» »

Eisenspeicher leer

lOump$i28


hallo alle zusammen.ich kenne das problem zwar selber nicht, aber meine mutter hat das gleiche problem wie ihr.auch ihr blut nimmt kein eisen an,und darumm braucht sie jedes halbe jahr etwa eine transfusion. da diese gleich im blut ist.sie hat es auch nicht gewusst,bis sie aufeinmal schmerzen in der brust Herzrasen und schmerzen in den rippen hatte.sie dachte sie hat einen herzinfarkt,und hat deswegen gleich den notarzt geholt.nach zahlreichen Blutuntersuchungen hat man das dann festgestellt das ihr blut überhaupt kein Eisen mehr hat.Sie mus damit jetzt leben aber mit den Infusionen geht das ganz gut.diese krankheit(Blutkrankheit) hat auch einen Namen den ich aber im moment nicht weis mit freundlichen gruss

hros0chixne


jeannine26

Hallo zusammen,

mir geht es genauso wie euch. Hab auch extreme Werte. Habe sehr starke Blutungen und ein Myom an der GM. Vor 3 Jahren wurde mir schon mal ein Myom entfernt und ich habe mich Sterilisieren lassen. Seit dem ist es so schlimm. Habe wie Jeannine auch zugenommen. 10kg in einem Jahr. Ich kann mich nicht aufraffen etwas Sport zu machen, da ich schnell aus der Puste komme. Hat das was mit dem Eisenmangel zu tun? Nehme manchmal "ferro sanol duodenal". ich sollte es wohl regelmäßig nehmen, aber ich vergess es immer. Habt ihr da ein paar tricks?

LG Hoschine

E.m&otEionalxe


ausserdem ernähre ich mich durchaus ausgewogen, mind. viermal in der woche fleisch, gemüse. und jeden tag milchprodukte.[...]

woran kann das liegen, das man eisen nicht aufnimmt?

Die Antwort hast du dir möglicherweise schon selbst gegeben. Milchprodukte hemmen die Eisenaufnahme in den Körper, ebenso wie Koffein in jeder Form, Kakao und Rotwein.

Quelle: http://209.85.135.104/search?q=cache:EoNNWBnRNMkJ :[[http://www.vegetarismus.ch/pdf/17.pdf+Eisenaufnahme+Milch&hl=de&ct=clnk&;cd=1&gl=de]]

In dem Text steht auch, dass auch Fleischesser ihr Eisen vor allem aus pflanzlicher Nahrung beziehen (irgendwas wegen der Aufnahme). Ich weiß nicht, ob das stimmt, aber ich finde den Punkt interessant :-).

Übrigens glaube ich, dass dein Haarausfall auf jeden Fall mit deinen niedrigen Ferritinwerten zu tun hat. Ich hatte das auch.

Gruß,

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH