» »

Hoher Blutdruck und Schwindelattacken?

Nwostr]al66x6 hat die Diskussion gestartet


Hi ich grüsse euch ich bin 25 jahre 180 gross und wiege 90 kg...

ich habe ein komisches problem, mein blutdruck liegt bei 150/90-100 und puls bei 60-100 :-( und das komische ist, das der andere arm man ganz andere werte anzeigt zb: 90/60 puls 70...

bei jeder kleinste aufregung wird es mir komisch heiss und bekommme schwindel... es begann alles vor 5mon. war beim arzt der hat hohen blutdruck festgestellt, dann langzeit ekg und 24 std blutdruck messung... ergebniss selbst beim schlaf erholt sich nicht das herz... ich bekamm carmen blutruck senker verschrieben, die ich nach 3-4 wochen absetzte selber... weil ich 3-4 hammer schwindel und panik attaken bekamm... selbst beim autofahren vor jeder ampel... dann setzte ich sie ab... dann verschanden die attaken... aber immer wenn ich vor eine ampel, mahnschranke stehe bekomme ich so ein augend druck und ich muss meine augen richtig konzentriehen... Ps: können die attaken auch von der augen herr kommen ??? weil ich manchmal verschwommen sehe und mich immer anstrengen muss beim fahren mit der augen...

ich bin auch sehr sensibel denke jeden morgen das es mir wieder besser geht messe viel mein blutdruck 10-20 mal am tag... ich war seit dem auch nicht mehr beim arzt... selbst in warte zimmer bekomme ich schweiss ausbruch und herzrasen...

auto fahre ich nur wenn es sein muss aber setze meine frau nur zum einkaufen ab und holle sie wieder ab wenn sie fertig ist... was denkt ihr was das sein kann ??? ?? ich trinke nur mineral wasser 3 flaschen 0.7 liter... und esse gesund... kaum so gut wie kein alkohol... bin aber kaum sportlich aktiv... gehe manchmal nur spazieren... auch selten...

vielen lieben dank für antworten... gruss nostral666

Antworten
MMarkusx83


also erstmal: mach dich nicht verrückt

mir geht es zur zeit auch beschissen, hab ähnliche probleme wie du und kein arzt kann mir helfen. daher verstehe ich dich sehr gut. was du aber auf keinen fall machen darfst, ist dich in was reinzusteigern.

wieso misst du den blutdruck so oft bzw überhaupt? hab das auch mal ne zeit gemacht. wenn er dann zu hoch ist denkt man nur "oh mir gehts voll schlecht, messen wir nochmal" ... das bringt echt nix, macht dich nur verrückt. ich messe seither gar nimmer. bin zwar kein mediziner, aber ich denke dass ein blutdruck von 150/90 nicht wirklich spürbare probleme bereiten kann. könnte mir vorstellen dass es zum teil auch psychisch ist. was war denn vor 5monaten? oder warst du vor 5 monaten beim arzt und der hat festgestellt dass du erhöhten blutdruck hast und seither gehts dir so schlecht? ich denke ausdauersport 3mal die woche könnte helfen, zumindest den blutdruck zu senken und man fühlt sich danach echt besser. red mal mit deinem arzt drüber. mittlerweile hab ich bei mir rausgefunden, dass meine rückenprobleme wahrscheinlich die ursache sind. wenn du noch fragen hast kannst dich gern bei mir melden

mfg markus

plascalx81


hallo, ich kenne das auch sehr gut

ich habe zur zeit auch sowas.

habe ständig panikattacken und schwindelgefühl ich trau mich in keinen einkaufmarkt wenn ich schon zur tür reingehe wirds mir komisch. sobald ich in einen stau komme oder an eine schranke bekomm ich sofort panik und ein kribbeln läuft durch meinen ganzen körper. und zum arzt trau ich mich auch nicht wenn ich schon sehe wie voll das wartezimmer ist wirds mir sofort wieder komisch. es war teilweise noch schlimmer weil ich auch wie du ständig den blutdruck gemessen habe und wenn er hoch war mir irgendwelche sachen eingeredet habe. ich denke mal das ist alles nur eine psychische sache die man aber nicht so leicht wegbekommt. mein vater hatte das auch damals bei uns waren zweimal die notärzte und er lag deswegen im krankenhaus und sie haben nichts gefunden es war immer alles bestens es ist bei ihm irgendwann mal von alleine wieder weggegangen. du musst versuchen auf andere gedanken zu kommen dich mit irgendwas ablenken das funktioniert bei mir ganz gut mach kreuzworträtzel oder spiel ein computerspiel wo du viel überlegen musst so das du garnicht an blutdruck, herz oder sonstwas denken musst.

liebe grüße pascal

Naostrxal6x66


groschen suchte

... oder manche die vergessen haben obst abzuwiegen

Hallo Markus83 und Pascal81

Euch schickt der Engel... mann mir fällt echt ein Stein von herzen... ich könnte euch vor freude umarmen... (keine angst bin verheiratet und habe eine Tochter) *grins* aber ihr habt mir echt geholfen, ja auch ich habe die symptome, ihr sprecht mir aus dem herzen.

sobald ich in ein einkaufzentrum gehe... aber nur gezwungener massen das war vor 5 mon... letzte mal... also es fing erst langsam an... an der kasse ich habe innerlich gemerkt das mein herz immer schneller wurde... ich bekamm nasse hände schweeiss lief von stirn obwohl ich jeden tag dusche und pflegemittel nehme... ich wunderte mich immer wieso schwitze ich so an der kasse... dann wurde es schlimmer wenn ich vor eine lange kasse stand wurde es zur eine tortur... füllte mich beobachtet... jede sekunde kam vor wie minuten... ich war erleichtern wenn ich bezahlte und aus diesen laden war... achso manchmal hatte ich das pech vor mir war immer ne oma die dann noch auf dem pfennig genau ihr... oh mann war das ne tourtur... ich ging nur mit meine frau einkaufen mit wenn ich was selber wollte zb: pc spiel oder playstation 2 spiel... sonnst blieb ich immer in mein auto... dann vor 5 monaten kurz danach wo ich bei arzt die scheiss blutdruck senker bekamm... ging ich mal mit einkaufen... ich schob denn einkaufswagen meine hände wurden immer nässer... ich kämpfte gegen an dann... merkte ich mir wie mir schwindelig wurde plätzlich ich sah mich schon im krankenwagen... es schossen viele gedanken in den augenblick durch mein kopf... ich sagte zu meiner frau... loss schnell ich muss raus... wir gingen zur kasse... ich idiot sagte noch zu ihr sie kann weiter einkaufen es ginge schon wenn ich im auto wartete... ja toll... hätte ich mal nein gesagt... frauen kaufen eben gerne ein :-(

ich war im auto... aber es ging nicht besser... ich saass vorne auf dem sitz dann nach hinten wieder nach vorne ich haltete auschau nach läute falls mir es noch krasser ginge das ich die dann um hilfe bitten könnte... ich halttete das handy bereit mit 112... ich war kurz vorn wahnsin im auto dann kam meine frau ich mekerte sie an... weil sie so lange brauchte... schnell die sachen im kofferraum gepakt und 10km nach hause... kaum von parkplatz runter... ne ampel... ich betete bitte nicht unmächtig zu werden... dann kamen noch 3 ampeln vor jede ampel... ne gefühl ob mann jede sekunde im ohnmacht fälllt... muss dabei sagen ich bin gefahren, frau hat kein führerschein... wo ich zuhause ankamm hat es noch 2std gedauert bis es mir einiegermassen wieder besser ging... das war vor 5 monaten... wo ich drauf hin die carmen blutdrucksenker im müll schmiss...

ja das mit der arztprazis ist bei mir auch so herbe... so ein gefühl wie an der kasse... ich sitze im wartezimmer traue mich nochniemals ne zeitung zu lesen weil dann meine hände so zittern... auch schweiss ausbrüche habe ich dort... und angst das alle es sehen wie ängstlich ich bin... sobald ich aufgerufen werde und zum arzt ging... war diese angst wie weg geblasen...

ich sagte es die ärztin aber die meinte... ach das wäre platz angst :-(

ich hätte nie gedacht das die psyche sowas anrichten kann... nie nie... weil es mir früher perfekt ging... vielleicht kommt sowas wenn mann privat was schlechtes erlebt hat? bei mir waren 2 sterbe fälle in ganz nahen verwandten bereich... vielleicht ein auslöser weil ich alles in mir rein gefressen habe... ich habe selber für mich getrauert... inner lich und aussen stark gezeiigt...

ich bin überglücklich das ihr mir geschriebn habt... nimmt ihr irgendwas dagegen ??? zb: johanniskraut ??? ?? habt ihr tips wie mann gegen diese psyche ankämpfen kann ??? das mit dem pc spielen versuche ich schon 5 monate... vice city far cry... Generals... spellforce... und und und... aber ich glaube es muss eine andere lösung geben... vielleicht klein anfangen jeden tag spazieren gehen... und soweiter...

ich mache erst mal ein punkt... wegen der lange mail... aber ihr habt mir echt geholfen... viele freundliche grüsse Nostral

W6assefronvkel


Hallo,

es ist kein Problem den Blutdruck zu senken und die Psyche zu stärken. Mit Wasser und Salz könnt Ihr beides erreichen. Warum haben heute junge Leute probleme mit Blutdruck und Depressionen??

Salzarm essen wie empfohlen, deren Studie nicht haltbar ist, sind deren Folgen. Gruß Wasseronkel

Mearku's83


@Nostral

Alles psychisch bedingt bei dir. Such dir eine/n Psychokinesiologin/en bei dir in der Nähe und geh mal dort hin. Wirst erstaunt sein was da für Sachen rauskommen. Und vergiss die Schulmediziner, du siehst das hilft nicht. Die machen dich nur noch mehr verrückt. Das Ablenken durch PC Spiele ist auch nicht wirklich toll, da dadurch das Problem nur verdrängt wird und nicht beseitigt wird. Wenn du PC Spiele machst oder konzentriert bist, ist die Sache mit deinem Schwindel,Blutdruck etc bestimmt auch besser,oder? Weil dann verschwendest du keinen Gedanken daran und kannst dich auch nicht reinsteigern. Dein Blutdruck deutet sehr darauf hin, dass du auch einen Inneren Druck hast. Denke auch das du die Todesfälle nicht richtig verarbeitet hast. Dann frisst du was in dich hinein und irgendwie muss der Druck wieder raus. Versuch drüber zu reden. Mit deiner Frau, wenn das nicht geht such einen Psychologen auf. Und nochmal: Mach dir kein Kopf, ich bin mir sicher du bist nicht krank.

mfg markus

Mfarkqusx83


@Wasseronkel

Ich will dich nicht irgendwie angreifen, aber ist dir schonmal aufgefallen, dass du auf jeden Post immer die gleiche Antwort schreibst egal um welche Problematik es geht? Mag sein dass deine Salz/Wasser Theorie bei dir was gebracht hat, bei mir war es jedoch nicht die Ursache und ich denke die Ursache von hohem Blutdruck ist in den meisten Fällen doch was anderes als Wassermangel. Du hast recht, dass die Mediziner das Problem häufig nicht erkennen und dann ihre Blocker verschreiben weil sie sonst nicht weiter wissen. Das finde ich auch echt schlimm, aber dass sind eben Schulmediziner. Ebenso können 1000 andere Faktoren eine Rolle für den Blutdruck spielen. Unter anderem auch die psychische Verfassung eines Menschen und ich denke das dürfte bei Nostral wie auch Pascal eine Rolle spielen.

So Far

SEeanetx7or


Wenn dein Posting nicht so traurig wäre,

könnte ich ja fast darüber lachen.

[Bezieht sich auf einen am Thema vorbeigehenden und deshalb durch die Moderation gelöschten Beitrag]

mfG

Üblmtü'lp


Widerlegt durch eigenes Erleben.

[Aus dem gelöschten Beitrag]

Erkenntnis Nr. 3:

Wassertrinken verhindert und heilt Kreuzschmerzen.

Definitiv NEIN, denn dann wäre ich beschwerdefrei.

Nun sag nicht, dass ich zuviel Wasser trinken würde.

Zuwenig ist es ganz gewiss nicht.

Möglicherweise hat das Wassertrinken in ausreichendem Maße auf viele der geschilderten Beschwerden einen positiven Einfluss.

Aber ich denke, Du übertreibst maßlos.

HoVKx1


Schon vor 1955 wusste "man"

... (ich habe dazu Literatur), dass es wohl hauptsächlich fünf Faktoren sind, die den Blutdruck beeinflussen:

1. die Blutmenge,

2. die Beschaffenheit des Blutes,

3. die Arbeitsleistung des Herzmuskels,

4. die Tätigkeit der Gefäße (Verengung, Erweiterung) und

5. der Zustand der Gefäßwände.

Und auch aus dieser Zeit (!) folgendes: Eine Blutdruckerhöhung ist in den allermeisten Fällen nur als ein Symptom einer Reihe verschiedener Krankheitsbilder, wenn man auch bisher glaubte, einen so genannten selbständigen Hochdruck (essentielle Hypertonie) als selbständiges Krankheitsbild anerkönnen zu können.

Diese Erkenntnisse, auch wenn sie teilweise vergessen sind, sind m. E. heute so atkuell wie damals. Und man kann auch einiges dagegen tun - ohne gleich zu "Blutdrucksenkern" greifen zu müssen. Und "Wassertrinken" ist sicher ein Punkt, den man auch beachten sollte.

Aber es gibt weitere Möglichkeiten !

Gruß Herbert

IIsmaxel


@ Nostral666

ich habe ein komisches problem mein blutdruck liegt bei 150/90-100 und puls bei 60-100 und das komische ist das der andere arm man ganz andere werte anzeigt zb: 90/60 puls 70

Ist das reproduzierbar, dass der Blutdruck an einem Arm, und zwar immer demselben Arm, deutlich niedriger liegt?

In diesem Falle sollte eine Aortenisthmusstenose ausgeschlossen werden, die sich beim Erwachsenen häufig nur durch Bluthochdruck und eine Blutdruckdifferenz bemerkbar macht, typischerweise auch noch durch ein Herzgeräusch im Rücken (!).

Die Blutdruckdifferenz besteht meist zwischen Armen und Beinen, weswegen man auch an den Beinen den Blutdruck messen sollte, kann aber in manchen Fällen auch zwischen den beiden Armen bestehen.

MRark;us83


Lieber Herbert. Du hast sicher schonmal etwas von dem vegetativen nervensystem gehört oder? Das steuert unter anderem die Pulsfrequenz und den Blutdruck. Und wenn das nicht so tut wie es soll kann auch ein völlig gesunder Mensch

an erhöhtem Blutdruck leiden.

SOegax83


richtig Markus

Symphatikus und Parasymphatikus heißt dabei das Zauberwort.

aktiv und inaktiv. Gibs probleme und Gehirn sendet falsche daten: Puls und Blutdruck steigt. Kann man aber mit viel Wasser trinken ;-D und Entspannung in den Griff bekommen.

HpVK1


Lieber Markus,

aber sicher doch - habe ich vom "vegetativen Nervensystem" gehört. Das wird auch meistens dann genannt, wenn "man" die Gründe für ein Problem nicht kennt. Dann ist es eben das "vegetative Nervensystem".

Auch mir hat man "jahrelang" versucht das "vegatative Nervensystem" einzureden ohne mir konkret helfen zu können.

Ich habe heute noch das "gleiche vegetative Nervensystem" und habe dennoch meine gesundheitlichen Probleme zufriedenstellend "in den Gruff" bekommen.

Viele Grüße

Herbert

M8ar_kus8x3


das problem hier ist,

dass jeder denkt sein rat wäre der einzig hilfreiche, weil gerade ihm dadurch geholfen wurde.

herbert ich weiss zwar nicht wie alt du bist aber bestimmt keine 25 oder? in diesem alter und bei seiner problembeschreibung drängt sich mir der gedanke von evtl psychischen ursachen gerade auf. schildere aber bitte deine gesundheitlichen probleme und wie du sie in den griff bekommen hast. schliesslich muss nostral ja entscheiden, was er mit den ratschlägen anfängt

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH