» »

Cholesterinwert 300

lzoonea1977 hat die Diskussion gestartet


hallo leute. ich hab wie oben schon gesagt etwas probleme mit dem cholesterin. wie krieg ich das dauerhaft in den griff ???

freu mich auf antworten!

liebe grüße

Antworten
pLinAkdoAggixes


Hatte auch mal einen erhöhten Wert, allerdings nur 218.

Habe meine Ernährung umgestellt. Wenig Fett, keine Eier (auch nicht in Nudeln, Kuchen usw.) Habe jeden Tag einen Portion Haferflocken gegessen, das senkt den Wert. Nach 4 Wochen war mein Wert bei 194. Einfach weniger Fett essen :)^

Jennifer

lZoonaQ1x977


danke. ich werde mich bemühen.

aber ich glaub das mit den haferflocken wird nix ;-D

R5ut


Seit 1997 sind mir meine hohen Cholesterinwerte - 270 - bekannt. Bei mehreren Arztbesuchen wurden die als nicht behandlungbedürftig bezeichnen. Lies mal "Die Cholesterinlüge". Vielleicht hat das Buch Eure Stadtbücherei.

In 2004 wurden Blutgerinnungstörungen festgestellt und nun muß ich schlucken, verschiedene Tabletten, die alle Gelenkschmerzen hervorgerufen haben. Und auf dem Zettel der neuverordneten wird wieder auf Muskel- und Gelenkschmerzen hingewiesen, so dass ich die nicht nehme.

Mit Umstellung der Ernährung erreicht man bei diesen Werten nicht viel, weil ca. 7o Prozent in der Leber produziert werden. Ich bin schlank, esse viel Obst und Gemüse, treibe Sport, esse keine Fertigprodukte wegen der vielen Zusatzstoffe in diesen Lebensmitteln. Und meine Leberwerte, im Juni 04 im Bereich der Normwerte, haben sich verschlechert, sich verdoppelt. GGT ist auf 77. Führe dies auf die Tabletten zurück.

Ich überlege, ob ich einen Gesundheitsscheck privat in einer Klinik machen lasse da ich bereits auf die Gesundheitsreform hingewiesen wurde. Ich bin also jetzt ein Kostenfaktor.

Es soll im LDL 2 Faktoren geben. Einer, wenn vorhanden, soll die schädlichen Einflüsse haben, laienhaft ausgedrückt. Ich werde es erkunden.

Gruß

TwheVHxappy


LDL siehe hier

[[http://www.med1.de/Forum/Blut.Gefaesse.Herz.Lunge/132774/]]

Mrarga


Lt. Buch "Die Cholesterin-Lüge" sind erhöhte Werte, je älter man wird, normal. Die Pharmaindustrie hat es geschafft, uns weltweit einzureden, ihre Pillen zu schlucken. Demzufolge wären mind. 80 % der Bevölkerung behandlungsbedürftig.

Ich habe durch Statine Muskelschwäche bekommen und mußte die Pillen absetzen. Schlimmstenfalls versursachen sie den Herztod.

Die Nahrung beeinflußt den Chol.-Spiegel übrigens nur zu 5 % !

Ablagerungen in Adern z.B. bestehen nur zu 1 % aus Cholesterin.

So Prof. Harrtenbach, der als Chirurg genügend Körper von innen gesehen hat.

Es gibt noch ein Buch zum Thema: "Mythos Cholesterin".

L5i(aZpo'nofxf


Deine Wert ist viel zu hoch, vor Allem weil Du eine Frau bist und noch realtiv jung dazu.

Du musst sofort zum Kardiologen und noch folgende Werte untersuchen lassen:

lp(a)

hscrp

homocystein

fibrinogen

Ferner soll der Ganzcholesterinwert in:

HDL, LDL und Triglyceride aufgelistet werden.

Wahrscheinlich hast Du eine erbliche Form von Hypercholesterinaemie. Der Kardiologe wird Dir weitere Massnahmen empfehlen. Ich wuerde Dir empfehlen es auf keinen Fall auf die leichte Schulter zu nehmen.

J:ul>iax19


ach ja und eier sind nicht schlecht für dein cholesterin...hat man früher gedacht, aber inzwisachen weiß man, das sie sogar das gute Hdl anheben...aber wie alles sollte man es nicht in massen essen

l?oonap197x7


@liaponoff

was soll ich den beim kardiologen ??? ??

es wurde ein komplettes, großes blutbild gemacht. also auch hdl, ldl und triglyceride.

also ich weiß jetzt nicht welches der gute cholesterinwert ist, aber mein hausarzt hat gesagt das der recht hoch ist!

triglyceride sind ok.

L$iapIon`ofxf


Und was hat der Hausarzt vorgeschlagen?

Der Kardiologe wird dein persoenliches Risiko bestimmen und dir genaue Anweisungen geben, die Du befolgen musst. Desweiteren wirde er die anderen Risikofaktoren (Lipoprotein (a), hscrp usw.) checken. Die Hausaerzte machen das nicht.

l2oonaZ197x7


es ist bei mir bestimmt nicht vererbt. ich hab mir diesen wert regelrecht angefuttert. hab mich total schlecht ernährt.

seid ich meinen wert weiß, ernähre ich mich viel gesünder!!!

aber ich muß in 5 wochen eh nochmal zum arzt! dann lass ich alles noch mal checken!!

p?iznkdoPggaiexs


Wie oben schon gesagt, Ballaststoffe senken Cholesterin...siehe hier [[http://gesund.qualimedic.de/Ballaststoffe_senken_cholesterin.html]]

Ich esse seitdem ich 218 Cholesterin hatte viel mehr davon.

Gruß

Jennifer

S4PNx-X


lass doch den wert auf 300 so wie er ist.....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH