» »

Schlechte Blutwerte: Hämoglobin u. Leukozyten

2T6M,arkx26 hat die Diskussion gestartet


Hallo Zusammen,

habe vor 2,5 Wochen mein Blut untersuchen lassen weil ich des öfteren müde war. Dabei kam heraus das mein Hämoglobinwert bei 12,8 g/dl liegt (normal sind wohl 14-18) und mein Leukozytenwert bei 2,9 pro nl liegt (statt normal 4-10).

Nachdem sich mein Arzt diese Werte angesehen hat (er hatte die ersten Werte nicht bestimmt) will dieser nun einen erneuten Bluttest machen. Er meint der Hämoglobinwert wäre grenzwertig. Der Leukozytenwert ist aber sehr bedenklich.

Ich habe natürlich jetzt Angst das es etwas ernstes sein kann und hoffe das sich jemand mit der Materie hier auskennt. Wofür sind solche Werte ein Anzeichen? Habe mal gehört das Eisenmangel eine Anämie auslösen kann aber mein Eisenwert ist wohl in Ordnung (164 ug/dl). Der Arzt meinte das etwas mit dem Knochenmark sein kann oder eine Blutung. Ich habe Angst das es

etwas schlimmes sein kann. Kann soetwas auf Krebs hindeuten??

Vielen Dank schonmal für eure Antworten !

LG

Mark

Antworten
2~6Markx26


???

Weiß denn keiner was solche Werte zu sagen haben ???

Ich hoffe auf eure Antworten!

Cdhri3ssi6x8


Bei meiner letzten Laboruntersuchung stand für HB folgender Bereich:

12.3-15.3 sind die Grenzwerte, also liegst Du mit 12,8 doch drin!

18 ist nie im Leben der obere Wert, da sind z.B Langläufer schon längst gesperrt wegen EPO-Verdacht!

Aber frag einfach Deinen Arzt, zu Not nen zweiten!

2v6MarLk26


Danke für die Antwort.

Der Arzt meinte auch das der Leukozytenwert ehr bedenklich ist.

Mit 2,9 wäre der ziemlich niedrig.

Weiß jemand was so ein Wert aussagt??

Danke Chrissi!

G'ras-GHalm


Eine Leukopenie (heisst m.W. so) kann auch durch Medikamente entstehen. :-

(Laienantwort...)

aignexs


2.9

ist ok, solange die Neutrophilen ok sind.

2*68Markk26


also auf dem Wisch von der Untersuchung steht das Werte zwischen 4 und 10 ok sind. 2,9 wäre laut Arzt zumindest zu niedrig.

Medikamente nehme ich nicht.

Was sind Neutrophile?? @ agnes

S~ean\et7oxr


Neutrophile sind eine Untergruppe der Leukozyten. Eine abweichende Leukozytenzahl muss immer in Relation zu den Neutrophilen interpretiert werden.

mfG

2\6Ma-rk2x6


wieso?

was besagt eine Abweichung zu den Neutrophilen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH