» »

Herzrasen und Erkältung

Zgitronxe-Tom hat die Diskussion gestartet


Hallo. Ich hab schon seit langer Zeit ab und zu Herzrhythmusstörungen. Mal Tage lang nicht einmal, dann wieder mehrmals am Tag, manchmal sogar schnell aufeinanderflogend mit Herzrasen.

Ich hab nun Betablocker, eine Tablette am Morgen.

NAch einer Erkältung vor ein paar Tagen hatte ich gestern morgen nach dem Aufstehen ca. 2 Min. danach) plötzlich Herzrasen und 2-3 Aussetzer, die man leider etwas spürt.

Heute bin ich mit dem Bike in die Innenstadt gefahren um mich mit einem Freund zu treffen. Fahrt ca. 3 km. Als ich abstieg fing ich zu schwitzen an, hatte ein paar Aussetzer und extrem schnellen Puls. Hände waren recht kalt.

Es klingt wie niedriger Blutdruck. Ich musste mich setzen, doch richtig ruige wurde ich nicht, es wurde beim sitzen jedoch langsam besser.

Ich bin 24, männlich, bin nicht dick, hab nur etwas leichten Bauch, sonst eher schlank, wieder bei 1,88m auch nur 81 kg. Blutwerte sind gut, EKG und LZ-EKG waren auch ok, nur ab und zu etwas scheller Puls.

Was ist da nun los?? Ich muss sagen, es kann sehr störend sein.

Danke für Antworten :-)

LG Tom

Antworten
r'ette*rch.en8x2


Hallo...

Hast du deine Erkältung in irgendeiner Weise therapiert?!

Warst du wegen der Erkältung beim Arzt, hast du Antibiotika bekommen?!

Meinem Freund ging es Mitte September ähnlich, Erkältung, Herzrasen, Selbsttherapie mit Hausmitteln... Ihn hat man dann mit Verdacht auf eine Herzmuskelentzündung (sog. "Myocarditis") ins Krankenhaus eingewiesen. Dort wurden dann viele herzspezifische Untersuchungen gemacht(Röntgen Thorax, Echokardiogramm, EKG, spezielles Blutscreening etc.) Es hat sich allerdings nicht bestätigt. Hätte aber sein können.

Es kann nämlich sein das sich Erkältungsbakterien übers Blutsystem verteilen und im Herzmuskel "festsetzen" und dort nun ihren Unfug treiben.

Die Rückbildung der Herzfrequenz hat allerdings Wochen gedauert...

Auf jeden Fall empfehle ich dir dringenst, dich einem Arzt vorzustellen, mit einer Myocarditis ist nicht zu spaßen...

LG Retterchen82

Zpitryone-xTom


Danke.

Ich war heute beim Arzt. Auf dem EKG hatte ich wieder ein Puls von 121/min im Liegen. Er gab mir eine Tablette, nun deutlich ruhiger. Die Wellen auf dem EKG waren jedoch gut. Nur eben zu schnell. Ich soll nun nochmal zum Kardiologen.. zur sicherheit. Damals wurde nix gefunden :)^

Er meint, wahrscheinlich ist es nicht organisch, sondern vegetativ! Ich denke das Rasen kommt auch durch die Angst, es könnte kurze Aussetzer geben, die ja manchmal dann auch kommen :-(

Mal weiter sehen.

LG Tom

ZYitronae-Tohm


sorry, ich weiss nicht, warum es so oft abgeschickt wurde, trotz fehlermeldung.

Zaitro:ne-To0m


Diese Nacht wachte ich gegen halb 5 auf und bemerkte immer wieder so ein komische Gefühl, wie Aussetzer. Als ich den Puls fühlte, merkte ich, dass das Herz wieder etwas unregelmäßig Schlug, jedoch waren die Aussetzer sehr kurz, mehr eine Unregelmäßigkeit. Nur es war sehr oft. Einschlafen konnte ich dann nicht mehr, ich stand 06:15 dann auf :-(

Ich hab gestern angefangen, auch Abend meine Betablocker-Tablette zu nehmen. Kann es daran liegen? Oder könnte es auch an der Tablette gestern Mittag gelegen haben?

Sind soche Aussetzer in der Nacht schlimmer?

Kommt es auf die Häufigkeit an?

Als ich aufstand, merkte ich nix mehr.

LG Tom

rSetteMrchJen82


Hallo.

Bei solch speziell kardiologischen Fragen reicht mein notfallmedizinisches Wissen dann schon nicht mehr aus.

Ich kann dir aber folgendes sagen:

In der Nacht schlägt das Herz um einiges langsamer. DAs ist völlog normal. Genauso nomal sind so genannte "Extrasystolen". Man sagt so bis zu 10 mal die Minute. Extrasystolen sind so eine Art zwischenschläge außerhalb des eigentlichen Herzrhythmus.

Es ist auch durchaus möglich, das der Betablocker das ausgelöst hat, kann eine Nebenwirkung sein(nehme selbst Belok und da steht das als Nebenwirkung mit drin).

Empfehlen würde ich dir ein Langzeit EKG. Zwar lästig, aber sehr aufschlussreich. Aber wenn du deine sorgen so wie hier dem kardiologen schilderst, wird er dir das ding schon anhängen...!

Das wars erstmal mit meinem latein...

LG Retterchen

ZWitro4ne-xTom


Danke :-)

Also nachts wurde es jetzt deutlich besser, ich bin auch nicht mehr so nervös. Auch tagsüber schläg mein Herz nun deutlich langsamer. Das einzige was mich nun nervt, ist die meist einzelne aber sehr deutlich spürbare Aussetzer nach einer Anstrengung. Also ich steige die Treppe herauf und wenn ich dann stehen bleibe oder mich setze, hab ich einen Aussetzer. Das passiert aber immer nur kurz nach beendigung der Anstrengung. Während ich mich bewege, Rade fahre, laufe etc. passiert das nicht.

Was iss denn das schon wieder? Ausserdem kommt es mir auch so vor, als sehen diese Aussetzer Haltungsabhängig, also z.B. beim vorbeugen. Luft?

LG Tom

ZDitron8e-xTom


Hi. Ich nochmal.

Ich hab was beobachet, was vielleicht jemand von euch auch kennt. Die Herzaussetzer kommen eigentlich oft vor, wenn mein Bauch aufgebläht ist. Es kommt dann öfter vor, dass ich beim nach vorne beugen Aussetzer spüre, oder auch beim tiefen einatmen oder bei bestimmten Körperhaltungen. Leider hab ich oft einen aufgeblähten Bauch und bekomme du Luft auch schlecht weg. Oft merke ich dann, wie kleine Luftmengen in der Kehle sund und nur langsam rauskommen.

Kennt das jemand? Klingt, als wäre Luft schuld an den Aussetzern.

H>ar.dstyxle22


Hallo mit einander,

Ich dachte schon ich bin der einzigste mit solchen willkürlichen herzrythmusstörungen! Die prob. Vom Zitrone Tom ähneln meinen sehr stark! Plötzlich auftretende herzrythmusstörungen mit herzrasen, Schwindel und bestimmt schon 5* Krankenhaus Aufenthalt! Und kein ergebniss :( die Ärzte sagen nur ruhig bleiben und am besten was kühles trinken! Ich blicke da auch nicht mehr durch!

Lg :=o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH