» »

Herzflattern

k?aPrixn-kathRar5ina hat die Diskussion gestartet


Herzflattern

Hallo an alle!

Ich bin 37 Jahre und wer kennt die Symtome? Flattern, vibrieren- ein und das selbe?

Bei mir fingen die Beschwerden vor ca. 15 Jahre an. Ich befand mich in einem seelischem Tief.

BEKAM EIN VIBRIERENDES GEFÜHL IN DER HERZGEGEND, zwischen der Brust. Hatte dabei auch zeitweise aussetzen vom Puls.

Ich bekam Panik, Angst und Herzrasen. Fuhr zum Notarzt und später ins Krankenhaus die organisch nichts feststellen konnten.

Danach ging es eine Zeit wieder, bis zum Todestag meines Vaters. Alles fing von vorne an.

Ich machte eine Psychotherapie, bekam Beta-Blocker (aufgrund meiner festgestellten Herzrhytmusstörungen) und Phychopharmaka.

Danach ging es mir Jahre besser, auch ohne Tabletten und Therapie. In der letzten Woche fühle ich mich Psychisch gesehen nicht so toll

und das Flattern tritt täglich, gelegentlich auf. Ich glaube es hat viel mit der seelischen Verfassung, Stress usw. zu tun.

Panik und Herzrasen habe ich schon Jahre nicht mehr, da mir gesagt wurde, dass es nicht organisch were. Also doch die Psyche?

Könntet Ihr das Flattern auch als vibrieren bezeichnen? Habt Ihr auch diese Aussetzer dabei?

Würde mich über eine Antwort sehr freuen.

Grüße an alle

karin-katharina

Antworten
SaporEtyllerxin


Hallo...

ja... das ist bei dir mit Sicherheit auch von der Phsyche, so wie du schreibst...und da ich so ziemlich dassselbe hatte, also auch so ein ganz schnelles Flattern oder teilweise auch Extrasystolen (organisch wurde auch nix gefunden) wurde ich auch mit Beta Blocker und AD's behandelt, diese muss ich heute noch nehmen, angefangen hat der ganze Mist Dez. 03.

Ich hatte die erste Zeit Herzrasen und Bluthochdruck, etc.... den ganzen Kram halt.... und du glaubst es nicht, aber der Kopf, die Phsyche kann soviel machen ........ leider werden diese Krankheiten, was es auch ist mehr oder weniger, immer mehr, weil die Leute immer mehr Druck in Arbeit haben z. B. ... und und und... der Stress wird leider bei niemanden leichter :-(

Aber mach dir keine Sorgen, wenn alles durchgecheckt worden ist, mit Belastungs EKG, Langzeit EKG, etc.. und es wurde nix gefunden, dann ist es rein vom Stress, etc....

Versuch dich da nicht reinzuststeigern okay :-)

Ich wünsch dir alles Gute :-)

Liebe Grüsse

Cat

S)chnguckie2`000


Ich habe dieses Herzflattern auch. Es tritt nur an Tagen auf, an dem ich extreme Herzrhythmusstörungen hab (also kurze Aussetzer). Es fühlt sich immer so an, als wäre man gerade furchtbar erschrocken. Organisch wurde bei mir auch nix festgestellt. Ich hab mich mittlerweile daran gewöhnt.

I2gelx2


Re: Herzflattern

Hallo ihr alle, ich bin auch betroffen und schlage mich jetzt über ein Jahr mit Extrasystolen und Rhythmusstörungen rum. Angeblich soll org. alles im Lot sein. Trotzdem ist es ein besch... Gefühl und überfällt einen immer, wenn man es am wenigsten erwartet. Ich würde gern wissen, ob jemand Erfahrung damit hat, wie es mit Saunabesuchen aussieht, ich bin immer wahnsinnig gern in die Sauna gegangen und traue mich jetzt nicht mehr. Mit Sport sieht es ähnlich aus, das lasse ich auch ruhen und werde nicht grade dünner dadurch.

Siportsler+in


also wenn bei dir alles ärztlich abgeklärt ist und kein Herzfehler, etc. vorliegt, dann würde ich dir sogar zu Ausdauersport raten.... fang einfach niedrig dosiert wieder an.. und du wirst sehen das es immer leichter wird mit den Symptomen, etc... und du auch wieder Vertrauen kriegst in deinen Körper..... denn das ist das Problem...

ich hatte das auch die erste Zeit, als ich wieder langsam Sport machen durfte... ich wusste nicht ob und wie weit ich meinen Körper vertrauen kann... ab und an kommt der hang auch heut noch durch... was ich aber dann sofort wieder abschüttle... es kann ja nix passieren....

Mit Sauna, also der finn. Sauna, bin ich auch vorsichtig... war aber auch noch nie der saunafreund.. wenn ich gehe, dann in die Bio Sauna,,, das ist für mich nicht so anstrengend... da ich auch unter Bluthochdruck leide... ich bin einmal in die finn. Sauna gegangen... zwei Tage lang war mir hinterher schwindelig und der Blutdruck erhöht... naja... aber damit kann ich leben, das ich nicht in die Sauna gehe *ggg*...

Liebe Grüsse

Cat

p_inGguxin


Extrasystolen sind harmlos. Habe auch welche, obwohl ich Leistungssport betreibe. Anders wäre es mir "echten" Rythmusstörungen: Herzflattern oder Herzflimmern. Beide sollten behandelt werden, wobei Herzflimmern meistens nicht gefährlich ist. Eine (Belastungs-)EKG-Untersuchung schafft da Klarheit.

Pinguin

H0arxriGsfan


Hallo,

ich habe diese Pulsaussetzter und Extrasystolen seit ich 15 bin.

Jetzt bin ich 52 und lebe immer noch!!!!!!

Extrasystolen hat jeder Mensch aber die meisten spüren sie nicht und manche nur bei Stress, weil da der Blutdruck höher ist.

Ich bin früher auch von Arzt zu Arzt gerannt.

Heute weiss ich, dass das vergeudete Zeit war.

Wenn das Herz einmal gründlich untersucht wurde und nichts

gefunden wurde, sollte man sich mit den Beschwerden abfinden und nicht dauernd auf seinen Herzschlag achten.

Damit lebt es sich viel einfacher!

mAarc#elm wuinklexr


Hallo,

ich bin erst 15 und mache Leistungsport Tanzen.Ich weis nicht :-/ was herzflattern ist.

Mir ist mal passiert das in einer nacht mit voller panik aufgewacht bin ( habe aber nicht geträumt )!

Ich hörte ( klingt jetzt verrückt ) auf mein Hertzschlag.

Er wurde immer schneller und stärker und das Atmen wurde unkontrollierter und das einschlafen war dann nicht mehr so wie es immer sein sollte.

Schließlich pakte mich am nächsten tag die panik ( angst ) und ich konnte meine hände, füße usw. nicht mehr spüren. %:|

Ich ging 2 mal zum Arzt ( EKG ) aber der sagte es war nur die panik die mich erfasste.

Es ging mir eine ganze weile so weiter ( schneller puls, ein gefühl als würde man sich erschrecken, mir wurde öfters kalt, einschlafen war nicht mehr so mein ding bis mich die müdigkeit erfasste, nach dem sport konnte ich mein puls so stark fühlen das sogar mein bauch mit dem takt zitterte, usw. ) bis ich endlich einen gedanken hatte der mir weiter half.

Ich sollte nicht mein leben mit dem zuhören meines herzens verbringen und mich mit anderen dingen befassen die vom kleinen panik kriegen ablenken *:) .

Denn wenn ich das nicht machen würde, würde das leben an mir vorbeiziehen!!!

Tja klingt einfach ist es aber nicht, denn der gedanke ist immer noch da %-| .

Aber ich habe es geschafft! :p>

C$ha-Tau


Aber ich habe es geschafft!

:)^ :)= Gut!

Gruss

Cha-Tu

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH