» »

Schmerzen/ Druck in der Herzgegend

sMebo#sixn hat die Diskussion gestartet


hallo,

ich habe seit einiger zeit ein merkwürdiges gefühl in der herzgegend/linke brustseite. es fing damit an, dass es unangenehm wurde, wenn ich im bett auf der seite lag (egal auf welcher).

seit letzter woche tritt dieses gefühl (kein richtiger schmerz, eher ein ziehen und druckgefühl) auch tagsüber sporadisch auf, unabhängig von anstrengungen, also auch im ruhezustand, beim essen etc. außerdem habe ich zusätzlich einen merklich erhöhten puls schon bei geringsten belastungen.

ich war deshalb auch schon beim arzt, der puls + blutdruck gemessen, ein ekg (ruhiglage) durchgeführt und mir blut abgenommen hat. weder das ekg noch die ergebnisse vom bluttest (schilddrüse) wiesen auffälligkeiten auf. anderweitige tests wurden nicht durchgeführt. ich bin nicht übergewichtig, wiege ca. 81 kg bei 188 m, 26 jahre.

ich bin nun wirklich kein hypochonder, mache mir aber doch gedanken, weil ich nun keinen befund, aber immer noch diese beschwerden habe. ich sitze momentan zwar an meiner abschlussarbeit, verspüre aber keinen immensen druck, auf den die beschwerden m.e. zurückzuführen wären.

ich würde mich freuen, wenn jemand eine idee hätte. wenn ich die symptome im netz eingebe, kommen zu viele verschiedene möglichkeiten, akute wie nebensächliche (herzinfarkt, brustkrebs, eingeklemmter nerv). vielen dank für eure anmerkungen!

sebosin

Antworten
Lvu{po|0|4x9


Hi Sebosin,

Du bist kein Hypochonder, aber Vorsicht, man kann schnell zu einem werden, bei verstärkter Selbstbeobachtung und durch Symptomeingabe bei Google....

Oft ist es ein "orthopädisches" Problem sein, d.h. irgend ein Nerv oder Muskel klemmt / drückt / zieht in bestimmten Positionen und sowas tritt in Ruhepositionen dann eher auf als bei Bewegung/Anstrengung, was schon mal eher nicht auf echte Herzbeschwerden hindeutet (...was ausserdem durch den Arzt schon bestätigt wurde).

Vielleicht mal zum Orthopäden und sonst eher mal verstärkt auf Entspannung, Gymnastik, Sport Wert legen.

Viele Grüsse

Lupo

sOeboxsin


hi lupo,

erstmal vielen dank. ich weiß zwar, dass ferndiagnosen nicht möglich sind, aber könnte der erhöhte puls grundsätzlich auch damit zusammen hängen?

mit der mangelnden bewegung könntest du richtig liegen, da ich momentan die meiste zeit sitzend vor meiner abschlussarbeit verbringe.

vielen dank & viele grüße

sebosin

SspAortlGerixn


Hallo :-)

ich habe mich auch lange mit so nem Druck auf der linken Brustseite herumgequält.... mein hausarzt, Physiotherapeut und sportarzt wussten alle nicht was dassein könnte, bis mir ein Heilpraktiker den Tip gegeben hat mal nem Osteopathen aufzusuchen.... und ich sags dir ehrlich, das ist der absolute Hammer... es hat tatsächlich geholfen.... :-) Bei mir war es ein Nerv der unter dem Linken Schulterblatt nach vorne durchgedrückt hat... ich kann mir gut vorstellen, das du auch irgendwo Blockaden hast, etc... und sicherlich kann das ganze auch nen erhöhten Puls hervorrufen.... ich würd dir nur raten, jeden tag zu versuchen eine halbe stunde irgendeine Ausdauersportart zu machen... geh einfach noch ne kleine runde zum joggen und du wirst sehen das es dir wieder besser geht...

Ich wünsch dir gute Besserung und sorry, mehr kann ich auch nicht helfen...

Liebe Grüsse

Cat

WGathe.r Violxett


Hallo,

geh mal zum Kardiologen und lass Dein Herz richtig untersuchen.

Wenn der nichts findet kannst Du immer noch ander Möglichkeiten in Betracht ziehen.Glaube mir, es ist ein gutes Gefühl wenn der Facharzt nichts findet. Vieleicht verschwindet Dein Problem dann von alleine.

Alles Gute

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH