» »

Warum muß man zum Blutabnehmen nüchtern sein?

k6ak5a1w11


Wie siehts denn wohl mit Rauchen aus ???

H|err de\r Dingxe 59


Nüchtern heißt kein 6:30 Uhr Jägermeister >:(

W4isenCheime`r


Hi!

Es ist nicht richtig, dass das Blutbild (also Rote und Weiße Blutkörperchen sowie Blutplättchen) nicht durch Nahrungsaufnahme abhängig ist. Nach dem Essen steigt die Zahl der Weißen Blutkörperchen (Leukozyten).

Siehe auch [[http://de.wikipedia.org/wiki/Verdauungsleukozytose]].

@ denaben:

Es heißt aber Glykierung. Dieser Begriff ist speziell für die Glykosylierung des Hämoglobins reserviert.

Glykolyse (-lyse = auflösen) ist etwas anderes.

Gruß, Wisenheimer

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH