» »

Komisches Gefühl im Brustbereich

cRaacyhei hat die Diskussion gestartet


Hallo

wollte hier mal kurz etwas schildern. Nehme seit ca. 5 Wochen 1/4 Betablocker Bisohexal also wirklich nur eine sehr geringe Dosis. Ich leide an genealisierter Angststörung einhergehend mit Herzphobie und ständig erhöhtem Puls. Bin eigentlich ganz zufrieden mit der Wirkung des Bisohexal. Allerdings ist mir gestern was komisches passiert. Ich saß am PC und auf einmal hatte ich dieses komische Gefühl in der Brust. So als wenn das Herz gestockt hätte und sich im Brustraum was zusammen zieht, konnte in dem Moment auch keine Luft mehr holen. Kurz danach war alles vorbei, bis auf erhöhten Puls und gerötete Wangen. Was noch bis heute geblieben ist ist ein Gefühl wie leichter muskelkater im brustbereich.

Bin sehr verunsichert und seitdem extrem angespannt, habe Angst das das nochmal passiert!

Vielleicht könnt ihr mir berichten ob ihr schon ähnliche Erfahrungen gemacht habt.

Danke

cacy

Antworten
LPysi4strxata


cacy..

..vermutlich hast du eine extrem spürbare "Extrasystole" gehabt..-harmlos- und im Rahmen einer Angtstörung geradezu obligat!

Steigere dich nicht in dieses für dich neue Symptom, du gerätst sonst in einen Teufelskreislauf, der nur schwer zu durchbrechen ist!

Sage dir: Diese Erscheinung war HARMLOS, mir wird NICHTS passieren; versuche ihr, beim nächsten Mal, nicht zu viel Bedeutung beizumessen- Extrasystolen hat JEDER Mensch, JEDEN Tag..nur die, die nervlich sehr angespannt sind, merken sie!

Alles Gute LYSI

c/acyhxi


Hallo Lysi

danke für dein Statement. Leide schon lange unter meiner Angst und den Symptomen und müßte eigentlich so langsam gecheckt haben dass 99% der Symptome total harmlos sind... mit dem checken das muss ich wohl immer wieder üben , puh... Darum immer wieder danke an Menschen wie du die einem immer wieder gut zusprechen.

cacy

SDor_rov


Hi cacyhi!

Ich hab so ziemlich das selbe Problem wie du. Hab auch immer erhöhten Puls und teilweise Herzrasen, wenn es irgendwo an meinem Körper sticht o. Ä.

Wenn es z. B. einmal wo sticht, dann denke ich gleich ich werde bewußtlos o. Ä., auch wenn ich mir immer wieder sagen, dass es nur psychisch ist und ich nur auf jeden "Scheiß" an meinem Körper achte, obwohl das ganz normal ist.

Das tritt aber immernur bei neuen Symptomen auf. Wenn ich was schonmal hatte, wo ich meinen "Anfall" gekriegt hab dann kriege ich nicht noch einen, sondern weiß damit umzugehen, aber mein Körper sucht sich irgendwie immer neue Dinge. :/

Weiß auch nicht so recht was ich dagegen tun kann.

HUeathxer


Hallo Cacy,

dieses komische Erlebnis, welches Du hier schilderst, kommt mir bekannt vor: Vor kurzem habe ich mich über den Tisch gebeugt, da fuhr wie eine Art Schreck durch meinen Brustkorb, ich hatte das Gefühl, das Herz bleibt stehen (oder stockt), danach hatte ich einen ganz heißen Kopf und der Puls war etwas erhöht (wohl durch den Schrecken und die Angst). Danach dauerte es eine Weile, bis ich mich wieder eingekriegt hatte. Ich hoffe auch sehr, dass mir das nicht noch mal passiert, das war kein schönes Erlebnis.

Viele liebe Grüße und alles Gute von Heather!

hDorcze


hallo ihr

Leide schon seit 4 jahren an Angststörung und gestern abend kam wieder ein neues symptom oder es ist was ernstes?

ein komisches gefühl am herz als wenn es hemand streichelt

oder es ist was drauf gewachsen

und übelkeitist auch dabei

kann mir einer einen tip geben was ich machen soll

m>ayNjo


Plopen o.pochern in der Brust (Bronchien)

Hallo,

hört sich komisch an, ich weiß aber ich hab seit ein paar Tagen so ein kömisches gefühl in der Brust. ES fühlt sich an wie ein Ploppen

oder als wen irgend etwas platzt in der Brust. Bin schon an der Lunge geröngt worden alles in ordnung, man sieht nicht einmal das ich Raucherin bin (der Doc war sehr erstaunt ) muß dazu sagen war immer sportlerin.Gestern hatte ich dann noch das gefühl ich hätte jemanden auf der Brust sitzen als wenn ich erkältet wäre.

Heute morgen dann gar nichts mehr u.jetzt wieder dieses Ploppen.

Sollte noch erwähnen das ich Allergikerin (reagiere auf Pollen) bin u. seit einiger Zeit unter einer Angststörung leide. Bin auch in Therapie ( nehme Johanniskraut) möchte aber nicht immer alles auf die pshyche schieben.

Kennt das jemand hat jemand einen Rat ??? ?

Danke

Mayajo

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH