» »

Bisoprolol ct 1,25

L\o#wLi#ta


Ja..

Das ist in der tat eine rel. geringe Dosis...

MFr,sY. KLxong


2,5 mg eine "homöopathische Dosis"??

Ja, das hat mein Doc auch gesagt...ob das stimmt ???

LEowLi)ta


Mit...

*homöopathier* Dosis ist vermutlich einfach nur gemeint, das es minimal wirkt....

Vergleichen kann man das ja eigentlich nicht, Homöopathische Mittel wirken ja nach einem völlig anderen Prinzip....

*:)

L9owLOitxa


Fehler..

.. ich meine natürlich mit "Homöopathischer"

Scpor5talexrin


Concor Cor

Hallo :-)

Heute ist der 5. Tag wo ich keine Concor 1,25 mg genommen habe.... bin mal gespannt ob ich es schaffe, von diesem Zeugs loszukommen... *ggg* bisher merk ich garnix, habe in dieser Zeit auch schon Ausdauersport betrieben und ich kann nur eins sagen, da merke ich es gewaltig, das ich die nicht nehme,,, ich hab wieder viel mehr Luft,,, hammer... und ansonsten fühl ich mich auch total wohl... der Puls bleibt unten,, ich bin nach wie vor ruhigt etc... mal sehen ob es so bleibt... drückt mir mal die Daumen :-)

Liebe Grüsse an alle

Cat

Loohw"Lita


Hoffentlich...

... klappts!!!!! Ich denke, wenns mit ner Dosis von 1,25 ging, dann wirds ganz ohne auch gehen :)^

SDportlcerin


*:) Low Lita

Ja... das denk ich mir auch.... ich glaube das es bei der Dosis mehr ne Kopfsache ist... das man sich denkt hoffentlich kommt der Mist nicht wieder etc.....

Na, ich werd dich hier auf dem laufenden halten okay... wie gesagt, morgen wirds ne woche und das ist absoluter Rekort :-) Bisher hab ich es nie über 4 Tage geschafft, habe allerdings in nem anderen Forum geguckt wie die das Absetzen schaffen... und ich habs auch so probiert und bisher ist alles beim alten... hoffe das bleibt auch so :-)

Wünsch euch allen nen schönen Tag :-)

Lg

Cat

Syw[it+chxi


Gleicher Leidensgenosse

Hallo Leute,

ich habe ebenfalls dezenten Bluthochdruck aber dramatischer ist, dass ich immer wieder bei minimalster Belastung ne Herzfrequenz bis 170 bekomme.

Diagnose Hyperkinetisches Herzsyndrom:

dies kam einfach ohne vorwarnung von jetzt auf gleich und ist mir seit einem halben Jahr geblieben.

Ich habe deshalb Beloc zok mite 1/2 dann 1/4 genommen. Leider ist mir da extrem schwindlig und leichte Luftnot stellt sich auch ein.

Jetzt habe Ich Bisoprolol (concor) 2,5 auch eine halbe, hier hat der Schwindel gut nachgelassen, aber immer noch leichte atemnot.

Bis abends nimmt diese ab. Ab 17 Uhr schmeise ich den BB ein dann stellt sich langsam wieder leichte atemnot ein.

Krass ist aber, dass ich (gut es ist auch sehr warm) jetzt bei geringster Anstrengung und besonders dann, wenn ich mal ein Weizen drinke,

heftigsten Schweißausbruch bekomme (ich tropfe regelrecht aus jeder poore), Übelkeit, und Durchfall.

Gut das sind die klassischen Nebenwirkungen vor allem im Zusammenhang mit (wenig) Alk...mich wundert nur die heftige Reaktion bei der Minidosis.

Mit BB ist jetzt mein Puls bei 120 - 140 bei Belastung und in Ruhe keine Tachykardien mehr.

Naja was jetzt besser war ob mit BB oder ohne bin ich noch am Abwägen. Zumindest hat man nicht mehr so eine Angst wie vorher..

Hat jemand Erfahrungen, die ähnlich sind?

Gruß Sven

S=teve:mutVter


bisoprolol2,5 und ramipril

Moin schön,

Vor fünf Wochen fing alles an, bin nachts aufgewacht und mir war

total komisch, irgendein Gefühl, das mit mir was nicht stimmt,dazu

kam mit einem mal heftigst Herzrasen und ein Angstgefühl, wie ich es noch nie hatte.

Dazu hatte ich noch Stuhldrang und ein Gefühl, es fehle an Sauerstoff, obwohl ich atmen konnte.

Als ob oben im Kopf kein Sauerstoff an kommt.

Nach ner halben Std. war alles soweit vorbei.

Nur am nächsten Tag Mittags ging es weiter(mir war total kotterich, schlapp, starkes Herzklopfen mit Pulsbeschleunigzung, und dann kam noch die Angst dazu und teilweise Durchfall, hatte keine Ahnung, was mit mir los war, hatte total Angst.

Das ging eine woch so, ein Auf und Ab, bis ich Heilig Abend mit einem Blutdruck von 250/130 und einem Puls von 140 ins KK eingeliefert worden bin.

Es wurde alles gemacht( 3 mal Langzeit EKG, Blut wurde 3 mal abgenommen, Herzsonographie, Nierensono usw. aber alles ohne Befunde, also alles war ok.

Ich habe dann die Ramipril 2,5 bekommen, wo ich morgens eine ganze einnehmen sollte. Dann wurde ein Belastungs-EKG gemacht, wo ich aber volle Lotte durchgerasselt bin.

Nach 4 min. hatte ich einen Blutdruck von 220/100. Also wurde abgebrochen.

Danach habe ich zusäzlich zu den Ramipril 2,5 plus, Bisoprol 2,5 bekommen, die ich auch morgens einnehmen muss.

Ärztliche Diagnose: Panikstörung.

Ich nehme diese Tabletten nun schon seit ca. 3 wochen, seitdem fühl ich mich ständig schlapp, kotterich, habe Durchfall, wenn ich was gegessen habe, hab kaum lust, was zu machen, oder zu unternehemen, einmal Treppen steigen und ich bin total fertig. Und eigentlich bin ich ein Sportlicher Typ, hatte so etwas noch nie. Und seit ca. knapp einer Woche habe ich das gefühl erbrechen zu müssen, irgendwie ist mir immer übel.

Übelkeit tritt aber erst ab Nachmittag auf und geht bis zum Abend.

Kann es an diesen Tabletten liegen? Würde sie ganz gerne auf die Hälfte reduzieren, aber ich habe Angst, dass ich dann wieder dieses Herzrasen bekomme. Vielleicht kann mir ja jemand helfen? Bin 33 Jahre alt und normal gebaut. Kein Übergewicht.

Ach so, ich habe noch Atmah bronchiale und eine colitis ulcerosa.

Für´s Asthma nehm ich morgens und abends Symbicort und bei Bedarf Beredual, aber Beredual nehm ich schon seit vier wochen nicht mehr, hab nämlich seit dem 14.12.07 aufgehört zu rauchen. :)^ Wünsche hier auf jedenfall allen, denen es nicht gut geht, eine gute besserung

sJternXehpitxs


Hallo Stevemutter,

ich habe gegen Bluthochdruck auch Bisoprolol - Ratiopharm genommen. Früher hatte ich Concor mit dem gleichen Wirkstoff. Habe auch immer Durchfall nach dem Essen bekommen. Wusste nicht woran das liegt. Habe dann vor einem Monat, nach ärztlicher Absprache, die Tabletten abgesetzt. Hatte seit dem nur noch zweimal Durchfall, und das ist auch schon 17 Tage her. Hatte vorher ein bis zwei mal die Woche Durchfall nach dem Essen (Oder auch Öffters).

Außerdem hatte ich auch Blähungen. Mal stärker mal schwächer. Die sind auch besser geworden, aber noch nicht ganz weg.

Hast du die Durchfälle erst seit dem du diese Tabletten nimmst?

Schöne Grüße

sternehits

tQilCro`ss


Hallo Leute

ist die Dosis 2,5mg Bisoprolol früh und abends hoch?

z\we=tschgex 1


Hallo *:)

Ich nehme seit 7 Jahren Bisoprolol, und bin sehr zufrieden damit :)z Ich habe nie nebenwirkungen davon gehabt! ich nehme die allerdings in einer Kombination mit andere Blutdruckssenkende Medikamente.

Ich nehme Mittags 1,25 Mg, die 5 mg Tabletten lassen sich vierteln, allerdings ist es ein bisschen mühsam, aber es geht! Es geht mir sehr gut, mir die Tabletten, Blutdruck und Puls geht sofort spürbar runter.

1,25 Mg ist eine sehr niedriche Dosis, da wurde ich überhaupt keine Angst vor Nebenwirkungen haben. Ich nehme dazu noch 32 Mg Atacand, dass ist schon sehr viel, aber nicht Mal davon habe ich Nebenwirkungen, was sein muss, muss sein ;-)

t@il2roxss


Vor 4Wochen fing alles an, bin nachts aufgewacht und mir war

total komisch,auf einmal schwitzen ohne Ende,irgendein Gefühl, das mit mir was nicht stimmt,dazu

kam mit einem mal heftigst Herzrasen und ein Angstgefühl, wie ich es noch nie hatte. Zum Arzt Blutbild&Schilddrüse

o.K.-also Angstzustände.Ich bekam Schlaftabletten,hatte natürlich Angst die zu nehmen,nahm Sie aber im

Angstzustand,was das Herzrasen verschlimmerte&der Schlaf total gestört war.Wieder zum Doc.Jetzt nehme ich

nur noch Bisoprolol2,5mg früh und abends.Wie sind Eure Erfahrungen,wann beruhigt sich der schnelle Puls den?

z-wetsch\ge 1


Also mein Puls beruhigt sich innerhalb eine halbe Std. Also ziemlich schnell ;-) Lg *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH