» »

Bluthochdruck und Misteltee?

M`arioEnelkxe hat die Diskussion gestartet


Hallo, hat jemand von Euch schon Erfahrungen mit Misteltee gemacht. Habe gehört der soll gut für den Blutdruck sein und diesen senken. Habe mir mal eine Probepackung gekauft. Etwas verunsichert bin ich nun weil auf der Packung ein Warnhinweis steht: Beim Auftreten von Krankheitszeichen, besonders bei Bluthochdruck, den Arzt aufsuchen. Komisch ich dachte mit dem Misteltee trage ich zur Blutdrucksenkung bei. Freue mich über jede Antwort. Danke schön im Voraus. Marionelke

Antworten
ZQirxrus


Re: Marionelke

Hi Marionelke!

Ich bin selbst ein Freund von Tee und nehme gegen meinen Bluthochdruck erfolgreich pflanzliche Präperate. Ich kann dich beruhigen:

Beim Auftreten von Krankheitszeichen, besonders bei Bluthochdruck, den Arzt aufsuchen

Das bedeutet nicht, dass dieser Tee Bluthochdruck auslöst oder fördert; es heißt vielmehr, dass man den Arzt aufsuchen soll, wenn man stark erhöhten Blutdruck hat. Der Hersteller ist verpflichtet das auf die Verpackung zu schreiben; es soll eine Warnung sein, dass wenn man hohen Blutdruck hat, so oder so zum Arzt gehen soll und nicht nur diesen Tee trinken! :-D

Mach dir also keine Sorgen; Misteltee ist völlig ungefährlich und gesund. Weitere pflanzliche Präperate, die ich dir empfehlen kann, oder die ich getestet habe:

1) Weißdorntee: Senkt ebenfalls den Blutdruck, wirkt gut bei Herzrasen

2) Herzgespannkrauttee: Mein Favorit. Lindert extrem gut nervöse Herzbeschwerden (stolpern, rasen, Herzschmerzen, ...) und auch der Blutdruck wird gesenkt.

3) Melissentee: Soll auch gut gegen Blutdruck sein, bei mir hatte er aber nicht sehr viel Wirkung.

Ich hoffe, es hat dir etwas geholfen 8-)

Wäre schön, wenn du eine Antwort schreiben würdest!

Zirrus

M$aQrio*nelUkxe


Re: Zirrus

Hallo Zirrus, Danke für Deine Antwort, jetzt bin ich wirklich beruhigt. Dann kann ich jetzt mit gutem Gewissen Misteltee trinken :-) . Es ist halt so, dass mein Blutdruck auch schon medikamentös behandelt wird mit Delix 5 plus. Ich möchte aber auf jeden Fall noch weitere Sachen tun, wie halt z.B. diesen Tee trinken, Sportmachen, fettfreier essen usw.. Man kann ja gottseidank noch viele weitere Sachen für Bluthochdruck machen. Melissentee trink ich auch schon jeden Morgen eine Tasse. Glaub auch nicht dass er unbedingt blutdrucksenkend bei mir wirkt, aber er wirkt auf mich ganz gut entspannend. Bei dem Misteltee halt hört man ja immer wieder, dass er den Blutdruck auch tatsächlich senkt. Weißdorntee, das werd ich auf jeden Fall auch mal ausprobieren. Also nochmal vielen Dank für Deine Tips und viele Grüße Marionelke

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH