» »

Starker Haarwuchs bei meiner Freundin

R4ockSy901 hat die Diskussion gestartet


Leute ich hab ein Problem.

Meine Freundin hat einen starken Haarwuchs an den Oberschenkeln, im Intimbereich und unten am Rücken. Ich habs vorgestern zufällig erfahren und hab anschließend mit ihr darüber geredet. Sie hat totale Angst sich jemanden zu sagen, sogar vor sich selbst auszuziehen. Sie hasst den Sommer und mag sich noch nicht einmal vor mir auszuziehen. Sie leidet auch psychisch darunter. Ich hab von dieser Laseroperation gehört. Doch wie sicher ist diese? Können da irgendwelche Rückstände bleiben? Und wie lange wird das halten? Danke schon mal für die Antworten.

MfG Rocky901

Antworten
Z;oAtgtelbaxer


@ Rocky901:

Ich halte es für falsch, jetzt zu ihr zu gehen und eine Laseroperation vorzuschlagen. Das wird ihr Selbstbewusstsein nicht gerade heben, wenn Du nun mit so etwas ankommst...

A`nkastahsiaQgixrl


stark behaart

also ich habe auch starken haarwuchs. mich hat das noch nie gestört. inzwischen rasiere ich mir allerdings. das selbstbewusstsein muss wegen zu starker behaarung nicht im keller sein... es gibt wachs, enthaarungscreme, rasieren usw.... laser ist sehr teuer und, je nach stärke des haarwuchses müssen mehrere sitzungen gemacht werden.

wenn es wirklich gut gemacht wird, wachsen die haare nicht mehr nach.

Ich würde allerdings raten, dass du deiner freundin sagst, dass du sie auch mit dieser behaarung liebst und wenn sie deine hilfe will ihr beistehst.....

LG

RwockKy9u0x1


also mit dem thema laseroperation kam sie zu mir. und nachdem ich das erfahren habe, hatten wir ein ziemlich langes Gespräch und da hab ich ihr mehr als nur einmal gesagt das es mir egal ist und dass ich sie liebe. aber sie meinte nur, das sie sich vorkommt wie ein Mann, weil die Haare ziemlich schnell nachwachsen.

a%ltVhea


in manchen fällen zahlt die krankenkasse

wenn deine freundin so extremst leidet wie es ja offensichtlich ist dann ist es fast egal wie du es angehst:

redest du mit ihr offen und erlich darüber welche möglichkeiten es gibt, kann es passieren das sie eingeschnappt ist und es sie noch mehr runter zieht oder sie agressiv wird ...

redest du nicht mit ihr und ignorierst das könnte es sehr gut sein das sie auf den gedanken kommt "es interessiert eh kein schwein" ...

also ist es fast egal was du tust, ins fettnäpfchen kannste so oder so treten aber ich halte 1. für tragbarer da sie da merkt das sich jemand drum kümmert und ihr problem verstehen will und ihr auch helfen will. ihr ist das extremst peinlich! deswegen traut sie sich auch nicht raus. unterstütze sie dabei und frag sie was sie möchte, möglichkeiten gibt es viele, heut zu tage muss man sich nicht mehr verstecken ...

gruss

RKock^y9x01


Vielen Dank Leute, ich denk mal ich werd das schon irgendwie hinkriegen. MfG Rocky

C0harlzottxa


Hormontest

bei Gynäkologen, meistens sind die männlichen Hormone aber nicht erhöht. Stark behaarte Frauen gibt es wie Sand am Meer, aber es fällt nicht auf, weil sich jede rasiert. Was nimmt deine Freundin für eine Pille? Manchmal kann ein anderes Präparat (Valette-teuer; Belara-billig) innerhalb von Monaten zu einer Besserung führen.

Ansonsten don´t worry. Halb so wild. Ist halt eine Spielerei der Natur. Besonders Osteuropäerinnen sind betroffen. Es gibt echt schlimmeres!

Mpausmaxus


Hatte...

...auch mit dem Problem zu kämpfen. Konnte ich aber gut mit der Pille Diane35 in den Griff bekommen. Auch nach Wechsel zu einer anderen Pille ist noch alles in Ordnung.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH