» »

Großer Streit wegen Botox

K3ultubrsc^haff[endxer


Wenn ich mir einige Beiträge so durchlese, habe ich den Eindruck, dass manche Schreiber nicht die erweiterten Hintergründe sehen können oder wollen. Eigentlich ist die Botox-Behandlung Nebensache.

*:)

Sbapi$eXnt


Nochmal zum Aussehen, es war gleich nach der Behandlung, und es war halt alles etwas geschwollen, und nächsten Tag auch! Spätestens da hätte ich gefragt. Dann meinte sie, sie hat es schon des Öfteren gemacht, und ich habe es nicht bemerkt.... Diesmal war es etwas wie ein Monster......Jetzt ist es wieder normal

:)

So hört es sich schon realistischer an... vorher ist es Dir ja dann auch nicht aufgefallen. Das zum Thema "jeder sieht das" ;-)

Ich finde es im Übrigen auch nicht OK von ihr, Dir das zu verschweigen... insofern Du die Kosten dafür indirekt mit zu tragen hast.

Spapixent


Nochmal zum Aussehen, es war gleich nach der Behandlung, und es war halt alles etwas geschwollen, und nächsten Tag auch! Spätestens da hätte ich gefragt. Dann meinte sie, sie hat es schon des Öfteren gemacht, und ich habe es nicht bemerkt.... Diesmal war es etwas wie ein Monster......Jetzt ist es wieder normal

:)

So hört es sich schon realistischer an... vorher ist es Dir ja dann auch nicht aufgefallen. Das zum Thema "jeder sieht das" ;-)

Ich finde es im Übrigen auch nicht OK von ihr, Dir das zu verschweigen... insofern Du die Kosten dafür indirekt mit zu tragen hast.

cakx-69


Ich finde es im Übrigen auch nicht OK von ihr, Dir das zu verschweigen... insofern Du die Kosten dafür indirekt mit zu tragen hast.

Genau so ist es nämlich, aber die meisten hier haben scheinbar selber viele Geheimnisse, vor allem finanzielle Geheimnisse vor dem Partner und schießen gleich scharf mit: Was geht Dich das Geld Deiner Freundin an.....

Wir wohnen zusammen, da geht es mich schon zum Teil etwas an. Wäre sie blank, dann würde ich mir niemals sowas gönnen, sondern ihr helfen!

M)elexte


ck-69

Bei manchen Antworten schautert es mir! Wissen viele nicht, was eine Beziehung bedeutet? Man teilt sich Freud und Leid! Und auch evtl finanzielle Probleme!

Jeder der eine Beziehung will, weiß wie er sie führen will und das ist völlig verschieden. Es gibt nicht nur die eine Vorstellung von Beziehung. Wichtig ist, ob deine Freundin und du dieselbe Vorstellung von Beziehung habt. Wenn ihr diese Dinge bisher nicht abgeklärt habt, dann wäre es Zeit dafür.

Es geht mir nicht um das Botox, sondern darum, dass sie es verschwiegen hat!

Ja, dann wirst du ihr ja gesagt haben, dass sie dich in solchen Situationen nicht anlügen soll, sondern gleich sagen, dass es dich nichts angeht.

Nochmal zum Aussehen, es war gleich nach der Behandlung, und es war halt alles etwas geschwollen, und nächsten Tag auch! Spätestens da hätte ich gefragt. Dann meinte sie, sie hat es schon des Öfteren gemacht, und ich habe es nicht bemerkt.... Diesmal war es etwas wie ein Monster......Jetzt ist es wieder normal

Klar, wer sich informiert, weiß, dass es so läuft. Man sieht die Einstiche nach der Behandlung. Logisch. Dann klingen die Schwellungen ab.

Übrigens habe ich wegen ihr teilweise finanzielle Probleme! Weil ich wegen ihr meinen gut bezahlten Job aufgegeben habe, um mit ihr zusammen zu ziehen......

Ja und? Hat sie deswegen dann zugestimmt, dass sie für dich gewisse Kosten übernimmt? Sieht sie das auch so, dass du das wegen ihr gemacht hast und nicht weil du es so wolltest, also für dich selbst gemacht hast?

Genau so ist es nämlich, aber die meisten hier haben scheinbar selber viele Geheimnisse, vor allem finanzielle Geheimnisse vor dem Partner und schießen gleich scharf mit: Was geht Dich das Geld Deiner Freundin an.....

Wo liegt das Problem? Du kannst doch schreiben, wenn ihr es so abgemacht habt, dass dich das Geld deiner freundin etwas angeht. Es geht dich einfach nicht automatisch etwas an, was deine Freundin mit ihrem Geld macht, nur wenn sie zugestimmt hat, dass es dich etwas angeht.

Wir wohnen zusammen, da geht es mich schon zum Teil etwas an. Wäre sie blank, dann würde ich mir niemals sowas gönnen, sondern ihr helfen!

Und sie will das so? Auf diese Fragen gibst du ja keine Antwort.

ERwartest du von deiner Freundin genauso wie hier, dass sie eine Kristallkugel hat und weiß, wie du dir eine Beziehung vorstellst?

xkpuonkxt


@ ck-69

bist du hier unter mehreren nicks unterwegs?

nuonnaenpf3effer


Ich suche verzweifelt die Passage, in der steht, dass die Freundin diese Behandlung selbst gezahlt hat. Aus dem Eingangpost lese ich heraus, dass sie das vom Geld des Freundes zahlt, der selbstverständlich sauer darüber ist, gerade auch, wenn er knapp bei Kasse ist und dann für so einen Mist das Konto belastet wird.

aTnnabaxnani


du hast deinen gut bezahlten job aufgegeben um mit ihr zusammenzuziehen und jetzt bist du blank?

also das nenn ich mal eine richtig dumme entscheidung. ich kenn auch keinen mann, der seinen gut bezahlten job aufgibt, um mit einer frau zusammenzuziehen, und sich dabei wirtschaftlich ruiniert.

sorry, also sowas kann ich gar nicht verstehen-

M\ilkPy_e7x7


Wahrscheinlich bist du unbewusst einfach sauer auf sie (oder dich selbst? ":/ ) weil du wegen dem Zusammenziehen jetzt weniger verdienst.

Aber dafür kann deine Freundin ja nix, wenn du keinen so gut bezahlten Job mehr gefunden hast.

Vielleicht "gönnst" du ihr deshalb nicht, dass sie mehr Geld hat und sich mehr leisten kann als du?

Kann das sein?

Wegen dem Botox hast du es früher ja auch nicht gemerkt.

Als ihr nicht zusammengewohnt habt, hast du sie direkt nach der Behandlung ja nicht gesehen, sondern erst paar Tage später.

Und da ist dir ja auch keine Veränderung aufgefallen.

Botox wirkt auch nicht von einen Tag auf den anderen.

Die Wirkung setzt erst nach ein paar Tagen ein, und soll einfach Fältchen vorbeugen.

cok-69


@ Milky_e77

wie oft denn noch? es geht in erster Linie darum, dass sie was offensichtlich sichtbares abgestritten hat und mich damit belogen hat! Ihre beste Freundin wusste natürlich davon, sie war ja mit. Und mich dumm sterben lassen!!

Ach und....als wir vor kurzem mal drüber geredet haben, daß ich in Schieflage gekommen bin, wollte sie meine Kontoauszüge und wollte wissen, was ich mit meinem Geld mache!!

Auf so eine Idee bin ich noch nie gekommen!

MBrs"Hidxe


Ach und....als wir vor kurzem mal drüber geredet haben, daß ich in Schieflage gekommen bin, wollte sie meine Kontoauszüge und wollte wissen, was ich mit meinem Geld mache!!

Auf so eine Idee bin ich noch nie gekommen!

Aber andererseits hast du die Erwartung an sie, dass sie dich finanziell unterstützt und beschwerst dich gerade darüber, wie sie ihr Geld ausgibt - wo liegt denn da der Unterschied?

E lGusxto


@ Sapient

Einem Partner oder einer sehr nahestehenden Person mag etwas auffallen, natürlich.

Nichts Anderes habe ich behauptet.

@ JessSlytherin

Ich würfel nichts durcheinander. Du verallgemeinerst, das stört mich. Dir fallen Veränderungen vielleicht auf, anderen nicht.

Dir würde bei einem Menschen der dir nahesteht, in diesem Fall der Partner, das nicht auffallen?

Vielleicht habe ich mich in meinen Beiträge nicht genau genug ausgedrückt. Doch ich dachte es sei klar, dass ein "es fällt auf" auf den Partner bezogen ist. Da das ja das Thema ist. Entschuldigt, falls ich da zu ungenau war.

@ ck-69

Übrigens habe ich wegen ihr teilweise finanzielle Probleme! Weil ich wegen ihr meinen gut bezahlten Job aufgegeben habe, um mit ihr zusammen zu ziehen......

Aha, hier liegt der Hund begraben.

Du bist aber schon erwachsen/mündig und kannst deine eigenen Entscheidungen treffen, oder? :=o Es war deine Entscheidung den Job wegen der Beziehung aufzugeben, ich gehe nicht davon aus, dass sie dich gezwungen hat? Wenn ja, wie?

Jhes"sSlNytxherin


Dir würde bei einem Menschen der dir nahesteht, in diesem Fall der Partner, das nicht auffallen?

Nope. Würde mir nicht auffallen. Sowas seh ich auch bei meiner Familie und meinen Freunden nicht.

Mir gings nur um die Verallgemeinerung dabei. Nicht jeder sieht es. Der TE hat es ja scheinbar auch vorher nie bemerkt.

G,ra"óagraxmán


@ ck-69

bist du hier unter mehreren nicks unterwegs?

Die Vermutung habe ich auch :-)

sUunni\1198x4


Teilweise kann ich TE verstehen. In einer Beziehung sollte schon so viel Vertrauen herrschen, dass man mit dem Partner über alles reden kann. Die Frage ist warum sie es ihm nicht offen gesagt hat und ihn dann auch noch angelogen hat.

Klar vielleicht ist ihr der Eingriff peinlich. Vielleicht hat sich TE in manchen Situationen oder auch speziell zum Thema Schönheitsbehandlungen mal negativ geäußert, wo sie aber eine andere Meinung drüber hat und ihm deshalb nichts gesagt weil sie wusste wie TE reagieren würde.

Ich glaube das ist dann eher ein grundlegendes Beziehungsproblem an dem man arbeiten sollte.

Für was sie aber ihr Geld ausgibt kann TE prinzipiell egal sein, wenn sie arbeiten geht und es übrig hat ...warum nicht.

Mein Freund hält auch nichts von Schönheitseingriffen und es würde auch eine riesige Diskussion geben, wenn ich dafür Geld ausgeben würde.

Da ich aber mehr Geld als mein Partner verdiene, ihn daher finanziell auch unterstütze, den Kühlschrank fülle und teilweise sogar für ihn und seinen Sohn den Urlaub bezahle, hat er meine Meinung nach auch kaum ein Mitspracherecht wenn ich mir von meinem Geld mal was gönne. Ob es nun nötig ist oder nicht ist dabei völlig unerheblich.

Und Frauen sind nun mal eitel und im weiten Sinne kann er ja auch stolz sein wenn er eine Frau hat die auf sich achtet und sich für ihn flott hält. ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH