» »

Bluthochdruck

l-ord-miggHe2l


Ich muss auch (erst) seit 2 Wochen ß-Blocker nehmen, aber es wird versucht, sich so langsam an die notwendige Dosierung heranzutasten.

Du bist jetzt 4 Jahre älter als ich, und gerade weil meine Hypertonie essentiell (oder eher noch nicht abgeklärt) ist und bei dir die Ursache (anscheinend) bekannt ist, finde ich 5 mg Bisoprolol ein bisschen übertrieben. Bei mir wird gerade die Dosierung für Metoprololtartrat angepasst. Zum antasten habe ich 25 mg morgens genommen, das hat aber nicht gereicht und jetzt nehme ich morgens und mittags jeweils einmal 25 mg und kontrolliere, ob das ausreichend ist.

1)

Gerade bei hochwirksamen Substanzen wie Bisoprolol würde ich empfehlen, niemals eigenmächtig die Dosierung herabzusetzen. Frage deinen behandelnden Arzt doch einmal, ob er nicht in Erwägung ziehen kann, ein anderes Präparat zu wählen.

2)

Ich treibe auch noch keinen Sport, also kann ich dir da leider nicht weiterhelfen. Ich denke aber wirklich, auf die Menge kommt es an und du solltest nicht mehr tun als sonst auch.

3)

Genannte Risiken sind mir hier nicht bekannt.

4)

Bisher habe ich zwar seit ich Metoprolol nehme noch keinen Alkohol getrunken, aus Angst es könnte etwas passieren, Betablocker und Alkohol sind aber keine wirklichen Gegenspieler sondern vertragen sich ... recht mäßig. Man darf nur keinen Alkohol trinken, wenn man die Betablocker gegen Herzrhythmusstörungen nimmt.

5)

Gynäkologie = null Wissen ;-)

6)

Würde ich auch gern wissen!

M^acy2x3


danke

für die antwort. Kann mir jemand meine anderen Fragen beantworten. An Rhytmusstörungen leide ich nicht. Organisch ist auch nichts gefunden worden. Wahrscheinlich liegt es am Stress und an meinem starken Übergewicht, wie auch am ehemaligen Rauchen und der Pille. Hoffe dass ich es bald los werde.

SuupetrsteMrncYhxen


Macy23

Concor ist ein gutes Präparat, auf keinen Fall selbst die Dosierung verändern.

Sport ist uneingeschränkt möglich!!Du wirst nur feststellen, dass der Puls beim Ausdauertraining viel niedriger bleibt als sonst, d.h. um in den Fettverbrennungsbereich zu kommen musst du dich viel mehr anstrengen.

Ohne Pille geht der Blutdruck mit großer Wahrscheinlichkeit runter, ohne Rauchen nochmals runter!

Gerade bei Jüngeren ist es oft so, dass sich die Hypertonie auf einmal wieder verabschiedet, also nicht die Hoffnung aufgeben.

Bis dahin ist aber wichtig, dass du die Tabletten JEDEN TAG nimmst.

LDowL^ita


1) Kann ich die Menge eigenmächtig auf 2,5mg reduzieren. Ist da gefährlich?

Naja, das einzige was passieren kann ist, dass RR und Puls wieder ansteigen. Gefährlich ist das nicht. Aber evtl. haben 2,5mg eben nichtmehr die Wirkung die du vielleicht brauchst!!

Zu der Frage mit dem Rauchen, natürlich sinkt der Blutdruck wenn du nichtmehr rauchst ;-)

Alles gute. @:)

M cRihb! x83


Hallo

nehme jetzt knapp zwei jahre metoprolol(metohexal ist ja der selbe wirkstoff) 50mg(durch psychische herzbeschwerden) habe die dosis nie erhöht und bin auch gleich mit 50mg eingestiegen.wenn ich die bb absetzen würde von heute auf morgen würde das gut gehen?mein herz ist ja gesund!und wenn ich deswegen zum arzt gehe wegen des absetzens wie würde das geschehen auschleichen ist ja klar aber wie?oder kriegt man ein anderen bb wo dann immer ein paar mg weniger drinn sind?hat jemmand erfahrung mit bb absetzen durch psychische herzbeschwerden würde mich sehr interessieren. ich trinke auch alkohol (eigentlich auch zuviel)da gibt es überhaupt keine wechselwirkung steht ja auch nicht in der packungsbeilage es kann nur sein wenn man mit bb anfängt und nebenwirkungen hat und alkohol trinkt das sich bestimmte symptome verstärken

:)o

llaGs-vBegas


ich habe auch bluthochdruck

hi meine werte sind 150 zu 110 mal höher mal niedriger. mein spitzen wert lag bei 210 zu 160, habe das auch wohl schon änger ich bin nun 26 jahre wiege ca 120 kg, nehme die pille oviol .........................

ich habe das rauchen aufgegeben, habe meine arbeit gekündigt weil ich total gestesst war und die arbeit nicht mehr schaffte. ich nehme die beta b morgens und abends je 5mg. durch den bluthochdruck habe ich ein vergrößertes herz( über doppelt so groß) ich versuche händeringend abzunehmen aber es klappt nicht, esse streng nach diät ( weight watchers) aber nix. mein arzt meint ich habe das in den geenen das ich fettlleibig bin, weil alle kranheiten wie fett, diabetis, herzkrankheiten usw ist alles in meiner familie vertreten. ich will auch sport machen aber wenn ich laufe ( schon beim spazieren!!!) ich gleich atemnot mit seitenstechen und das nach 5 min. welchen sport kann ich machen der mir hilft abzunehmen und was herz nicht so beansprucht. ??? ??? ??e gerne ins fitneßstudio gehen aber da ich finanziell sehr napp leben muß ist das nicht drin..... manchmal könnte ich heulen über mich selber man will abnehmen aber es klappt nicht so wie es soll und dann der scheiß jojo efekt.....

L"owLxita


wenn ich die bb absetzen würde von heute auf morgen würde das gut gehen? mein herz ist ja gesund! und wenn ich deswegen zum arzt gehe wegen des absetzens wie würde das geschehen auschleichen ist ja klar aber wie?

Einfach absetzen ist nie gut, denn das Herz gewöhnt sich an die "handbremse" und könnte dann überragieren, also muss es entwöhnt werden. Ausschleichen tut man einfach indem man nach und nach die Dosis runterfährt... jeden tag etwas weniger..

M^cRHib8 8x3


@LowLita

Ausschleichen tut man einfach indem man nach und nach die Dosis runterfährt... jeden tag etwas weniger..

ich habe tabletten da sind 100mg drin davon nehme ich eine halbe aber noch mal teilen kann man sie nicht würde der arzt mir dann tabletten verschreiben wo immer weniger mg drin sind ???

MFG

Moac)y23


50mg

dass ist ja wahnsinn-da würde ich ja einen blutdruck von 0 haben.

Naja jedenfalls danke für die Tipps.

Ich werde wohl Sport machen, wenn ihr mich beruhigt habt.

Bin leider heute sehr schlecht drauf. Bin seit Anfang März als Lehrer angestellt gewesen. (in Österreich) un ab September bin ich wahrscheinlich wieder arbeitslos. Naja und wenn ich was kriege (wo die Chance schon da ist) muss ich überall hingehen. Auch in irgendwelche Kuhdörfer.

Naja und jetzt ist der Druck schon wieder höher. Villeicht muss ich doch nach Bayern gehen.

Mfacyx23


hallo

wie gehts-hat jemand auch schlechte erfahrungen mit concor gemacht?

i_relaxnd


hallo Macy

Habe keine Erfahrungen gemacht mit Concor. Aber mein Arzt sagte mir, sie wären nicht so herzschonend. Deswegen habe ich Carvedilol und jetzt Bisoprolol bekommen. Die sind auch für Menschen mit schwachem Herz, also sehr schonend. Frag doch mal dach dem Wirkstoff

Meacy2t3


hey

ich denke mal es ist auf jeden fall herzschonender als der hohe blutdruck. Sonst könnte das ja kein Arzt verantworten.

Habe sowieso die Hoffnung mein Übergewicht noch mal zu verlieren...Habe leider fast 30kg zuviel....furchtbar...ich fühle mich fett unatraktiv und bei der hitze schwitze ich ständig...des ist voll eklig

SUport2lerixn


Hallo Macy :-)

Zu den BB :

Ich habe von Dez. 03 - 6. April 06 Concor cor genommen - anfangs 2,5 am tag später dann 1,25 mg am tag.. hab sie zerstückelt ;-D.... und seit april bin ich sie komplett los.. aber obwohl die dosis so gering war musste ich langsam aufhören ... jeden tag weniger hat mir nicht geholfen... ich hab sie einen tag genommen... am nächsten tag nicht.. dann wieder genommen... zwei tage nicht.. usw. und das ging superproblemlos...

Zum Sport: Ich habe während der Einnahme täglich sport gemacht auch heut noch und hatte nie Probs....

Alkohol: Hatte ich auch nie Probs.. und das war an manchen We's ned wenig ;-)

Pille: nehm ich die gleiche wie du .. oviol

Rauchen: Ich rauche leider immer noch, hatte aber letztes jahr mal kurz aufgehört und siehe da, der Blutdruck ging im wahrsten sinn des wortes in den Keller... aber ich werd demnächst wieder mal nen Versuch starten....

*:)

Gruss

Cat

SzupersYterpnchxen


ireland

??Concor IST Bisprolol und zwar das Originalpräparat, wenn du nun also Bisoprolol bekommen hast, weil es herzschonender ist, bringst du da was durcheinander.Ist derselbe Wirkstoff, nur eben ein günstiger Nachahmer.

Concor ist ein Originalbetablocker und auch Carvedilol ist ein Betablocker.

Alles in allem gehört das Concor zu den Betablockern mit den besten Studienlagen.

HGath`oQr38


Concor 5mg

nehme ich seit längere Zeit, eigentlich solange ich denken kann *g*

Nun, mein Blutdruck ist wenn ich wenig bis gar keinen Sport betreibe (letzten Winter) so in der Gegend um die 140/80.

Jetzt, d.h. in den letzten Wochen war ich sportlich mehr aktiv und der Blutdruck ist momentan bei etwa 120/70. was vielmehr überrascht ist, dass der Ruhepuls verdammt niedrig wird. Zu normalen Zeiten hatte ich einen Ruhepuls um die 60/min und mittlerweile komme ich auf etwa 40/min!!! Meine sportlichen Aktivitäten sind momentan jeden 2. Tag etwa 12 km Laufen mit bis zu 300 Höhenmetern bergauf. Das macht richtig spass, man schwitzt wie die Sau und fühlt sich nachher so richtig wohl. Anfänglich war das eine irrsinnige Quälerei und viel Überwindung notwendig und war gar nicht leicht. Aber wenn ich mir überlege, was das alles ändern kann: Alleine die Essgewohnheiten ändern sich dadurch: Trinke mittlerweile viel mehr Mineralwasser (bis zu 3 Liter am Tag, meisten Magnesiumhältiges Gesöff) und viel weniger Bier. Bier habe ich mittlerweile gar keines mehr im Kühlschrank. Der einzige Alkohol ist derzeit ein gutes Glas Rotwein am Abend, ganz gemütlich beim Musikhören....

Übrigens: hatte nach längerer Sportpause so komische Schmerzen in der Herzgegend und das war beileibe kein allzu gutes Gefühl. Insbesondere wenns in der Firma stressig herging, noch dazu mit wenig körperlicher Aktivität verbunden, das war schon nicht so angenehm. Jetzt, wo ich wieder regelmäßig Sport mache, sind die Schmerzen so gut wie weggeblasen und das Gewicht geht auch schön langsam retour. Bin übrigens 1.85m gross, habe etwa 86kg.

*:) Walter

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH