» »

Atemprobleme

LSelli.7stritxzi


Hallo zusammen !

Ich hab da auch paar Probleme -.- ich hab vor fast 4 Jahren meine erste Tochter bekommen und seit sie ca 10 Monate ist hab ich die folgenden Probleme !

Es fing eines Abends an wo ich allein mit meiner Tochter Zuhause War hatte den ganzen tag schon ein komisches Gefühl in meinem Kopf wo ich mir die ganze zeit Gedanken machte was das ist bis es mir angst machte !! Ich legte abends meine Tochter zum schlafen hin und legte mich auf die Couch .... dann wurde schlimm ich bekam nen Druck in der brust dachte bekomm nen Herzinfarkt und stand auf wollte in die Küche um etwas zu trinken wurd mir komplett schwarz vor den Augen und meine Knie machaten schlapp ich setzte mich auf den Boden mein Puls raste rasant in die Höhe und bekam Schüttelfrost dann häufiges Toilette gehen immer wieder ein mega heftiges stechen im Kopf Druck auf der brust Schüttelfrost hielt an Bis 3 Uhr morgens !!

War dann beim Arzt schilderte ihm das alles und ja Diagnose panikattacken !

Nun seit her War es zwar nie mehr so schlimm aber muss Tag täglich mit irgendeinem Symptom mich plagen :( zurzeit is ganz schlimmste Atemnot und dicke Gefühl im Hals Blut beim Nase putzen Schwindel aufgebläht sein und unwohl fühlen einfach und der Kopf und meine Augen fühlen sich auch so komisch an :( meine Augen machen mir sehr sorgen da der Chef meines Mannes immer wieder beim Arzt War (so wie ich) und der hatte nun die Diagnose Tumor im Gehirn vorne zwischen den Augen Nasen Ende !! Dieser wurde durch die Nase entfernt!

Ich hab ständig angst ich hätte auch nen Tumor im Kopf oder Lunge oder rücken oder Magen !! Denk mir dann selber auch kannst ja ned so viele Tumore gleich haben und niemand findet was !! Das beruhigt etwas ! Aber trotzdem bleibt die Frage bin ich den auch wirklich gesund ? Ich War beim Augenarzt wegen dem verschwommen sehen keine Diagnose ausser ner Brille die nichts bringt weil das verschwommen sehen (starrerblick) trotz prille kommt !!

Dann das Gefühl im Kopf so ein Schwindel der macht mich schlapp und Antriebslos und und mein Puls ! Immer wieder fühle ich meinen Puls ob der gut ist oder nicht dann bekomm ich sofort angst wenn der etwas schneller kräftiger oder schwächer langsamer ist !! Dann hab ich mal abends ab und an wenn ich im Bett liege so ein armes unwohl sein in der brust und merke da is ne kurze Pause und dann ein schneller Puls das macht mir Angst konzentriere mich darauf und kann dann die ganze Nacht nicht schlafen !! War auch beim Arzt hatte nun schon öfters EKG und auch beim Spezialisten War ich herzultraschall machen und halbe Stunde EKG alles normal nur etwas schnellerer Puls schob er dann auf die Aufregung !

Nun ist es immer verschieden entweder Augen Kopf komisch oder luftprobleme oder Alles auf einmal !!

Dann kommt dazu das ich wahnsinnig verspannt bin im nahen Schulter Hals Bereich !!!

Hab auch jetzt mit Massage begonnen und nja nach den ersten mal jetzt War es schlimmer als voher mal sehen was der nächste Termin bringt !!

Hab schon keine Lust mehr zum arzt zu laufen weil mir sowieso gesagt wird Psyche nerven seien der Grund !!

Hab auch angst vor Medikamenten hab angst sie nicht zu vertragen das hab ich auch wenn ich neue speisen ausprobiere das ich die eventuell nicht vertrage oder vl plötzlich eine Nuss Allergie habe !! Is aber nicht so ich liest jetz 3 mal alergie test machen alles in Ordnung ! Zusammen gefasst : lungenarzt unauffällig her unauffällig Augen seh Kraft einer 35 jährigen (bin 23)

Brille bringt nichts !! Blutabnahme unauffällig Kehlkopf Untersuchung unauffällig EKG unauffällig Blutdruck mit geschrieben nur in angst auffällig sonst unauffällig !

BookikDexNiro


Hallo

Ich leide seit ca. 13 Jahren an verschiedensten Symptomen ! Atemproblem mitunter...

KEIN ARZT KONNTE HELFEN, die meisten sagten ''Auf gut Deutsch'' gehen sie zu einem Psychater....

Ich bin doch sehr krank... nur das konnte man nicht so feststellen !

Ich nenne euch nur ein paar Symptome die mich wirklich schwer belastet haben, bis hin zur Todesangst geführt haben !

Atemnot, Herzkreislauf Probleme, Blutdruck 60 zu 40 in der früh, Bluthochduck im ruhigen sitzen 160/90, Herzrythmus fehler, Herzstolperer, Herzaussetzer bis zu 4-5 sek., Rechtsschenkelblock, manchmal ruhefrequwenz von 40 Schlägen pro min. wobei bei mir 65 normal ist, ab und zu Stich in der Brust als ob mir wer mit dem Knie in die Brust steigt (Herz), 2x Kammerflimmern (hörte von selber auf), leichter bis starker Tinitus, kribbeln in auf der Nase, kribbeln auf den Händen und Füßen bis hin zu Schmerzen (ich glaube in der Muskulatur), Schlafstörungen, Untergewicht, Konzentrazionslosigkeit, Druck im Kopf, Druck in den Augen (verschwommen sehen), Unruhe, Ab und zu Inpotenz und wenn man das alles fast zur gleichen Zeit hat kommen schon mal Soizidgedanken hoch...

Depression und sonstige psychischen Problem sind da selbstverständlich !

Mit 17 hats begonnen mit 30 weiß ich woran es liegt !

Liebe Leser, es ist DAS ESSEN, das unser Körper nicht vertägt, man es jedoch nicht diagnostizieren kann, da wir auf keinen Intoleranz-/Alergie-Test ansprechen !

MEIN TIPP

Stellt eure Ernährung komplett um (probiert es wenigstens 1 Woche lang) !

Isst 3-5 Mal am Tag und kleine Portionen, nichts fettiges zumindest nichts mit ungesunden Fetten, Fleisch jeder Art meiden (Geflügel geht ab und zu in leinen Mängen), sowas wie Wurst, Salami, Faschiertes oder sogar Thunfisch komplett weglassen !

Rohkost wie Gemüse und Obst muss leider auch größtenteils gemieden werden ! Ich zb. habe große Probleme mit Paprika, Äpfel und und Orangen, dafür vertrage ich geschelte Tomaten oder auch Kocktailtomaten...

Weißbrot und sonst alles wo Mehl drinnen ist meiden ! Vollkornbrote Wie Rogen-/Dinkel-Brot geht in kleinen Mängen jedoch nur mit Sauerteig !

WASSER ist die erste REGEL ! Nicht unnötig ungesunde Säfte wie Cola oder Fruchtsäfte trinken wenns sowas schönes und guttuendes wie WASSER gibt ! Aber nie mehr wie 1 Glas nach dem Essen trinken... jedoch am Tag verteilt mindestens 2 Liter !

Probiers aus und schick mir deine Erfahrungen zu.

Hast du sonstige Fragen oder anregungen... dann bitte auf:

* boki@live.at *

Ich bemühe mich so rasch als möglich zu Antworten !

Gute Besserung

MfG Boki

j(aruxan


Hallo, gerne möchte ich wissen, ob ihre Atemprobleme besser geworden sind?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH