» »

Ein wenig Angst helft mir

MDiKr hat die Diskussion gestartet


Hallo @ all

ich hatte am fr vor einer woche einen autounfall und lag dann 6 tage im krankenhaus und habe eine schwere gehirnerschütterung und ne schädelprellung ABER im krankenhaus hab ich die ganze zeit schmerztabletten bekommen gegen die kopfschmerzen und bauchschmerzen und schwindelanfälle etc. und da hab ich nicht so gemerkt wo mir alles was weh tut nun hab ich seit fr gemerkt, dass ich stechen in der linken brusthälfte hab die kommen und gehen und wenn ich tief einatme werden die immer schlimmer :-( nun hab ich doch shcon ein wneig angst denn es ist ja die linke seite wo auch das herz liegt :-( was kann das sein ?? werde sogar nachts meistens wach von dem stechen :-( was ist das ??

lg

Antworten
b=ekfa


Hi Mira,

könnte vielleicht eine Lungenprellung oder Rippenprellung sein. Beim Aufprall drückt's einem meist schlagartig die Luft aus der Lunge und das bekommt man dann meist wochenlang beim Atmen zu spüren. Wenn die Schmerzen besser werden, wenn Du ganz flach atmest, dann würde ich auf so etwas tippen. Aber das müsstest Du beim Arzt genauer klären lassen, nicht dass etwas ernsteres (z.B. Lungenriss oder Verletzung der Rippe) übersehen wird..

Mich hat es einmal vom Reck geschmissen und bin auf dem Hintern gelandet. Danach hatte ich vier Wochen mit dem linken Lungenflügel zu kämpfen. Seitdem ist die linke Lunge etwas schwächer als die rechte, was ich vor allem beim Radfahren merke.

Lass es lieber kontrollieren, da Du ja sicher weiter Fussball spielen willst. Geht's Dir inzwischen wieder besser? So ne Gehirnerschütterung braucht wohl so zwei Wochen.

Liebe Grüsse @:)

MriKr


@beka

hallo

mir geht es noch nicht viel besser leider :-( ich weiss nicht warum das nicht besser wird. wenn der doc sagt die lunge ist gut durchblutet was heisst das dann ??

b-ekxa


@Mikr

bei einem Lungenriss würde ein Lungenflügel nicht mehr richtig funktionieren (eingefallene Lunge) und dann wäre der Sauerstoffgehalt im Blut verändert. Scheint ja zum Glück nicht der Fall zu sein. Ich weiss ja auch nicht, was alles untersucht wurde. Vielleicht hast Du nur zusätzlich einen Schlag auf die linke Seite bekommen. Dann schmerzt es, wenn sich der Brustkorb hebt und senkt wie bei einem Rippenbruch.

Du hattest ja schon mal Rippenbrüche. Sind die Schmerzen denn jetzt ganz anders ?

MpiK)r


@beka

also die schmerzen sind ganz anders als wie bei meinem rippenbruch. es ist ja nur auf der linken seite und die stiche sind ganz anders als wie bei meinem rippenbruch :-o

im krankenhaus selber haben die mich halt tag und nacht beobachtet sprich die sind regelmäßig rein gekommen und haben blutdruck und so was kontrolliert dann haben die ct und ne magenspiegelung und ultraschall gemacht mehr aber auch nicht. mein hausarzt hat dann gestern meine lunge abgehört und da wäre die lunge gut durchblutet sagte er :-p

na ja ich weiss auch gar nicht so recht wie ich mich verhalten soll jetzt

C+aro7x7


Normalerweise treten Herzbeschwerden hinter dem Brustbein auf. Vielleicht hast Du Dir was gezerrt oder geprellt. Geh doch einfach mal zu Deinem Hausarzt, damit Du Dich nicht weiter beunruhigst. Ich glaube nicht, dass das was schlimmes ist.

sTparxk


@ Mikr

Die zunehmenden Schmerzen beim einatmen sprechen für eine Verletzung, (Stauchung, Prellung, Verschiebung etc.) der Brustwirbel. Bei Herzproblemen können Schmerzen zwar auch kommen und gehen, haben aber nichts mit der Atmung zu tun.

Ein zweiter Punkt: Ich weiß nicht, ob du schwerere Verletzungen hattest (Blutungen, Brüche, große Wunden). Dann sollte man die Lunge wegen Emboliegefahr im Auge behalten

MniKr


@Caro77

ja ich war bei meinem hausarzt am mi war ich shcon da und der meinte es könnte ne prellung der rippen sein aber wenn die schmerzen am fr nicht weg sind solle ich wieder kommen und leider sind die schmerzen bis heute nicht weg aber am fr musste ich noch zu einen anderen arzt und dann war ich zu spät zuhause um dann noch zu meinen hausarzt zu gehen

MLiKxr


@spark

also blutungen hatte ich nicht also nicht das ich wüsste jetzt ;-) aber wie gesagt ich muss mal schauen das ich morgen wieder zu meinem hausarzt gehe denn die schmerzen sind immer noch nicht weg :-(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH