» »

Wie macht sich bluthochdruck bei euch bemerkbar?

l#ittl(etwistxer1 hat die Diskussion gestartet


hallo..

bei mir wurde viel zu hoher blutdruck festgestellt..bin 25 und eigentlich hätte ich eher auf zu niedrigen getippt da ich ständig müde und ko bin...wie macht sich das bei euch bemerkbar?

lg

Antworten
S;pomrtlerxin


Also

bei mir hat er sich damals so geäussert, das ich mir vorgekommen bin, als wenn ich irgendwie schwebe... dazu war mir immer leicht schwindelig... einfach ganz komisch....okay.. bei mir waren aber viele andere Faktoren dabei unter anderem auch wie es zu dem hohen Druck kam, etc.....

Als es damals akut war, und ich nachmittags zum Doc bin und kurz vorm Zusammen klappen war hatte ich nen Blutdruck von 180 - 100 ...... also das sagt alles...

Müde und K.O. war ich da nicht.... im Gegenteil... mir war heiss... ich war verdammt schnell auf der Höhe... also immer gepuscht irgendwie..

Ich hoffe, du bist damit beim Arzt, etc.. und lässt das ganze überwachen etc..

Übrigens, ich bin knapp 33 und das ganze ist bei mir mit 31 losgegangen...

Wünsch dir ein schönes we..

luittle6twisxter1


hallo,

mein frauenarzt hat das festgestellt und mich zum hausarzt geschickt..der hat mir so ein messgerät drangemacht und da war nach paar std der akku leer..die haben dann die werte genommen und trotz ruhezustand irgendwas mit 200 gemessen..to much für mein alter..hab paar tabletten(betablocker) gekriegt und als der nach paar wochen immer noch zu hoch war wurde die dosis verdoppelt..da hab ich aufgehört und jedesmal wenn der frauenarzt kontrolliert hat war der b.druck okay..die haben ja nichtmal blut untersucht oder urin..garnix...um paar ursachen abzuklären..weiss nicht ob er zur zeit ok ist deshalb wollt ich mal wissen wie man das merkt..wie gesagt..bin ständig müde und schlapp und lustlos..eher anzeichen für zu niedrig oder?

lg

Sepor@tlexrin


Mh...

also GEwissheit kann dir nur die Kontrolle geben, denn wenn der Druck damals wirklich so hoch war oder ist... dann würd ich das echt regelmässig kontrollieren lassen... denn ein Hochdruck kann früher oder später fatale Folgen haben..... wenn du nicht zum Doc gehen willst, dann lass ihn dir in der Apotheke messen.... aber auf keinen Fall aus den Augen lassen okay....

Wünsch dir gute Besserung und nen schönen Sonntag :-)

Liebe Grüsse

B0ab-iba


Ich habs auch gemerkt

Ich weiß seit anfang des Jahres das mein Blutdruck zu hoch ist. Ich hatte immer mal wieder Kopf schmerzen und war schnell auf 180. Da ich früher aber immer zu niedrigen Blutdruck hatte, war ich arg verwundert das er jetzt zu hoch ist. Für mich ist das immer noch irgendwie komisch , da ich immer dachte soetwas bekommt man erst im Alter. Ich bin 31 und fühl mich eigentlich zu jung dafür. Nun nehme ich Betablocker und muss wohl dadurch. War es für euch auch schwierig damit umzugehen oder habt ihr das so weg gesteckt? Mitlerweile bin ich ganz gut eingestellt , hab gute Blutdruckwerte und fühle mich wohl aber ich kontrolliere meinen Blutdruck recht viel und trau der Sache nicht wirklich.

S~portrle6rin


:-(

Ja genau wie bei mir.. ich hatte nie Probleme mit dem Blutdruck etc.. .im Gegenteil.. der war immer optimal.... aber das ganze kam sprichwörtlich über nacht :-(

Ich nehme auch seit bald zwei Jahren Beta Blocker, Concor cor 1,25 mg am Tag und morgens nen ACE Hemmer, Ramipril 0,6 mg am Tag.... muss aber sagen das ich mich echt super fühle damit und ich kein Prob habe.... der Blutdruck passt optimal, etc....

Was mich interessieren würde, wie weiss der Doc, das man z. B. die ACE Hemmer nicht mehr braucht... ???..... einfach aufhören oder so ??? Naja.. mal sehen.. ein Leben lang brauch ich das Zeugs nicht nehmen hat er damals gemeint... wäre natürlich super....

Schönen Abend euch :-)

B9abibQa


Hallo

Mein Arzt meinte das ich wohl immer Blutdrucksenkende Mittel nehemen muss aber ich brauch zur Zeit nur ein Medikament.

Nebilet heißt das Zeug .Musste aber am Anfang oft das Medikament wechseln ,da ich nicht alles vertragen hab. Bei mir kommt noch dazu das ich nen ziemlich flotten Puls hatte aber der Kardiologe meinte das wäre nicht so dramatisch eher "Typ-bedingt" bei mir.Bei einer Bekannten von mir hat der Arzt son Medikament mal versuchsweise abgesetzt aber der Blutdruck ging wieder hoch und sie musste alles wieder weiter einnehmen.P.S.: Super gut hier mal mit gleichgesinnten kontakt zu haben.

SFpo:rtt,lexrin


@Babiba

ja.. bei mir hat es der Arzt anfangs auch nur mit den Beta Blockern probiert.. die hab ich aber auch in erster lInie wegen dem Pulsrasen bekommen und nicht wegen dem Blutdruck... aber leider hat das alleine nicht geholfen und drum hab ich dann die ACE Hemmer noch dazu bekommen.... aber wie gesagt, das sind alles Dosierungen.. laut Doc wie Wasser *gg* Ich habe auch von Anfang an diese Medis bekommen und ich hatte wirklich von anfang an no probs.... da bin ich schon froh....

Letztes Jahr hatte der Doc mal gesagt, wir können mal versuchen die Blocker auszuschleichen.. okay.. bei der Dosierung brauch ich das nicht mal... aber nach 5 Tagen ging der Puls wieder hoch :-( Muss aber dazu sagen, das es mir zu der Zeit noch nicht so gut ging wie heute... heute merk ich ja garnix mehr an den Sympthomen..... gottseidank....mal sehen... aber ich sag echt.. lieber so... und es geht einem gut.. als wie dauernd schwindel, etc... wieso soll man sich quälen... ausserdem wirds dann echt gefährlich... mit Blutdruck ist ja alles aber nicht zu spassen... aber das ist eh allen bewusst.....

Liebe Grüsse

BXabibxa


Tja

Da hast du recht aber bin ich wenn ich die Midikamente nehme wirklich vor den Spätfolgen geschützt?Weil , auch wenn ich mich wohl fühle weiß ich ob mein Blutdruck wirklich ok ist? Na ja ich will nicht schwarz malen ,nur wie gesagt ich muss mich da erst mal irgendwie noch dran gewöhnen.Außerdem gibts schlimmeres. Hat man bei dir je raus gefunden warum dein Blutdruck zu hoch ist ? Bei mir glaubt man es sei eine hormonelle Sache aber genau weiß das keiner.

S?portlkexrin


Mh.

also ab und an, wenn es Sehr heiss war oder der Wetterumschwung ziemlich krass oder so, wenn dadurch mein Blutdruck mal erhöht war, dann merke ich das sofort... und ab und mess ich auch zuhause mal... aber eher selten...

In anderen Beiträgen von mir steht der Grund warum mein BD erhöht ist... organisch gibts auch nix zu finden... nur der STress etc. war einfach zuviel und irgendwann kann der Körper nicht mehr.. bzw. das Nervensystem und gibt halt somit Zeichen.... genauso wars bei mir....

wünsch euch allen ein schönes we :-)

J{1ffxf


allerdings:nicht jeder merkt sowas

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH