» »

Gibt es so etwas wie ein "Pussy-Kartell"?

ZVim


Und dass Asiatinnen z.T. sehr jung aussehen

die jungen Asiatinnen sehen jung aus und die alten Asiatinnen alt, würde ich mal so behaupten

BIlackl Gun


die jungen Asiatinnen sehen jung aus und die alten Asiatinnen alt, würde ich mal so behaupten

[[https://i.imgur.com/SeHM7.jpg]]

gemeint war wohl vor allem, dass asiantinnen tendenziell jünger aussehen als gleichaltrige europäerinnen, weil sie im durchschnitt kleiner sind und einen filigraneren körperbau haben.


Einen Beitrag plus Bezug gelöscht.

Aoed2giva


Ob Bordellbesuche immer so eine gute Alternative zum ach so mühsamen Anbaggern von Frauen sind, das wage ich doch zu bezweifeln! Ich habe schon öfter gehört, daß Männer nach dem Sex im Bordell eher enttäuscht und keineswegs wirklich befriedigt waren.

Ein Bekannter erzählte mir, daß die Prostituierte, bei der er war, zu ihm gesagt hätte:

"Beeil Dich, Zeit ist Geld!"

Das hat ihn bestimmt richtig angeturnt.... ;-D

sDensDibelumanxn99


Kommt doch sehr drauf an. Bei dem fetten Horst von nebenan - ja, sicher. Aber meinst du die äquivalente Beate ist begehrter?

Ja, ist sie. Ich behaupte, dass das auch nachweisbar ist. Warum das so ist, [[https://www.zeit.de/zeit-magazin/leben/2015-05/sexkolumne-maennerphantasien wird hier angedeutet.]]:

Ein nackter Frauenkörper ist – jedenfalls für einen heterosexuellen Mann – so gut wie immer anziehend. Ein nackter Männerkörper für eine Frau noch lange nicht! Ob sie diesen erregend findet, hängt davon ab, was dieser Mann sagt, wie er schaut, was er macht.

Frauen reagieren weniger auf optische Reize und stärker auch auf Kommunikation.

Oft ist die Hürde, zur Kommunikation zu gelangen ...

m"nef


Ein nackter Frauenkörper ist – jedenfalls für einen heterosexuellen Mann – so gut wie immer anziehend. Ein nackter Männerkörper für eine Frau noch lange nicht! Ob sie diesen erregend findet, hängt davon ab, was dieser Mann sagt, wie er schaut, was er macht.

Na wenn Clement das sagt, wird es wohl stimmen :-X Ich bin mir absolut sicher, dass es etliche Frauenkörper gibt, die ein Mann jeweils absolut nicht anziehend findet. Ich finde viele Männerkörper scharf, wenn er gut aussieht, ganz ohne Schauen oder Machen. Im Gegenteil, das versaut den optischen Eindruck oftmals und man wünscht sich, der heiße Mann hätte doch bitte nicht den Mund aufgemacht. Aber ich bin ja nur eine Frau im Internet und die lügen bekanntlich immer bei sowas und stehen in Wirklichkeit auf Arschlöcher, kennt man, erspart es mir hier bitte.

dkan_axe87


Im Gegenteil, das versaut den optischen Eindruck oftmals und man wünscht sich, der heiße Mann hätte doch bitte nicht den Mund aufgemacht.

oh ja...

s_ensibe\lnmannx99


Ich finde viele Männerkörper scharf, wenn er gut aussieht, ganz ohne Schauen oder Machen.

Leider lassen sich einzelne Meinungen schlecht statistisch fassen.

Na wenn Clement das sagt, wird es wohl stimmen

Ich halte die Aussage von einem Menschen, der sich über viele Jahre mit derartigen Fragen wissenschaftlich auseinandersetzt, jedenfalls für deutlich relevanter als deine persönlche Einzelmeinung, die statistisch gesehen ziemlich irrelevant ist.

MRUNsi:Cf\an73


@ Reizende

Kommt doch sehr drauf an. Bei dem fetten Horst von nebenan - ja, sicher. Aber meinst du die äquivalente Beate ist begehrter? Ein schöner attraktiver Mann hat Sex. Vielleicht nicht mit so viel Frauen wie er es gern hätte, aber er hat ihn. Dass da noch der Bodensatz bleibt den keiner will, geschenkt. Und glaubst du, eine attraktive Frau freut sich über Angebote von alten hässlichen Säcken? Dein Ernst?

GHlano hat von Männern und Frauen im Allgemeinen gesprochen. Du stellst nun den Bodensatz der Männer sowie hässliche alte Säcke den attraktiven Frauen gegenüber. Ist das dein Ernst?

GHlano hat einfach völlig recht, wenn er fest stellt, dass sich der (durchschnittliche) Mann deutlich schwerer tut Sex zu bekommen als die (durchschnittliche) Frau.

Und Typen, die meinen flirten und umgarnen sei harte Arbeit, bleibt mir bloß weg mit eurer traurigen Attitüde. Dass man mit sowas Spaß im Bett haben kann wage ich doch zu bezweifeln.

Ach ja? Ich hasse das Flirten und Umgarnen von irgendwelchen fremden Frauen ebenfalls, kann mich aber über mangelnde Sexkomplimente nicht beschweren.

Mit einer Frau zu flirten macht Spaß, wenn Chemie und Niveau stimmen. Solche Frauen zieht man dann aber auch als Mann dann doch eher mal als potentielle Lebenspartnerin in betracht und stellt Sexgelüste erst mal hintenan.

Wir reden aber hier davon, einfach mal Sex haben zu wollen und dann nervt es einfach nur, vorher 3 Stunden an einer wildfremden Frau rumschleimen zu müssen. Viel zu viele Frauen stehen leider auf strunzdumme Komplimente und Angebiedere. Ich rede hier jetzt nicht von "hach-du-hast-so-tolle-Augen-Gesülze", aber die Nummer "du bist ganz anders als die anderen und was Besonderes" klappt leider immer noch viel zu oft.

Nachdem ich den Trick begriffen hatte, hab ich ihn gelegentlich verwendet, aber kam mir jedesmal scheiße dabei vor, weils halt gelogen war. Find auch ne Frau nicht mehr interessant, sobald ich merke, dass sie auf so einen Dünnschiss hereinfällt.

B7laxck Gxun


und genau diese einstellung ist es, wegen der ich die breitflächige verfügbarkeit von sexrobotern begrüßen würde. dann könnten kerle, die nur mal einen wegstecken wollen, aber eigentlich gar kein interesse daran haben, sich mit der frau auseinanderzusetzen, ihre triebe ausleben ohne dass jemand verletzt oder benutzt wird. dadurch wäre es möglich, "sex zum triebabbau/aus notgeilheit" und "sex als ausdruck von liebe und zuneigung" voneinander zu trennen. es gäbe weniger heuchelei, weniger lügen, weniger enttäuschte erwartungen, weniger frust.

mit weniger samenstau hätten die kerle auch häufiger den kopf frei für produktivere dinge als die jagd nach dem nächsten anonymen loch, für dessen beiwerk man sich eh nicht interessiert.

Z9im


aber die Nummer "du bist ganz anders als die anderen und was Besonderes" klappt leider immer noch viel zu oft.

Nachdem ich den Trick begriffen hatte, hab ich ihn gelegentlich verwendet,

na muss ich mal testen wenn mir langweilig ist ;-)

S6oz<ey


GHlano hat einfach völlig recht, wenn er fest stellt, dass sich der (durchschnittliche) Mann deutlich schwerer tut Sex zu bekommen als die (durchschnittliche) Frau.

Da stimme ich völlig zu. Es gibt sicher Ausnahmen, aber die bestätigen die Regel.

Wenn ich folgende Situation überlege:

Eine (durchschnittliche) Frau stellt sich auf einen belebten Platz und schreit: "Ich will Sex, wer will?" wird meiner Meinung nach ohne größere Probleme jemand finden, der mitgehen würde. Zumindest wenn die Männer zur Überzeugung gelangen sie meint es ernst und dass sie nicht als Depp dastehen, wenn sie sich melden. ]:D Bei einem (durchschnittlichen) Mann, der das macht, wäre das wahrscheinlich weniger erfolgversprechend. Das lässt natürlich außer acht, dass nicht jede mit jedem wollen würde... darum geht's auch nicht. Es zeigt aber den Unterschied irgendwie auf. :-D

a1sdfgxh123


Nachdem ich den Trick begriffen hatte, hab ich ihn gelegentlich verwendet, aber kam mir jedesmal scheiße dabei vor, weils halt gelogen war. Find auch ne Frau nicht mehr interessant, sobald ich merke, dass sie auf so einen Dünnschiss hereinfällt.

Vielleicht sollte man das Anlass nehmen über sein Verhalten nachzudenken, anstatt die Schuld noch bei den Frauen zu suchen (fallen drauf rein). Dass sie "draufreinfallen" hat weniger mit Ihnen zu tun, als vielmehr mit dir. Denn du lügst sie an.

Aus so einem Textfetzen kann man schwer abschätzen wie schwer das Gewicht deiner Lügen ist, aber du kannst dich das ja selbst fragen vor dem Hintergund, dass je größer die Lüge so erbämlicher das Verhalten, das man am Tag legt, ist.

MXad)ame ChCarenton


ich finde es auch dreist dass Männer, so wie es hier scheint, auch nur die geringsten Ansprüche haben was Frauen betrifft hauptsache was zu bumsen.....

und dass einige Männer wirklich denken es wäre ok zu lügen und anderen etwas vorzumachen, denn man habe ja ein Recht auf Sex und wie man dazu kommt ist nebensächlich - genauso wie der Mensch der an dem Loch dranhängt das man penetrieren will.

ich hatte zum Glück immer ein recht gutes Gespür für Menschen, das erspart einem einiges.....

K"lette`rpfla)nze8 0


Klar gibt es das und ich bin der Anführer, offizieller Titel: Der pussy-Master ;-)

Ernsthaft: Ideen gibt es, tagt das pussy Kartell zufälligerweise im gleichen Gebäude wie die Weisen von Zion und die Freimaurerverschwörung zur Übernahme der Weltherrschaft?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH