Pulswerte: Was ist normal, wie bekomme ich den runter?

Hallo Leute!

Egal wo ich nachlese, nirgends wird klar über die Werte geredet (oder ich habe es noch nicht gefunden). Ich habe oft einen erhöhten Puls (in Ruhe) von über 100 - und das ist für mich sehr unangenehm...ich atme da dann irgendwie verkehrt und habe Engegefühl in Brust (mag auch gut nervlich bedingt sein). ABER WIE bekomme ich den Puls in Griff?? Also mit langsam atmen komme ich gar nicht klar... Fühle mich dann nur noch in der Lage mich hinzulegen und fertig; wobei ich dringend mit Sport anfangen sollte... Hatte früher (etwa 3 Jahre her) ein LangzeitEKG und da hat alles gepasst... WIE IST EUER PULS SO? HABT IHR TIPPS?

E/LA|160x599

Also mein Puls ist auch erhöht aber das nicht immer ab uns zu steigt er aber das liegt daran das ich ne Schilddrüssenüberfunktion habe das schlägt das Herz halt schneller. Was sagen denn die Ärzte dazu?

Bpilxa

ELA

Hallo !

Also, der normale Ruhepuls liegt so zwischen 60-80 Schlägen.

Dein Wert über 100 finde ich zu hoch und Du solltest ggf.

vom Arzt abklären lassen, woran das liegt.

Es gibt aber auch Menschen, bei denen so ein Puls normal ist,aber

eine Prüfung durch den Arzt kann ja nicht Schaden, gell *:)

Generell ist Ausdauersport ein Mittel, den Puls zu senken.

Dabei geht man von folgenden Berechnungen aus:

220 - ( minus ) Lebensalter = Maximalpuls.

Von diesem ermittelten Maximalpuls ausgehend hat man dann

3 Möglichkeiten:

Stabiliesierung der Gesundheit: 50 - 60 % vom Max.- Puls

Fettverbrennung: 60 - 70 & vom Max. - Puls

Ausdauer 70 - 80 % vom Max.- Puls

Das habe ich zumindest mit Google unter Trainingspuls gefunden und ob das jetzt das Non Plus Ultra ist, weiss ich auch nicht, aber vielleicht kann man sich daran langhangeln ;-) Es gibt bestimmt auch noch den einen oder anderen Sportler der noch Tips geben kann.

Bis dahin erst einmal alles Gute.

Gruß

Nina

N%inOa5

Also ich...

... habe den Puls anscheinend meist bei 80 aber wenn ich nervös bin dann ist der bei 110 und das macht mich ganz verrückt... Blöd gesagt trinke ich dann ein halbes Bier und werde ruhiger...aber das kann es doch nicht sein. Ich meine das mache ich seit 3 Wochen immer wieder wenn ich zu nervös werde, aber ich will ja keine Biertrinkerin werden...aber nur das bringt meine Nerven runter... Melissengeist soll ich nicht nehmen weil ich eigentlich einen niedrigen Blutdruck habe...

EBLA1t6059x9

Hallo Ela!

Mach Dir keine zu arge Sorgen um deinen Pulsschlag.

Im jungen Alter ist der Puls generell höher, und nimmt im Alter wieder ab.

Bei extremer Anstrengung z.B. beim Sport kann der Puls sogar bei 180 und höher liegen.

Der Ruhepuls liegt ungefähr zwischen 60-80.

Wenn also durch längere Stressphasen Dein Puls vorübergehend etwas höher liegen sollte (100-120), musst du deswegen keine Anst bekommen.

Mein Pulsschlag liegt auch immer über dem Normalwert

s:tef5fen08

Rauchen?

Ich hatte jahrelang einen extrem hohen Puls. Das ging den ganzen Tag so, sogar nachts konnte ich nicht schlafen, weil mir der hohe Puls Angst gemacht hat. Der RP war so ca. 100-110.

Habe am 29.1.05 aufgehört zu Rauchen. Und kaum zu glauben, aber mein Puls ging am ersten Tag schon auf 80 runter, und da ist er auch geblieben. Ich weiß das rauchen nur ein Grund von hohem Puls sein kann, aber ist schon einen Versuch wert.

JenJen

pQinIkd_ogg3ies

Die Verweichlichten

Hi! du solltest auf jeden Fall Sport treiben aber nur mit Selbst messung! Besorge dir eine Pulsuhr und check auch mal öfters deinen Blutdruck. Klar bei Aufregung und Dergleichen Steigt die Frequenz aber sollte sich aucu wieder Normalisieren! Gehe aber dennoch zum Hausarzt und lass das mal abklären bevor es zu Schädigung der Gefäße kommen kann! Ich kann aus Erfahrung sprechen(Beitrag:Kiffen mit Herzkl.).Lieber einmal mehr zum Arzt als zu wenig! Mfg

D2ie Verwe7ichlicxhten

wann misst du denn deinen puls? und wie?das mit dem ruhepuls ist so ne sache, weil wirklich ruhig bist du nur im schlaf. wenn du dir selbst den puls misst kommt bestimmt auch der gedanke dazu, dass du immer denkst dein puls ist zu hoch. das verstärkt den effekt noch. ansonsten ist ausdauersport top, super für blutdruck,puls,kreislauf... ich sag mal der ruhepuls sollte nicht über 70liegen. ich selbst hab bei mir gemerkt dass die psyche auch mit rein spielt was puls und blutdruck angeht. allein durch einen gedanken ist es mir mal passiert das mein puls innerhalb von 5sec von 140 auf 193 hoch ist. das weiss ich weil ich grade joggen war und zufällig ne pulsuhr anhatte. falls du rauchst hör damit auf. allgemein wichtig ist auch ne gesunde ernährung und viel zu trinken. du kannst auch irgendwelche entspannungssachen wie yoga oder so probieren. ist bestimmt auch nicht schlecht. zuerst aber mal vom arzt abchecken lassen ob organisch alles i.O. ist

Mwarkuxs83

Markus83

Hast du das öfters mit dem hohen puls beim joggen? Probiere es mal mit radeln, das schont auch die Gelenke!

Dsie Vjer3w/eicBhlichtxen

nein. ich wollte nur darauf hinweisen, dass der puls durch stress oder angst auch erhöht sein kann

MOarkuxs83

hm

kenn ich gut, denn als ich plötzkich von Heute auf Morgen in die Herzklinik sollte hatte ich nen Puls von 220 und der Blutdruck kaum anders. Du kannst auch noch versuchen dann ruhig zu bleiben, der Körper macht watter will!

Dxiec VIerwei"chlicxhten

ich kann mir nicht vorstellen was schlimmer ist - ein erhöhter puls oder ein zu niedriger.

Ich hab z.b. nen ruhepuls von um die 40 schläge, verknüpft mit meinem niedrigen blutdruck knipst der mir ab und zu schonmal die lichter aus ..

fared]05

warst du schon beim doc? so ein niederer ruhepuls ist auch nicht gut. normalerweise haben sowas nur top-athleten

Mharku!s8x3

ich mache zwar sport aber als top athleten würd ich mich nicht bezeichnen, ein bisschen biken, ein bisschen ski fahrn ..

werd ihm das bei meinem nächsten besuch mal sagen, aber eigentlich kann ich ganz gut damit leben. Mir wird halt nut oft schwarz vor augen wenn ich schnell von einem stuhl oder so aufsteh, dann dreht sich erst alles und ich muss mich kurz festhalten, aber ansonsten hab ich damit keine probleme.

f6red0x5

Der Puls ist einer sehr individuelle Sache!

Mein Ruhepuls liegt bei 47 und mein max Puls beim 200!

Genauso würde ich mi den Formeln aufpassen..... 220 - Lebensalter.... Das trifft nicht unbedingt auf jeden zu und kann zu einem falschen Training verleiten, vorallem wenn es um einen Einsteiger im Ausdauersport geht!

Nehmen wir eine Pyramide, kommt man in den Bereich der Ausdauer (ungefähr 30% der max Leistung) unterscheidet sich das von Mensch zu Mensch um bis zu 40Whg!!!

Ruhepuls: Am besten nach dem Aufwachen im Leigen am Handgelenk messen

max Puls: Puls bei Ausbelastung

Ich würd sagen:

Erstmal lass dich komplett durchchecken! Wenn organisch alles abgeklärt ist kannst du weitere Schritte in Erwägung ziehen!

Erlerne unter Umständen eine Entspannungstechnik (Qi Gong, Yoga, Autogenes Training), das kann dir Helfen mit Stress und psychischem Druck umzugehen, der auf jeden Fall eine enorme Auswirkung auf den Puls hat!

Weiters mach einen Leistungstest bei einem Sportmediziner und lass dir einen Trainingsplan erstellen! Sag ihm was dein Problem und was dein Ziel ist! Damit erreichst du schnell und effektiv deine Ziele und es kann zu keinen Fehlentscheidungen kommen(Übertraining,...)

Ich bin mir sicher, dass du das in den Griff bekommen wirst!

Lg

N6icq_19

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:




Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH