» »

Dicke Füsse und rote Punkte

A*ndi1y976 hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich hoffe ich bin hier im forum richtig - werde diesen thread auch noch mal unter dermatologie posten - mit einem anderen thema kombiniert! also nicht böse sein wegen crossposting!

ich hab im moment das problem ich hab dicke füsse (wasserablagerungen) - was schon sehr unangenehm ist! allerdings sitze ich die meiste zeit vor dem computer und spazierengehen und co ist nicht so mein ding bei dem wetter (bis gestern noch schwül und warm)

hab mir schon brennessel tee besorgt, aber ich mag den nicht immer trinken! allgemein hab ich probleme genügen flüssigkeit zu mir zu nehmen! leider!

mit den dicken füssen kommt noch ein problem dazu: kleine rote punkte auf meinen füssen - ich denke das sind kleine kapillaren die geplatzt sind....

was kann ich dagegen machen, auch wenn ich viel sitze und mit dem trinken hadere? moppelgewicht bin ich leider auch noch! kommt alles dazu! füsse hochlegen tu ich schon zwischen durch (hab auch mein lattenrost etwas erhöht)

vielen dank für ernstgemeinte antworten!!! ;-))

lg

andi

Antworten
a$g"nes


geh

zum Arzt

MKarxga


Ursachen können sein: Herz- und/oder Nierenprobleme. Geh unbedingt zum Arzt!

aUar>onP11x1


Die "kleinen roten Punkte" könnten kleinste punktförmige Haut- (oder Schleimhaut)blutungen - so genannte Petechien - sein.

Spreche Deinen Arzt darauf an.

Zusammen mit den Wasserablagerungen - ist m. E. Brennesseltee in jedem Fall eine gute Wahl.

a[arogn1x11


Die "kleinen roten Punkte" können kleinste, punktförmige Blutungen (Kapillarblutungen) - so genannte Petechien - sein.

Spreche Deinen Arzt darauf an.

Zusammen mit den Wasserablagerungen ist Brennesseltee in diesem Fall eine gute Wahl.

Ajndi\197x6


danke für die tips - zum arzt wollte ich deswegen eigentlich nicht gehen (aber ich denke ich werde mal wieder meine leberwerte überprüfen lassen und ihn dabei direkt mal darauf ansprechen!)

da ich das ganze nur bei heißem wetter habe, dies auch erst seit ein paar wochen, mach ich mir da noch keine zu großen sorgen (ist vielleicht falsch, i know) - habe aber auch im moment mit einem monsterzyklus zu kämpfen - kann also auch daher kommen.

könnte es vielleicht auch daran liegen das ich zu wenig trinke?

lg

andi

p.s.

@ agnes - dein kommentar in ehren,

aber ein bißchen mehr hätte ich schon erwartet! ich schreib mir die finger wund und wollte ein paar tips und nicht nur ein schlichtes "geh zum arzt". nichts für ungut, wollte es nur mal gesagt haben!

a5g&nes


eine Diagnose

kann Dir hier keiner stellen, eine Liste von Sachen, die die Ursache sein könnten hilft nicht, ich halte Deine Symptome aber für abklärungswürdig.

Fazit: geh zum Arzt.

PS: weshalb Leberwerte? Die Leber muß schon ziemlich kaputt sein, bevor einem von einem Problem mit selbiger die Füße schwellen und Hauteinblutungen auftreten - und Petechien wären auch untypisch.

aAaro6n111


Dein Arzt wird dich sicher auch nach den Lebensgewohnheiten (auch Ernährungsgewohnheiten) usw. befragen.

Wie sehen die denn so allgemein aus ?

A!nId`i197x6


@ agnes

dein 2.posting find ich besser als das 1. - auch wenn es da gleiche sagt *zwinker*

die leberwerte und meine füße haben nichts miteinander zu tun - ich lasse alle 3 monate meine leberwerte überprüfen, weil ich mir vor ein paar jahren eine schwere leberentzündung zugezogen habe - und ich ständig erhöhte leberwerte habe!

ich habe aber auch gestern bei meinem mann gesehen, das er auch kleine rote punkte hat - also liegt es am wetter - oder wir beide sind sterbenskrank *zwinker* spaß beiseite, ich habe nächste woche eh einen termin bei meiner gyn und ich werde diese mal darauf ansprechen!

@aaron

ich trinke kaum (alkohol, wasser und so hab ich auch probleme - komme wenn es gut geht auf 1l flüssigkeit pro tag - mehr geht einfach nicht - und süße sachen mag ich einfach nicht den ganzen tag trinken!), ich versuche mich gesund zu ernähren, hab leider ziemliches übergewicht, geh mind. 1mal die woche ins fitnesstudio und sitze fast den ganzen tag am pc - okay, der haushalt wird nebenbei auch noch gemacht.

was braucht ihr noch? lol

danke für die antworten!

lg

andi

p.s. die dicken füße sind phasenweise - wenn ich sie hochlege und mit den füßen herumwippe - dann ist es okay für eine weile!

bMuff~yjxa


HAllo andi1976, habe Deinen Beitrag gerade gelesen,als ich meine "Beschwerden" gegoogelt habe.

Ich habe genau die selben Symptome-Petechien,dicke Füsse,wenig trinken.

Konnte Dir dein Arzt sagen ,woran das liegen kann?

Würde mich über eine Antwort freuen.LG Petra

pnraRxxa


Hallo Petra,

der Thread ist gut drei Jahre alt und Andi1976 lässt sich auch nicht so oft sehen, deshalb "erlaube" ich mir, zu antworten. :-D

Ich zitiere mal agnes:

eine Diagnose kann Dir hier keiner stellen, eine Liste von Sachen, die die Ursache sein könnten hilft nicht, ich halte Deine Symptome aber für abklärungswürdig.

Fazit: geh zum Arzt.

Dies solltest du auch tun. Nur ein Arzt kann dir sagen, woran es bei dir liegt. Was bei Andi1976 der Grund dafür war/ist, muss bei dir noch lange nicht zutreffen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH