» »

Blaue kalte Hände

eAiZssi1x1


jaa! i-wie immer egal ob warm,kalt,nass oder trocken. ???

naja heute war es schon besser!

obwohl ich habe es meistens eher abends??

hab aber seid heute auch eine erkältung... vielleicht hängt das ja zusammen?? :-q

lg 8-)

uhlmre


Ein Gefäßchirurg kann Euch wahrscheinlich weiterhelfen.

c:hr-isd0x148


Es kann auch eine "respiratorische Partialinsuffizienz" sein. Laß mal den Blutsauerstoffgehalt überprüfen. Das hat der Kardiologe nun bei mir festgestellt und mich sofort zum Lungenfacharzt überwiesen. Der O2-Gehalt im Blut ist zu niedrig aber der CO2-Gehalt im Normwert. Anzeichen dafür sind auch blaue Lippen und/oder blaue Extremitäten (Hände/Füße). Ich hatte die blauen Finger bisher immer auf Durchblutungsschäden zurückgeführt. Unbehandelt kann dies zu einer Rechtsherz-Insuffizienz führen.

kFitha?rxas


Hallo ihr Lieben,

ich habe grade gegoogelt und bin hier gelandet, hab mich angemeldet und schwupps nun steht der Text. ;-D

Mmh, ich beneide die Leute, die das Problem mit den Händen nur im Winter haben.

Mir gehts leider so, dass ich auch bei sehr warmen Temperaturen in den Genuss blauer Hände, Füße und Knie(!) komme.

Ich war beim Hausarzt, welcher mich erst durchchekte und mich danach zum Hautarzt schickte.

Gut ich also dahin. Vielleicht sollte ich erwähnen, dass ich sometimes Dauerbesucherin dort bin (extremer Herpes, Neurodermitis, Akne ausgelöst von kosmetischen Produkten usw. usw. die Liste liese sich endlos weiter führen)

Mein Hautarzt hat meine besondere Farbe live miterlebt und daraufhin sogar mit einem Prof. von der Uni-Klinik Rücksprache hielt.

Der Kommentar den ich dann bekommen habe, lautete wörtlich: "Manche haben eben blaue Augen und du hast blaue Hände"

Mit der Empfehlung, sooft wie möglich mit Stoffhandschuhen und extreme Temperatur unterschiede zu meiden wurde ich dann nach Hause geschickt.

Versteht mich nicht falsch, ich habe eine hohe Meinung von meinem Dermatologen, aber solche Sprüche, lassen mich lieber bunt rumlaufen, als noch weitere Wartezimmerstühle zu wärmen.

Liebe Grüße

Kithara *:)

Dnino2x000


Die Empfehlung Handschuhe anzuziehen und Kälte zu vermeiden, bekommt man immer wenn man sonst nichts findet. Solange du keine anderen Beschwerden hast, mag das ja in Ordnung sein. Es muss nicht immer gleich eine Krankheit dahinterstecken. Ansonsten würde ich dir raten am ehesten

zu einem Angiologen od. mal zu einem internistischen Rheumatologen zu gehen.

shhyheixm


Hey! mach dir mal keinen kopf, ich habe ähnliche probleme wie du, bin gerade in der 12ten Klasse aber habe diese blauen verschwitzten hände und schwindelgefühle(panik etc ) schon länger..anfangs nur im bio unterricht aber mittlerweile in jeder situation ( wenn ich mich drauf einlasse) .lern damit umzugehen und sie sie als dein freund an und steiger dich ja nicht in irgendetwas hinein, damit verstärkst du die attacken nur, bleib einfach ganz gelassen und cool, dir kann nix passieren. Ich persönlich finde die angst garnicht so schlecht, habe mich mit ihr angefreundet( auch wenn es sich komisch anhört) , bzw habe einen echten nutzen in ihr entdeckt und wenn du nicht gegen sie ankämpfst, kann sie in manchen situationen von wirklichem vorteil sein. lg shy;)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH