» »

Bisoprolol ct 1,25

M?rs.) Lonxg


Ich frage mich nur, wie Du 1,25 nehmen willst... meine Tabletten sind 5mg und nur einmal zu teilen...

Es gibt sie auch mit 2,5mg ;-)

S*portle.rin


Concor Cor

Hallo :-)

Ich nehme auch 1,25 mg Concor Cor am Tag... hab auch die 2,5mg im ganzen.. und die teil ich einfach... bin jetzt aber auch soweit, nach zwei jahren, das ich sie nur noch nehme wenns mir ned so gut geht :-)

Wünsch euch allen ein schönes we.

Gruss Cat :-)

LKowLZita


Es gibt sie auch...

.. in 1,25 zu kaufen!!

Muss sie nicht teilen, die genaue Bezeichnung heißt: Bisoprolol-CT 1,25 mg...

Das steht auf der Packung!! :)^

Habe übrigens gestern eine genommen, und weder Wirkung noch Nebenwirkung gemerkt.. der Puls blieb oben.... :(v

SMportl#erixn


Jeppie..

man sollte die BB auch regelmässig nehmen weil man da erst nen gewissen Pegel erreichen sollte, damit sie richtig wirken.

Ich krieg immer die 2,5 verschrieben zum teilen dann sind die nämlich billiger... und als privatpatient bin ich da immer froh ;-D

@ low lita:

wie lange nimmst du jetzt die BB??

Gruss

Cat

STpoRrtlexrin


Ach ja...

ich nehm die Dinger jetzt über zwei Jahre... letztes Jahr im Nov. oder so hat mir mein Doc grünes Licht gegeben zum Absetzen.. er meinte wortwörtlich, ich sollte mal vorsichtig das absetzen probieren... ich sags ganz ehrlich... ich glaub ich hab mittlerweile drei gescheiterte versuche hinter mir :-( Es geht so 4 Tage gut und dann merk ich wie ich wieder gereizter werde.. mich viel schneller ärgere und dann nicht mehr vom gas runterkomme... ich bekomm ja nicht mal herzrasen oder so, weil wegen dem hab ich sie ja bekommen... naja.. mal sehen.. ich nehm sie jetzt nur noch alle zwei tage oder so,, dann werden wir schon mal sehen wer hier der Chef über meinem Körper ist.. die Tabletten oder ich selber.... also von wegen nix Ausschleichen.. ich glaub da nicht dran.. sicher ist das auch ganz stark ne Kopfsache... vielleicht hat da schon mal jemand Erfahrung damit gemacht und hat BB endlich los bekommen?? Wäre froh über Ratschläge oder so...

Gruss

Cat

LxofwaLJixta


Huhu...

... Ich soll sie ja nur bei Bedarf nehmen, das heißt nicht regelmäßig.. Habe aber gestern abend, als ich einen ziemlich schnellen Puls hatte nichts davon gemerkt..

Voreher hatte ich Vsiken tropfen, 5 mg, davon sollte ich 5 tropfen nehmen wenn ich einen schnellen Puls hatte (zur Behandlung nimmt man eigentlich 20 tropfen) die haben mir besser geholfen glaub ich..... =/

u,neM et|oile xfilante


@mrs.long

ich nehme jetzt anstatt von bisoprolol atenolol...

Mbrs. LZong


ich nehme jetzt anstatt von bisoprolol atenolol...

Von denen hab ich noch nicht gehört....Naja, solange Du sie besser verträgst ;-)

uIne eto8ile fil3ante


Ja, zumindest vertrage ich sie "besser" als bisoprolol-toll isses trotzdem nicht :(v

juaZrxno


Bisoprolol und Bombenkrieg

An LowLita

Wie mir mein Hausarzt erzählte, wurde englischen Piloten vor ihrem Einsatz Bisoprolol oder ein ähnlicher Betablocker gegeben, um ihnen ihre Angst zu nehmen. Ich nehme seit 3 Jahren täglich 2,5mg Bisoprolol wegen Herzrhythmusstörungen. Ich fühle mich dabei wohlen als etwa mit Kalziumantagonisten (Verapamil). Ausschleichen sollte man bei Medikamentenwechsel wohl schon. Ob allerdings bei einer so geringen Dosis wie 1,25mg täglich, weiß ich nicht.Die normale Dosis liegt ja bei 2x 5mg täglich.

Jarno

S7ch=windleNrinx28


Hallo ihr!

Habe meine Dosierung Bisoprolol von 2,5 mg auf 1,25 mg runtergeschraubt, aber mein Herz geht wieder beunruhigend schnell dadurch. Jede kleine Armbewegung lässt mein Puls in die Höhe schiessen...mit der 2,5er Dosis lag mein Ruhepuls bei 54-60 Schlägen, aber erniedrigten Blutdruck...jetzt liegt er wieder bei 90-100 und das wiederrum wirkt belastend, aber die BD-Werte sind okay! Was soll ich tun?

L#owLUita


Machst du...

Sport? Wieso ist denn der Puls so hoch? Eine Erkrankung der Grund? Oder eher Stress und untrainiertheit?

Slchwind!luerinx28


Hallo!

Depressionen, generalisierte Angststörung, Übergewicht und natürlich keine sportlichen Aktivitäten!

LBowLditxa


Ja,...

..wie bei mir, nur das ich kein Übergewicht habe.

Ich würde versuchen beider Dosis zu bleiben, und versuchen den Puls durch behandlung der psychischen Probleme und durch Sport zu senken!!

Medikamente sind da eh keine Lösung, nur eine vorübergehende Linderung! Nutz die Chance und versuch es anders.

Außerdem ist ein Puls von 90-100 NICHT gefährlich bei gesundem Herzen!!

Smchaittenfkee


2,5 mg eine "homöopathische Dosis"??

Jemand in dieser Diskussion schrieb daß 2,5 mg eine homöopathische Dosis seien.

Ist das wirklich so ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH