» »

Blutwerte. Zu viel Eisen, zu dickes und zu viel Blut?

iych d(ie Gezliexbte hat die Diskussion gestartet


War neulich beim Arzt und mußte auf Grund meiner Magenprobleme Blut dalassen!

Ein paar Tage später bekam ich einen Anruf,dass ich sofort in die Praxis kommen sollte,zwecks der Werte.

Der Arzt hat was von zu viel Eisen im Blut erzählt auch im Eisenspeicher(Eisenspeicherkrankheit??),von zu dickem Blut und zu viel Blut!

Jetzt soll ich auf Krebs untersucht werden? Hat da jemand Ahnung? Liegt es an dem zu dicken Blut?

Wäre über ein paar Tips und Hinweise sehr dankbar!

Antworten
LnaetQizia


Hallo Ich

Eisenspeicherkrankheit ist gut behandelbar. Mit Aderlässen versucht man das Eisengehalt im Blut zu senken. Am besten von einem Haematologen behandeln lassen. Im Anfang sind meistens mehere Aderlässe in kurzer Zeit notwendig um den richtigen Blutwert zu bekommen. Hoffentlich hast Du gute Venen! Gruss

iWch edie GePlriebtxe


Ja,hab schon gelesen,dass die Eisenspeicherkrankheit mit den Aderlass gut behandel bar ist aber mein Arzt bringt meine Blutwerte auch noch in Verbindung mit Krebs,was mir doch etwas unklar ist.

Die Untersuchungen beginnen bei mir nächste Woche und am meisten graut es mir vor der Beckenpunktion!

Hat das schon einer hinter sich?

LLaet!izixa


Hallo Ich.

Das ist nicht so schlimm. Es wird lokal betäubt. Nur wenn der Doc das Knochenmark aspiriert tut es eben weh. Ich drücke Dir die Däumchen. Liebe Grüße

s2egxur


Dickes Blut

Klar wird der Arzt erstmal alle Möglichkeiten in Betracht ziehen und dich durchchecken. Aber geh nicht gleich vom schlimmsten Fall aus. Er muss natürlich vorsorglich alle Untersuchungen durchführen. Wenn es sich herausstellt, dass es Hämochromatose (Eisenspeicherkrankheit) ist, dann kann man sie mit Aderlässen wirklich erfolgreich behandeln.

Für dein dickes Blut kannst du selbst was tun, indem du viel trinkst (Mineralwasser), klingt zwar sehr einfach, aber manchmal muss man sich selbst dazu erziehen, dass man einfach dran denkt. Vielleicht bekommst du auch Medikamente mit ASS, ist auch in Aspirin enthalten und wirkt blutverdünnend.

Wünsch dir alles Gute.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH