» »

Immer Thrombose Angst

nkes"siex2


Nochmal ich!!

Ich bin auf der Suche nach einer Abbildung von Venen mit deren Bezeichnung, damit ich den Bericht von der Klinik mal genauer studieren kann. Weiß vielleicht jemand von einer Seite ???

Danke!

k<atik79


@Tonipaul,

hi,

mein Hausarzt darf das ruhig mal sagen, ich weiß ja von wem es kommt :-)

Ich gehe jetzt draußen auch besonders vorsichtig spazieren.

@nessie2,

hi,

ist bei mir genauso das ich hier keine wirklich gute Freundin habe die meine Ängste versteht.

Und mit irgendwem möchte man da auch nicht drüber reden.

Meine beste Freundin wohnt leider 400 KM weg von hier.......also sehen wir uns selten.

Und es versteht wirklich keiner der es selber noch nicht durchgemacht hat. Einige meiner Bekannten haben immer gesagt: Ach, streß dich nicht so rein....!!....na, Danke...........!!!!

Das sind allerdings meistens die Leute die beizeiten auch mal Hilfe nötig haben.

LG Kati

T:oQnipauxl


Hallo Kati,

da hast Du recht.Von meiner Bekannten der Mann erkundigte sich nach meinen Beinen.Da sagte sie frage nie einen Kranken nach seiner Krankheit,dann ist er erst recht krank.Fand ich ziemlich unverschämt.Man quält sich vor Schmerzen und bekommst so einen selten blöden Satz zu hören.

Mittlerweile hat sie sich die Wirbelsäule gebrochen,wurde operiert und will jetzt bedauert werden.Die Menschen die so etwas sagen denen geht es schlechter als wie uns.

Ich habe heute mein Befund erhalten(Blutbild)ist alles ziemlich schlecht.Muß strickte Diät halten.Wenn es dann man wieder gut ist.Aber so etwas verstärkt die Angst gleich wieder.

Gruß Tonipaul *:)

kRatix79


@Tonipaul

Hi,

solche Menschen gibt es immer und überall.

Die können sich in unsere Lage einfach nicht reinversetzen.

Aber sind natürlich gaaaanz arm dran wenn sie selber was haben.

Das ist ja echt blöd das deine Blutwerte so schlecht sind........es gibt Tage da ist irgendwie alles Sch......

Ich habe heute wieder extreme Angst und Panikzustände.

Habe den Vormittag mehr oder weniger auf dem Sofa verbracht und sogar mit dem duschen gewartet bis mein Mann gekommen ist.

Habe mich vor Schwindel einfach nicht getraut weil ich dachte ich kipp um.

Aber gleich gehen wir erstmal mit Dustin raus und ich hoffe dann wird es besser. Die Sonne scheint so schön, wenn kein Schnee liegen würde könnte man glatt glauben es ist Frühling.

Einen schönen, angstfreien Tag wünscht Dir

Kati

kNatix79


@nessie2

Hi,

weiß leider auch nicht wo du sowas findest. Gibt doch mal in eine Suchmaschine "Venen" ein. Vielleicht findest du darunter etwas.

LG Kati

Gya0bi5 2


@nessie2

Sorry... habe erst heute geschafft an den PC zu kommen.

Gestern war alles sooo Stressig auf der Arbeit, war erst gegen 21:20 zu Hause. Nach 12 Stunden ganz schön dooof.

Wegen der Strümpfe, ich soll sie an beiden Beinen tragen, weiß nicht genau warum, aber ich vertraue meinem Doc.

@ kati79

Denke, nach der Entbindung geht es Dir auch wieder besser....

in den ersten Wochen, hast Du nicht sehr viel Zeit an Deine Thrombose zu denken, glaube ich zumindest.

L.G. Gabi

Ttonikpxaul


Hallo Kati,

das ist ja ein Mist aber die Angst kommt so plötzlich und ist manchmal so stark.Ich habe dafür Antidepressiver (Pillen).Nehme sie aber nur wenn ich vor Angst nicht ein und aus weiß.

Der Schwindel ist einfach schrecklich dieses Wackeln im Kopf.

Als wenn man sich dabei auch noch übergeben muß.Echt Schei....

Ich lege mich dann auch hin und versuche zu schlafen,in der Hoffnung es ist dann vorbei.

Aber wenn dann auch noch Herzrasen dazu kommt.Dann man gute Nacht.

Vielleicht ist die frische Luft ganz gut für Dich.ich war eben auch draußen,bin auch total klapperig.Die blöden Werte und die ganze Woche geht es mir beschi.........

Man hofft das jeden Tag besser wird.

Ich wünsche Dir einen schönen Abend und ruhige Nacht

lieben Gruß Tonipaul :-D

kbat_i79


@Gabi 2

ich hoffe wirklich das es besser wird. Klar, Zeit zum nachdenken habe ich dann erstmal nicht.

@Tonipaul,

ich habe auch Antidepressiva, aber momentan kann ich sie ja nicht nehmen. Waren vorhin noch einkaufen und in den Geschäften war es richtig schlimm.......überall Leute......boah, ich dachte das Leben ist gleich vorbei.

Und hier zu Hause ist auch keine Ruhe. Die Nachbarn trampeln den ganzen Tag durch die Wohnung, ich dreh bald durch.

Einmal haben wir uns schon beim Vermieter beschwert, aber diese Nachbarn sind sowas von frech, es hat sich nix geändert. Heute habe ich das zweite mal Beschwerde eingereicht.

Wenn sich nicht bald was ändert suchen wir uns wohl besser eine andere Wohnung, obwohl wir erst 4 Monate hier wohnen.

Hier ist Lärm von morgens bis abends um 23.30 Uhr.

So rücksichtslos kann man garnicht sein................!!!!!!!

Und gerade wenn es einem beschissen geht möchte man nichts lieber als seine Ruhe haben.

Würde da am liebsten rauf gehen und die Leute zur Sau machen,a ber ich tu es nicht meinem Baby zuliebe. Aufregung ist nicht gut.....!!!

LG Kati

G"abi x2


@kati79

Hast ganz recht, Aufregung ist nicht gut für Dich und Dein Baby. Ich kenne das jetzt seit einem Jahr, bin im gleichen Haus von oben nach unten gezogen, habe aber das Glück, das die Enkelkinder von der ersten und zweiten Etage nicht immer da sind, aber leider sind die Wohnungen heut zu tage sehr hellhörig, nicht jeder kann sich ein eigenes Häuschen leisten!!!!

Was die Antidepressiva angeht, nehme sie schon seit Monaten, nicht wegen meiner Beine, sondern wegen meinem Blutdruck, der aber jetzt wieder so einigermaßen in Ordnung ist.

Muss sie aber weiter nehmen wegen meiner Beine...

Angst habe ich naürlich auch, aber die Antidepressiva helfen da ganz gut.

Schönen Abend

Gruß Gabi

k&ati7x9


@Gabi 2

Hi,

das ist es ja gerade: das hier ist ein Altbau!!!....da sind die Wände eigentlich nicht so hellhörig, was mir auch die Vermieterin bestätigt hat.

Es ist einfach so das die es selber garnicht einsehen wollen, sie haben ein Kind, es ist 2 J. alt.

Mir ist klar das Kinder Lärm machen, darum geht es nicht. Wir bekommen ja selber eins.

Es geht darum das es täglich den ganzen Tag laut ist und das bis Abends 23.30 Uhr. Und wir möchten ja schließlich das unser Baby auch mal schlafen kann wenn es dann da ist.

Die bohren und hämmern hier auch in der Mittagszeit, es ist ihnen wirklich Sch...egal. Ich finde das echt egoistisch.

Wir achten ja sogar darauf das unser Hund nicht viel bellt, damit niemand gestört wird. Tut er übrigens auch nicht, nur wenn wer fremdes ins Haus kommt, er schlägt an, bellt 3-4 mal und dann ist Ruhe.

Ich denke einfach in einem Mehrfamilienhaus (sind hier 3 Parteien) muß man auch mal Rücksicht nehmen.

Aber es gibt wohl immer Leute die aus der Reihe tanzen!!!!!!!!

LG Kati

Gbabix 2


@kati79

Unser Haus ist auch ca. 45 Jahre alt, die Decken bestehen aus Stahlbeton und sind sehr hellhörig.

Als wir noch oben gewohnt haben, (wir hatten ja niemand über uns) kam es uns sehr ruhig vor, heute bedauere ich unsere Nachbarin..... die unseren Sohn ertragen musste.

Jetzt fragst Du dich bestimmt warum wir nach unten gezogen sind!!!

Leider aus Gesundheitlichen gründen.

Was die Mittagsruhe angeht, gibt's so viel ich weiß, leider.......nicht mehr. Dein Baby wird sich aber sicherlich dran gewöhnen.

L.G.Gabi

kjatiH79


@Gabi 2

Hi,

in unserer alten Wohnung haben wir im 1. OG gewohnt. War echt schön dort, aber leider 1 Zimmer zu wenig.

Als wir dann diese hier gefunden haben (4 Zi,Kü,Bad,Terasse und Garten) waren wir total begeistert. Wollten ja auch ins EG wegen Garten und unserem Hund. Konnten ja nicht ahnen das wir höllische Nachbarn bekommen...!!!!

Wenn wir wieder umziehen sollten dann nur noch in ein kleines Häuschen.

Ach so: die Dame die ganz oben wohnt hört die in der Mitte übrigens auch.....!!!!Das ist nun echt arg find ich!!!!

Zwar nicht so heftig wie wir, aber sie hört das Gepolter....!!!

LG Kati

m{aim4uxck


@nessie

Hier ist ein link zu einem Bild. Ist zwar nicht sehr gut zu erkennen, aber vielleicht hilft es dir. (Denke mal du kennst ja die Bezeichnungen einigermaßen aus den berichten..)

Viel Spaß! :)D [[http://www2.lifeline.de/yavivo/Erkrankungen/008Gefaesserkrankungen//img/010.jpg]]

T?onipaxul


Hallo alle zusammen!!!!!!!!!!

Da habe ich aber Glück bei mir ist eine stille,richtig angenehm.

Wir haben uns ein Haus auf dem Lande gemietet.

Also brauchen wir uns nicht ärgern.Kein Flur zu machen und man kann die Wäsche aufhängen wann man lustig ist.*****Einfach herrlich*****

Ich bin mit meiner Angst mal wieder total im Keller.Herzrasen,schlecht Luft zu bekommen,habe schon eine Antidepressia genommen.Aber immer helfen die auch nicht.

Werde mich gleich warm anziehen und mit den Hunden laufen.

Im Moment schneit es hier ordentlich.

Lieben Gruß Tonipaul

kRati7x9


@Tonipaul

Hi,

ist wohl auch das Beste was man machen kann sich ein eigenes Häuschen mieten.

Solche Ätznachbarn hatten wir vorher nicht und ich konnte mir auch nicht vorstellen das die so rücksichtslos sind.

Wünsche dir das deine Angst besser wird. Mir gehts im Moment ganz gut, dafür war ja auch gestern ziemlich bescheiden.

LG Kati

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH