» »

Hoher Ruhepuls

AWnke7x1 hat die Diskussion gestartet


Hi,

Ich wollte nur mal fragen welche Symtome ein zu hoher Ruhepuls macht und woher der zu hohe Puls kommen kann?

- Ich war vor nem halben Jahr bei meinem Hausarzt, weil ich ständig vor allem unter Stress saustarke Kopfschmerzen usw hatte. Daraufhin sollte ich über 2 Tage Blutdruck/Puls messen ..

Naja, jedenfalls hatte ich nen durschnittsruhepuls von 105 oder mehr und die Blutdruckwerte unter stress 170-120.

Daraufhin sollte ich nen Betablocker probieren - Hab ich psychisch überhaubt nicht vertragen ( da ging zwar der Puls runter massiv runter aber der Blutdruck blieb hoch)

Dann hab ich Bloo-press bekommen! Das hab ich auch bisher supergut vertragen! Nur seit etwa einem Monat (stress=neue Arbeit) hab ich wieder unerträgliche Kopfschmerzen obwohl mein Blutdruck optimal ist... Kann auch ein zu hoher Puls solche Beschwerden machen? Mein aktueller Blutdruck/Puls ist: 116/63 Puls120

lg Anke

Antworten
a*gnexs


ein hoher Ruhepuls

kommt u.a. bei mangelndem körperlichem Training vor. Wieviel Sport treibst Du?

C4arXmenP2laya


Hallo Anke,

der hohe Ruhepuls könnte von der Schilddrüse kommen.

Carmen

SpcKhwi=ndlJerixn28


...vegetative Überreaktion

Sjportqlerin


Hallo :-)

Ich hatte, als die ganze Misere 2003 losgegangen ist, auch nen enorm hohen Ruhepuls bekommen obwohl ich vorher auch durch jahrelangen sport nen puls von 50 hatte... dann war er plötzlich auf 120 etc... in Ruhe...

Bei mir kam es einfach durch ne Störung im vegetativen Nervensystem... ausgelöst durch jahrelangen Stress... geschluckten Ärger... und und und...

Ich musste dann in meiner schlimmsten Zeit sogar ne sportpause machen und durfte..bwz. musste jeden tag ne stunde spazieren gehen... nix mit laufen oder sonstwas... das war so in etwa fast ein halbes jahr... und heut .. geh ich wieder jeden tag laufen und fühl mich einfach super... :-)

Hab zwar auch noch die BB, aber nur noch 1,2mg am Tag ... und die nehm ich jetzt auch nur noch wenn ich sie brauchen sollte...

ich wünsch euch allen ein schönes we...

und dir gute besserung und mach dich nicht verrückt okay..

liebe Grüsse

Cat

LXowLixta


Hallo..

.. wenn du Herzgesund bist hilft Sport!

Habe selber einen so hohen Ruhepuls, kommt wohl durch Trainingsmangel und eine Angsstörung.. das alles ruft wohl eine veg. Überreaktion hervor....

Nervt sehr, ist aber angeblich nicht gefährlich. Für den Notfall hab ich mini-dosierten Beta-Blocker zuhause...

AdnDke71


Vielen , vielen Dank!!!

Vielen , vielen Dank!!! für die vielen lieben Antworten!:-)

Könnt Euch Knuddeln! Danke!!!!!!

Ihr habt wohl alle irgendwie recht, denn: Ich treibe überhaubt keinen Sport! (= Ich bin körperbehindert/Rollstuhl und leider auch zu faul |-o um rolligeeignete Sportarten zumachen ) parradoxer Weise ist mein Freund Extremsportler mit nem Ruhepuls zwischen 30!-50 ...Das hängt wohl dann wohl tatsächlich mit Sport zusammen!

Da in meiner Famille alle Probleme mit der Schilddrüse haben, hab ich das erst vor nen halben Jahr überprüfen lassen= war bisher Ok!

und ausserdem war ich in den letzten 15 Jahren immer mal wieder wegen Depressionen/Angststörungen usw in Behandlung !

Meint Ihr ich sollte meine Hausarzt nach nem minidosierten Betablocker für Notfälle/stress fragen?

(- ich befürchte aber eher würde mich dann wieder zum Neurologen = Psychopharmaka überweisen)

Vlg

Anke

LCowvLixta


Hallo...

..Psychopharmaka, da würde ich aufpassen. Gibt da ja auch welche die zusätzlich noch den Kreislauf belasten.

Würde asuch nach einem mini-dosierten Betablocker fragen, allerdings echt nur für Notfälle, ich hab z.b. Visken zuhause, soll im Notfall davon 5 Tropfen nehmen (Zur richtigen Behandlung müsste man 20 am Tag nehmen, somit ist meine Dosierung mini, nebenwirkungen sind absolut nicht zu erwarten und ein ausschleichen ist auch nicht nötig wenn ich es mal nichtmehr brauche)

Das hilft mir sehr gut, der Puls beruhigt sich etwas und ich mich auch....

Allerdings versuche ich mir in solchen Momenten immer wieder vor Augen zu führen, dass ein schneller Puls bei einem gesunden Herzen nicht gefährlich ist!!

Hatte gestern erst wieder ein gespräch mit meiner Ärztin, und als ich ihr sagte, dass ich einfach Angst habe, dass der schnelle Puls das Herz auf dauer schädigt, da meinte sie "Das kannst du abharken, ich hatte mal eine Patientin, die habe ich mit 80 Jahre übernommen, die kannte es garnicht eine Herzfrequenz unter 120 Schlägen zu haben.... " Sprich: Das is einfach auch zu nem gewissen Maß ne Individuelle Sache... Anders mit dem hohen Blutdruck, der schädigt ja nachweislich..... :(v

Also, wenn du unter psychischem Stress stehst/gestanden hast, und unsportlich bist, dann ist der schnelle Puls eigentlic hnur ein Ausdruck dessen....

Versuch so gut es geht etwas am Lebensstil zu ändern, und dann wird es dir sicher bald besser gehen!! :)^ :)^

CBarmeEnPl_aya


Hallo Anke, hier eine sehr gute Buchempfehlung:

"Klopfen Sie sich frei" von Dipl.-Psychologe Rainer Franke. Diese leicht zu erlernende Technik, die Du dann bei Dir selbst anwenden kannst, bringt sehr große Erfolge bei Angstzuständen, Phobien etc.

Mach Dich mal im Internet schlau. Ich habe einen Wochenendkurs besucht und bin nun in der Lage, meine Ängste mit dieser simplen Klopftechnik an verschiedenen Meridianpunkten zu beherrschen.

Alles Gute

Carmen

A>nkea7x1


Danke!!!

Danke!!!

Hab mir ja schon gedacht, dass der extrem hohe Puls (Kopfschmerzen, usw) nur am Stress der letzten 4- 8 Wochen lag (= Neue Arbeitsstelle und Renovierung gleichzeitig) Aber,

lieber einmal zuviel informiert/gefragt als ...

Werd mir das Buch auf jeden Fall mal bestellen!!!

Und hoffentlich verschreibt mir mein HA nen mini-BB trotz meiner Vorgeschichte oder evtl Wechselwirkungen meines Blutdruckmedis!!!

Nur nochmal ne Frage |-o |-o |-o:

Kann der zu hohe Puls evtl auch von der Lunge kommen ? (hab nur noch 1,5 ;-) Ich wurde schonmal an der Lunge operiert. und diesen Winter/vor 2 Monaten , haben wir hinter allen Schlafzimmerschränken massiven Schimmel entdeckt.. ( zirka 5 qm²!!! ) soll ja angeblich auch nicht so gesund sein.... ??? ??

Sollte ich meine Lungen evtl überprüfen lassen, obwohl ich mir eigentlich bin das das mit dem Puls nur psychisch bedingt is?

vlg Anke

:-) :-) :-) :-) :-) :-)

Coa%rmendPlxaya


Ich möchte an dieser Stelle ein harmloses und sehr gut wirkendes Blutdruckrezept vorstellen. Es ist veröffentlicht in der Mitgliederzeitschrift "Natur und Medizin" der Dr. Veronika Carstens Stiftung. Frau Dr. Carstens ist Ärztin und Witwe unseres ehemaligen Bundespräsidenten.

Pro Person 2 Teelöffel Mistelkraut (Apotheke)

2 Teelöffel Obstessig

1 Teelöffel Honig

mit einer großen Tasse kaltem Wasser aufgießen, über Nacht (mindestens 8 Stunden) ziehen lassen. Den durchgesiebten Tee nicht erwärmen und über den Tag verteilt schluckweise trinken.

Nach einigen Wochen reguliert sich der Blutdruck.

Carmen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH