» »

Partner eventuell pädophil?

PslüscPhbiesxt


Also ich kann das gerne nochmal wiederholen weil es da anscheinend Verständnisschwierigkeiten zu geben scheint: Selbst wenn die Strapse und nen String anhaben, sich lasziv auf einem Bett räkeln und dazu noch den Finger im Mund haben dann ist das, solange man nichts sieht - auch wenn es eindeutig sexuell angehaucht ist - dann ist das nichts wofür man direkt ins Gefängnis geht.

Von Gefängnis schrieb hier außer dir niemand was.

dUoGo+mhidxe


Selbst wenn die Strapse und nen String anhaben, sich lasziv auf einem Bett räkeln und dazu noch den Finger im Mund haben dann ist das, solange man nichts sieht - auch wenn es eindeutig sexuell angehaucht ist - dann ist das nichts wofür man direkt ins Gefängnis geht.

Klar, wenn man jemanden ankacken möchte dann ist da potential vorhanden. Nur darum geht es anscheinend...

mJnexf


"Porno" bezieht sich übrigens nicht nur auf den Geschlechtsakt mit rein raus. Da scheint es Verständnisprobleme bei dir zu geben...

Der Gesetzgeber lässt hierunter auch fallen:

a) sexuelle Handlungen von, an oder vor einer Person unter vierzehn Jahren (Kind),

b) die Wiedergabe eines ganz oder teilweise unbekleideten Kindes in unnatürlich geschlechtsbetonter Körperhaltung oder

c) die sexuell aufreizende Wiedergabe der unbekleideten Genitalien oder des unbekleideten Gesäßes eines Kindes,

[[https://dejure.org/gesetze/StGB/184b.html]]

d}oomPhxide


@ plüschbiest

Narf, da gibt es nicht mal eine Anzeige. Ist es jetzt angekommen?

munexf


Insofern ist das:

Selbst wenn die Strapse und nen String anhaben, sich lasziv auf einem Bett räkeln und dazu noch den Finger im Mund haben dann ist das, solange man nichts sieht - auch wenn es eindeutig sexuell angehaucht ist - dann ist das nichts wofür man direkt ins Gefängnis geht.

von vorne bis hinten Schwachsinn.

dEoomRhide


a) sexuelle Handlungen von, an oder vor einer Person unter vierzehn Jahren (Kind),

b) die Wiedergabe eines ganz oder teilweise unbekleideten Kindes in unnatürlich geschlechtsbetonter Körperhaltung oder

c) die sexuell aufreizende Wiedergabe der unbekleideten Genitalien oder des unbekleideten Gesäßes eines Kindes,

[[https://dejure.org/gesetze/StGB/184b.html]]

Das mag sein. In Anbetracht der Tatsache dass es sich hier angeblich aber um einen Blog oder Newsfeed handelt gehe ich davon aus dass der Gesetzgeber dort nichts zu bemängeln hat. Sonst würde der da schon längst auf der Matte stehen.

E6lafRemic`h0815


Es gibt ganz klare Grenzen ab wann man von Pornographie spricht. Und das scheint mir hier - ich weiß es nicht, denn ich kenne die Bilder nicht und will sie auch nicht sehen - nicht der Fall zu sein. Wie ich schon sagte, moralisch ist das sicher nicht in Ordnung. Aber strafrechtlich relavant ist es vermutlich auch nicht.

Diese rechtliche Unterscheidung hilft dem Betroffenen am Ende auch gar nicht. Mit so einem Schild um den Hals ist das Leben vorbei...

Nur nochmal zur Klarstellung: Ich will hier nichts verharmlosen! Aber ein paar Bilder von nackten Kindern macht noch lange keinen Kinderschänder draus.

mPnef


Das

da gibt es nicht mal eine Anzeige.

auch

mzn-ef


Aber ein paar Bilder von nackten Kindern macht noch lange keinen Kinderschänder draus.

Das hat niemand hier gesagt.

d{oomh9i3de


Vielleicht wäre es nicht unwichtig wenn die TE nochmal klarstellen würde woher das Bildmaterial stammt.

EWleonosrxa


Unfassbar wie sich die Diskussion entwickelt hat. :-|

monef


a) sexuelle Handlungen von, an oder vor einer Person unter vierzehn Jahren (Kind),

b) die Wiedergabe eines ganz oder teilweise unbekleideten Kindes in unnatürlich geschlechtsbetonter Körperhaltung oder

c) die sexuell aufreizende Wiedergabe der unbekleideten Genitalien oder des unbekleideten Gesäßes eines Kindes,

[[https://dejure.org/gesetze/StGB/184b.html]]

Das mag sein. In Anbetracht der Tatsache dass es sich hier angeblich aber um einen Blog oder Newsfeed handelt gehe ich davon aus dass der Gesetzgeber dort nichts zu bemängeln hat.

Das mag nicht nur so sein, das ist faktisch so, da es ein zitierter Gesetzesparagraph ist.

Dass das Material von einem Newsfeed stammt ist nicht "hier angeblich" so, sondern war ausschließlich eine vermeintliche Möglichkeit, die ein User (nicht die TE) hier einbrachte (und keineswegs automatisch bedeutet, dass der Gesetzgeber das nicht zu bemängeln hätte). Die TE weiß nicht, woher es stammt. Du verwechselst hier am laufenden Band Dinge oder liest falsch.

Sonst würde der da schon längst auf der Matte stehen.

Äh ja, der Gesetzgeber überwacht natürlich jeden Blog, Newsfeed und jede private Festplatte vollautomatisch. ;-D

-

Dass man nicht in Hysterie ausbrechen muss ist definitiv so, bringt nichts. Aber dein an der Sachlage vorbei argumentieren wird langsam zur Farce.

mSn_ef


(Und die russische Seite ist nur ein Anhaltspunkt, die er wohl nutzt, nicht die einzige und gesicherte Bezugsquelle "aus Versehen")

dzoomhixde


@ Mnef

Äh ja, der Gesetzgeber überwacht natürlich jeden Blog, Newsfeed und jede private Festplatte vollautomatisch. ;-D

Äh ja, der Gesetzgeber muss natürlich auch jeden Blog überwachen. Es ist ja nicht so als wenn es für Privatpersonen nicht die Möglichkeit gäbe Gesetzesverstöße im Internet anzuzeigen. %-|

Aber dein an der Sachlage vorbei argumentieren wird langsam zur Farce.

Komisch dass das von dir kommt. ;-D

m3nef


Äh ja, der Gesetzgeber muss natürlich auch jeden Blog überwachen.

Ja, deren Heinzelmännchen lesen überall mit %:|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH