» »

Kurzzeitiger Herz - "Anfall"

a>lexB19m hat die Diskussion gestartet


Hallo !

Folgendes, bezüglich meines Vaters....

Er leidet seit ca. 6 Monaten an komischen Herzanfällen, folgende Symptomatik:

- plötzliches eintreten meist im Ruhezustand (Entspannungsphase)

- sehr starkes Herzklopfen, spürt Puls in Halsschlagader

- Druck hinter der Brust (kommt ihm vor als verschließt es ihm was in der Brust

- schneller Puls

- starkes Angstgefühl

OK, das hört sich jetzt alles nach drohendem Herzinfarkt an, aber laut Internisten ist sein Herz organisch völlig gesund, keine Probleme bei BelastungsEKG, Blut, Echo ...

Er hat dann ein 2 Wochen EKG bekommen, in den ganzen 2 Wochen hatte er das GErät immer bei sich, kein Anfall, erst danach wieder.

Er nimmt immer sofort Bromazepam ein, ein Angst und Spannungslösendes Mittel, nach ca. 20 min ist dann alles vorbei, er muss sich aber nebenbei beschäftigen, etwas tun, stillsitzen hält er nicht aus. Beim "etwas tun" ist er abgelenkt und nimmt es nicht so wahr!

Ist das ganze ein Psychisches Problem ? Hört sich so an...

Es wirkt immer nach Stressabfall, rebelliert der Körper, aber warum ? Was kann man tun ?

Kann dieses psychische PRoblem auch zu einem Herzinfarkt führen ?

lg,alex

Antworten
t_hanYalfoxt


Hallo Alex,

hier ein link:

[[http://www.h-wie-herz.de/Krankheiten/angina.html]]

Deine Beschreibung hört sich schon nach Angina Pectoris an.

Sollte weiter abgeklärt werden- am besten beim Kardiologen.

Gruß

MparcA2512x79


nene, mach doch die leute nicht unnötig verrückt...

1. geh zum kardiologen lass dich durchchecken.

ich wette mit dir dass es sich hierbei um extrasystolen handelt. traten bei mir auch immer in der ruhephase auf (meistens auf der couch oder beim einschlafen im bett)

das ist wie ein "kanonenschuss" im herz, da wird kurzzeitig mehr blut angesammelt und anschließend gepumpt.

da du nicht wusstest was es ist bekommst du angst, dadurch herzrasen (mir wurde dann auch immer heiß, schwindelig und bekam panik)....

ist normalerweise nicht gefährlich (nur sehr unangenehm, besonders wenn das herz kurzzeitig den anschein macht dass es stehen bleibt), d.h. geh zum k. und lass dir ein lz-ekg machen.

( mein ergebniss war sehr beruhigend )

hasst du vorher gefeiert(alkohol und kippen?)

google mal nach "holiday heart syndrom"

Gruss Marc

PS: geh zum kardiologen, meine antwort ist natürlich nur eine vermutung (wenn auch sehr naheliegend), übernehme keine verantwortung.... :-)

MTar!c25#1279


Extrasystolen sind das (99%-ig)

nene, mach doch die leute nicht unnötig verrückt...

1. geh zum kardiologen lass dich durchchecken.

ich wette mit dir dass es sich hierbei um extrasystolen handelt. traten bei mir auch immer in der ruhephase auf (meistens auf der couch oder beim einschlafen im bett)

das ist wie ein "kanonenschuss" im herz, da wird kurzzeitig mehr blut angesammelt und anschließend gepumpt.

da du nicht wusstest was es ist bekommst du angst, dadurch herzrasen (mir wurde dann auch immer heiß, schwindelig und bekam panik)....

ist normalerweise nicht gefährlich (nur sehr unangenehm, besonders wenn das herz kurzzeitig den anschein macht dass es stehen bleibt), d.h. geh zum k. und lass dir ein lz-ekg machen.

( mein ergebniss war sehr beruhigend )

hasst du vorher gefeiert(alkohol und kippen?)

google mal nach "holiday heart syndrom"

Gruss Marc (25m)

PS: geh zum kardiologen, meine antwort ist natürlich nur eine vermutung (wenn auch sehr naheliegend), übernehme keine verantwortung.... :-)

M3arc%25v12x79


Extrasystolen sind das (99%-ig)

nene, mach doch die leute nicht unnötig verrückt...

1. geh zum kardiologen lass dich durchchecken.

ich wette mit dir dass es sich hierbei um extrasystolen handelt. traten bei mir auch immer in der ruhephase auf (meistens auf der couch oder beim einschlafen im bett)

das ist wie ein "kanonenschuss" im herz, da wird kurzzeitig mehr blut angesammelt und anschließend gepumpt.

da du nicht wusstest was es ist bekommst du angst, dadurch herzrasen (mir wurde dann auch immer heiß, schwindelig und bekam panik)....

ist normalerweise nicht gefährlich (nur sehr unangenehm, besonders wenn das herz kurzzeitig den anschein macht dass es stehen bleibt), d.h. geh zum k. und lass dir ein lz-ekg machen.

( mein ergebniss war sehr beruhigend )

hasst du vorher gefeiert(alkohol und kippen?)

google mal nach "holiday heart syndrom"

Gruss Marc (25m)

PS: geh zum kardiologen, meine antwort ist natürlich nur eine vermutung (wenn auch sehr naheliegend), übernehme keine verantwortung.... :-)

M*arc525a1b27x9


sorry 3x Abschicken gedrückt...

@ alex:

ist an dich gerichtet meine antwort, meinte deinen vater damit....!

M&arc25D1x279


sorry 3x Abschicken gedrückt

Antwort war an dich gerichtet, symptome passen aber trotzdem auch für deinen vater....

gruss marc

a5lex31x9m


Danke für die Infos, das ist alles schon erfolgt, wie geschrieben

2 Wochen EKG ist auch nichts aufgetreten, Anginga Pecotris ist sicher nicht, da er ja schon ein Echo usw. hatte.

Zum Thema Extrasystolen, ich selbst hab auch Herzprobleme (wie mein Vater, meine Mutter *ggg*) bei mir sinds paroxysmale Tachykardien (von Reizleitungsstörung) + Hypertonie + ES, bei mir sind die ES jedoch Wetterabhängig (zumindst kommts mir so vor)

Bei meinem Vater sinds glaub ich keine direkten ES, sondern eher einfach psychosomatische "Entladungen" nach einem Stressabfall... er fühlt sich immer wohl wenn er was zu tun hat, ist das aber länger nicht so (2-3 Tage) fängt das plötzlich an.... Jetzt hat er alles was nicht mehr machen MUSS (außer Arbeiten gehen) aufgehört und versucht sich den Stress langsam zu "entwöhnen" bin gspannt ob das hilft bzw. ob das was wird...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH