» »

Hoher Puls

Goandaelf1-9x98 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

In letzter Zeit spüre ich mein Herz schlagen (im Hals und in der Brust) das war früher vor ein paar Monaten nicht so - oder mir ist es nicht so aufgefallen.

Meine frage ist wie hoch darf ein Puls gehen wenn man normal geht von A nach B. Mein Puls ist wenn ich Morgens aufwache so bei ca. 75 und wenn ich mich dann bewege geht er hoch auf 90-100. Gestern beim Rasenmähen war er bei ca. 120 - find ich ziemlich hoch - oder? Sportlich bin ich nicht habe vor 4 Wochen angefangen Fahrrad zu fahren (Ergometer) 2-3 die Woche 25 Minuten besser als nix. Beim belastungs- EKG ist mir nach 6 min. und 100 Watt die Puste ausgegangen. Wie lange muss ich trainieren damit ich eine Veränderung beim Puls merke? Oder sollte ich doch mal beim Arzt vorbei schauen damit ich Tabletten gegen den hohen Puls bekomme?

mfg

Dieter

Antworten
L5uFxa


Ich find den Puls normal! Oder irr ich mich da??

LuowL:itxa


Huhu...

.. der Puls ist völlig okay!!!

Keine Tabletten nehmen!! Mehr Sport wenn er dir zu hoch vorkommt!

*:)

GuahndYal[f1i99x8


..... und Herzrasen kommt auch noch dazu

Hallo,

meint Ihr wirklich das der Puls OK ist? Was in letzter Zeit öfter auftritt ist Herzrasen aus heiterem Himmel fängt dann das Herz an zu schlagen (Frequenz kann ich nicht mehr zählen) Nachdem ich ein paar Mal tief ein und aus geatmet haben verlangsamt sich der Puls wieder.

Soweit ich mich erinnern kann habe ich das schon seit meiner Kindheit. Nur jetzt tritt das immer öfter auf. Gerade eben schlägt die Pumpe wieder wie verrückt. Hatte das letzte Woche bestimmt 2-3 Mal. Ich sollte bei meinem HA ein langzeit- EKG machen aber leider ist das Gerät momentan defekt. Sollte ich vielleicht mal zu einem Kardiologen gehen?

LIowLixta


Hallo.

Ja der Puls ist wirklich okay!!!

Wenn dir das mit dem Herzrasen Sorgen macht, dann lass dich durchchecken.

Ansonsten mach Sport, Sport Sport, nicht rauchen, mindestens 2 Liter am Tag trinken! *:)

Y!assmi23


Hallo...

Ich habe das gleiche,mein Puls war sogar schon mal auf 180/min.

Ich ging dann ins KH,wo ich Intensiv überwacht worden war...

Mein Blutdruck war ebenfalls auf 140/100mg..das war viel zu Hoch.

Man verschrieb mir Beta-Blocker,die ich jetzt morgens und abends einnehmen muss.

Aber du brauchst dr keine Gedanken machen,dein Herz ist Gesund,denn mein Arzt sagte mir,das das bei mir erblich bedingt sei.

Und ich nehme an,bei dir auch,denn so fing es bei mir auch an.

Wenn du dir trotzdem nicht sicher bist,dann gehe zu einem Kardiologen,der dir mitsicherheit das gleiche sagt,wenn man weiter nichts findet.

Irgendwann kann ich dieses Medikament sogar ganz absetzen.

Also mach dich nicht verrückt,und glaub mir ,es ist weiter nichts schlimmes.

Ganz liebe grüße...

M*onikax65


120 beim Rasenmähen finde ich nicht hoch, hatte da schon ganz andere Werte..

Es gibt, wenn ich das richtig verstanden habe, Herzrasen aus unterschiedlichen Ursachen, manchmal schiere Nervosität oder bei einer Angststörung, manchmal aber kann es aber auch ein Herzproblem sein. Zur eigenen Beruhigung würde ich auf jeden Fall zum Kardiologen gehen, denn man kann mit solchen Zuständen viel besser umgehen, wenn man weiß, dass keine schlimmere Ursache dahintersteckt.

Betablocker mal eine Zeitlang eingenommen können auch beruhigend wirken.

Ansonsten ist Training natürlich nicht schlecht, aber man muss sehr viel trainieren, wenn man einen Effekt für den ständigen Ruhepuls erreichen will, mir ist das jedenfalls bis jetzt nicht gelungen.

L$o+wLitxa


Yassi23

Darf ich Fragen ob du schon öfter so hohe Pulswerte hattest oder nur einmal!?

Würde mich nämlich wundern, wenn du wegen einmaligem Herzrasen, opder sagen wir mal, seltenen Herzrasen regelmäßig Betablocker nehmen solltest....

Hatte auch schon manchmal Herzraseh mit diesen Frequenzen, und habe Betablocker nur fr den Bedarfsfall zuhause.... :-/

Monika65 das mit dem Training dauer eine Weile, aber gerade bei völlig untrainierten Personen merkt man den Unterschied relativ rasch. Nicht nur am Puls sondern eben auch an der allgemein besseren Ausdauerfähigkeit... Hängt aber auch von der Sportbereitschaft des Körpers ab, so oder so, Ausdauertraining sollte unbedingt sein. Drei mal die Woche 30 minuten Reichen schon um das Herz zu stärken!!! Auch wenns etwas dauert bis man was merkt.. ;-) Sport hilft ja nicht nur gegen hohen Puls....

Und.. 120 beim Rasenmähen ist wirklich nicht viel ;-)

Yrassxi23


Antwort...

Nein ich war deswegen zwei mal im KH,und ofters beim Hausarzt.

Der Puls war immer wieder so hoch.

Ich habe auch erst mal Beta-Blocker nur für den Bedarfsfall gekriegt.Da musste ich sie noch nicht nehmen.

Wiederrum habe ich auch Angst beommen,im Bedarfsfall die Tabletten zu nehmen,da das ja Herz-Tabletten sind..

Ich bin da immer etwas vorsichtig.

Als mein RR dann auch zu Hoch war,sagte mein Arzt ich solle sie jetzt dann morgens und abends nehmen...damit war die Sache gegessen..

Ich hatte zum Glück bis jetzt dann auch keine Probleme mehr mit meinem Puls,noch mit meinem Blutdruck.

Ich denke das haben wir im Griff.Und bald kann ich sie ja ganz weg lassen...ich hoffe deine frage hat sich damit geklärt..lg

RJuthxU


Also, wenn dir beim Belastungs-EKG schon bei 100 W die Puste ausging, dann bist du ganz schlicht und einfach schlapp. :-/

Normalerweise soll man beim B.-EKG 3 Watt (Frauen 2,5 W) pro kg Körpergewicht schaffen. Ab einem Alter von 30 Jahren kann dann pro Lebensjahr 1 Prozentpunkt abgezogen werden. Das heißt, wenn du z.B. 80 kg wiegst, müsstest du bis zum 30. Lebensjahr 240 Watt erreichen. Wenn du 35 wärst könntest du davon dann wieder 5 % abziehen, ergibt 228 Watt.

Wenn du weiter trainieren wirst und sich deine Leistung verbessern wird, wird auch dein Puls langsamer.

L]ow<Lixta


Ja..

... danke ;-)

Habe auch nur gefragt, weil ich manchmal den Eindruck das Betablocker irgendwie mittlerweile wegen jedem Sch... verschrieben werden, wenn jemand der herzgesund ist zum Arzt kommt und Funktionelle Beschwerden hat... Find ich nämlich nich sooo dolle.... :-| @:)

GOandaslef1998


Ich finde das 100-120 Puls zu hoch sind, bei dem bisschen Bewegung. Ich brauche nur mal in den Keller zu gehen und ich hab 100 Puls. Mein RR schwankt meistens so bei 140/85 nur in letzter Zeit wenn ich Morgens vor der Arbeit messe 140/110. Ich denke mal das könnte aber auch an dem Gerät liegen (ist allerdings erst 4 Wochen alt Braun BP 3510 Easy Click) Weil wenn ich beim HA bin und er misst den Blutdruck dann sagt er immer das alle OK ist.

Beim Kardiologen war ich ja schon mal – OB alles OK mir der Pumpe nur irgendwann werde ich wohl nicht drum rum kommen Blutdruckmittel zu nehmen. Nur mit 35 Jahren finde ich das zu früh – aber es gibt bestimmt andere Leute die noch jünger sind und schon Tabletten nehmen.

Komme gerade von meinem HA – bekomme erst am Do. 04.05. das Langzeit- EKG.

Bim mal gespannt was da raus kommt.

@RuthU

Um die 228 Watt beim Ergometer zu erreichen muss ich wohl noch ein bisschen üben.

@Yassi23

Erblich ??? ? - OK meine Eltern haben auch (beide) hohen Blutdruck nur Herzrasen haben sie nicht.

R-utxhU


irgendwann werde ich wohl nicht drum rum kommen Blutdruckmittel zu nehmen. Nur mit 35 Jahren finde ich das zu früh – aber es gibt bestimmt

das ist es auch. >:(

Das Zauberwort heißt: B E W E G U N G und zwar nicht zu knapp.

Das kann man schon in den Alltag einbauen. Wenn ich bei uns in der Firma sehe, dass 20-jährige Übergewichtige für 2 Etagen den Fahrstuhl benutzen, dann geht mir schon der Hut hoch. Da fängt es schon an. Also, Treppen gehen wo möglich ist, mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren, beim Kollegen 3 Büros weiter vorbeigehen und nicht anrufen. Das kann man beliebig fortsetzen. Und wenn du zusätzlich regelmäßig Sport treiben würdest, dann regeln sich Blutdruck und Herzfrequenz. Wenn dann nach einiger Zeit immer noch Probleme bestehen, dann kann man über eine medikamentöse Therapie immer noch nachdenken. Aber erst mal ohne Medis versuchen.

Und dass du nicht gut trainiert bist, hast du ja bereits geschrieben. ;-)

LuowpL-itxa


Huhu

Ich finde das 100-120 Puls zu hoch sind, bei dem bisschen Bewegung

... also in meinen Augen hast du seltsame Vorstellungen was bei Belastung normal ist. Schon allein die Normalwerte vom Ruhepuls bewegen sich zwischen 60-100... da ist 100 bei Bewegung wirklich nicht viel!!!

Mach Sport, mehr ist nicht nötig!

Wenn du tatsächlich bei 100 Watt schlapp gemacht hast, bist du schlichtweg untrainiert und das allein erklärt den "schnell" steigenden Puls.

LhowLixta


Noch was....

OB alles OK mir der Pumpe nur irgendwann werde ich wohl nicht drum rum kommen Blutdruckmittel zu nehmen

Ein wiederspruch in sich!!!! Wenn das Herz gesund ist, solltest du es lieber gesund erhalten durch andere Ernährung, und es fit halten durch Sport.

Letztlich ist es deine Entscheidung, aber ich würde eher was am Lebensstil ändern als Betabblocker zu nehmen, obwohl es natürlich bequemer ist!!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH