Erhöhte Thrombozytenwerte

Wer kann mir weiterhelfen!

Habe seid circa 2 monaten erhöhte Thrombozytenwerte.

Normal sind 154-386 meine werte sind 439.

Was könnte dahinter stecken?

Vielleicht eine Anämie?

Bin sehr blass,ständig müde und bin schon öfter ohnmächtig geworden.

Wer hat erfahrungen damit.

Ich wäre sehr froh,wenn mir jemand weiterhelfen würde.

Viele Grüße

lZivvi

Hallo Livvi.

Ich bin zwar kein Arzt geschweige denn gut in diesem Gebiet informiert, aber ich habe mal ein bisschen in Google und bei Wikipedia geschaut(und ich hatte damals im Gymmi Bio LK).

Thrombocyten sind die Blutplättchen, sprich, die Teile im Blut, die zur Wundgerinnung zuständig sind.

Längerfristig erhöhte Werte könnten Probleme wie Thrombosen (Blutgerinnsel) mit sich ziehen, aber ich will dir jetzt keine Panik machen, da ich wirklich nur rudimentäre Kenntnisse habe. Zudem weiß ich nicht, inwiefern sich "schlechte/unnormale Blutwerte" über welchen Zeitraum ungünstig oder schädigend auf den Organismus auswirken können.

Solch eine Unregelmäßigkeit in deinen Blutwerten kann auch durch ungewöhnlich, einmalig eingetretene Ereignisse hervorgerufen werden.

[[http://www.aok.de/bund/tools/medicity/laborwert.php?icd=184]] hier findest du den Hinweis mit der Thrombose.

Eine Anämie (Blutarmut) kann dies nicht zur Ursache haben, da man erst von einer Blutarmut spricht, wenn deine Erythrocytenwerte (=rote Blutkörperchen) vermindert sind. (Folgen:schlechterer Sauerstofftransport, Blässe, man kommt schnell außer Atem.)

wenn das zusätzlich bei dir der Fall ist, kannst du dagegen etwas tun (auch gut gegen "sonstige Beschwerden"): geh einfach jeden Tag /jede Woche 30mins ganz entspannt spazieren, trink ein Giuness/Beamish in einem IrishPub, nehme Eisentabletten.

Die körperliche Ertüchtigung regt deinen Organismus an. Das fördert u.a. die "Blutproduktion", lässt deinen Körper ordentlich durchbluten und beugt somit u.a. Thrombosen vor.

so, genug gefachsimpelt...das genannte"Bier" enthält übrigens ebenso Eisen und ist für die Blutbildung wichtig! (das Eisen, nicht das Bier ;-) )

aber ich würde dir einfach raten, zum Arzt zu gehen. :)D

T.abibUuschua

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:




Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH