» »

Super, wiedermal mehrere Stolperer hintereinander,

dnago1c9x64 hat geantwortet


liebe heather!

erstmal hallo!

und vielen dank für deine mail!

so wie du es geschildert hast , genauso ist es

es freut mich zuhören das ich nicht der einzigste bin der so scheiß attacken bekommt!es hat vor ca 3 jahren angefangen-der vater eines freundes starb!er schilderte mir haar genau wie es passierte,

früher schon herzprobleme-dann plötzlich herzstiche -starke-zusammenbruch-notarzt informiert-wohnte weit weg-fuhren notarzt entgegen-gehirn schlwchte durchblutung-koma-

diese geschichte habe ich bis heute nicht vergessen-

dann fing es an-ich hatte zuerst herzrasen-das machte mir tierische angst-panik-dann bekam ich in der brustgegend so ein ziehen ??? ??wieder bekam ich panik-so begann der teufelskreis,

ekg-alles io-viele ekg gemacht-dann sagte der arzt es sei ein herzangstsyndrom-therapie-1 1halb jahre-hatte mich an das stechen gewöhnt-wurde weniger-nur der gedanke das ich etwas am herzen haben könnte blieb-bis heute-

bis ich mal das stolpern-oder auch immer wie man das nennt-merkte-da fing alles wieder an-angst-panik-usw.

manchmal habe ich angst einzuschlafen-weil ich meinen pulsschlag hören kann-so laut als ob es jeder hören könnte-man ist richhtig

fixiert darauf-dann versuchte ich an was anderes zu denken-sowie früher-so wie jeder das normal macht für einzuschlafen-aber bei mir funktioniert es nur ganz ganz schwer!das ist mein problem-

wenn ich abgelenkt bin ist alles rosa-wenn ich nur rumsitze ist alles sch.. schwarz.

ich möchte einfach wieder normal sein-mir ist da lachen vergangen!

meine tochter baut mich dann wieder auf-etwas- mit ihrem lachen-

ich hoffe das du mich verstanden hast oder was ich sagen wollte

liebe grüße von dago

VQiolk:a hat geantwortet


Ich habe das auch.

Komisch nur, dass bei euch sind das Extrasistollen. Bei mir beim Pulsmessen fühlt sich das wie Pausen nach dem Klopfen.

Ich merke es einmal, oder mehrere male hintereinander.

Ich denke mir, dass es von Wirbelsäule kommt, oder Stress.

Als ich vor vier Monaten mein KS hatte unter vollen bewustsein, konnte ich auf dem Monitor mein Herz schlagen sehen. das ganze hat bestimmt mit allem eine Stunde gedauert und es hat etwas schnell geschlagen (150 Schläge pro min.), weil ich so augeregt war, aber keine Stolpern.

Manchmal merke ich das auch, wenn ich Krumm, oder schief setze, oder wenn ich nach vorne dolle gebeugt bin.

Es kann von Gewicht kommen und viellen anderen sachen auch.

Ich war früher sehr oft bei Kardiologe, jetzt gehe ich nur zu meinen Hausarzt, der sich auf Herz auch spezialisiert und er sagt, dass ich einfach Ruhiger werden soll.

Ob man es glauben soll ???.

LG, Violka

c9reAtxive hat geantwortet


herzstolpern?

wie macht sich denn das herzstolpern bei euch bemerkbar? ich hab bei mir das gefühl, dass mein ´herz plötzich aufhört zu schlagen. nur ganz kurz aber. Dann bleibt mit die luft weg, so als hätte man mir kaltes wasser über den kopf gegossen. ganz komisch zu beschreiben. ich denk dann immer, ok, gleich biste tot. aber danach schlägt mein herz ganz normal weiter. der zustand hält also noch nicht mal 2 sekunden, aber ist sowas von unangenehm. ist das auch herzstolpern? mein ekg war bisher ok. ich hab das auch nicht oft, so 1 bis 2x in zwei Monaten.

K,eingeMac{htdeorPharxma hat geantwortet


Herzstolpern

kann auch durch zu eng getragende Hosen kommen.

VQiFolkxa hat geantwortet


Na dass ist mir neu

???

Was man alles mitbekommt.

LG

HTypMeruion hat geantwortet


:-/

kann auch durch zu eng getragene hosen kommen

wie soll das denn funktionieren ???

*mal neugierig frag*

K2eixneMacht?derPharma hat geantwortet


Zu eng getragende Hosen blockieren eine Durchblutung des Zwerchfells/Brustbereich und engen diese zudem ein.

W#illnmar hat geantwortet


Hallo zusammen

Ich kann mich Harrisfan nur anschließen, auch ich habe diese diese Attacken über 30 Jahre. Ich nehme gegen das Herzrasen Bisoporol damit komme ich ganz gut klar.

Früher habe ich immer gedacht jetzt gehe ich tot bei diesen Anfällen aber wie ihr seht ich bi9n noch da.(Und das ziemlich gerne) *:)

Wenn ich heute dieses Stolpern habe kann ich das ziemlich gelassen ertragen.

Wenn die Ärzte nach diversen Untersuchungen grünes Licht geben und sagen es ist nichts , dann muss man das auch glauben, denn das ist ganz wichtig.

Also alles Gute und :)^

LG Willmar

A]nsor hat geantwortet


Bei mir hat es vor ca 4 Wochen angefangen.

Irgendwie ein Zucken im Magenbereich, als würde sich etwas zusammenziehen

und dabei treten dann auch diese Aussetzer ein.

Deutlich wird es bei der Blutdruckmessung, dann sieht man auch diese kurze Extrasystolen auf dem Display.

Mehrmals hintereinander, nervt einfach, war ja vor kurzem beim Kardiologen,soweit alles in Ordnung,

ich habe auch schon an das Roemheld Syndrom gedacht.

Habe aber auch durch Neugier und intensive befragung im Bekanntenkreis herausgefunden, daß diese Beschwerden

ob alt oder jung, immer häufiger auftreten!

Ich glaube mitlerweile dies hat Umwelt Bedingte ursachen!

Und damit meine ich nicht unbedingt Stress, oder andere Suchtfaktoren!

Wir sollten viel mehr ein Augenmerk auf diese immer mehr neu freigegebenen Frequenzen werfen, die unser

Umfeld verunreinigen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH