» »

Schwäche, Atem, Druck in Nase, Panik, Depressionen

l5oulxou


@ arsanias

Auf Ärzte vertraue ich schon eine ganze weile nicht mehr,

nachdem windpocken mit flohbissen vertauscht wurden,soor mit herpes,ein lungenzusammenfall mit einer muskelzerrung...mit meinen panikattacken mußte ich auch 2 jahre laufen bis mir mal jemand sagen konnte das ich nicht totkrank bin....

nunja...sowas prägt.

wenn ich in diesem forum etwas schreibe ,dann aus ganz eigener erfahrung und nicht weil ein arzt es mir sagt!!!

Das schlimme ist doch eigentlich das viel zu viele menschen,blind den göttern in weiß vertrauen und dabei das gesunde vertrauen in sich und das* insichhineinhorchen* verlernen.

Zu den symptomen die meinen sehr änlich sind:

ich kann nur sagen was ich getan habe,damit ich endlich besserung bemerkte.

und das war eben intensiv am rücken zu arbeiten,entspannung,muskelaufbau,ect....arbeitsplatz verändern(gesundes sitzen ect),freizeit mobiler gestalten...nacken und halsmuskulatur nicht extremen belastungen aussetzen...

so ließen langsam aber stetig meine beschwerden wie kopfdruck ect nach....welches zur folge hatte das meine Panikattacken weniger wurden,mein innerstes sich beruhigt hat,blutdruck und hormonwerte sich reguliert haben....und das alles ohne medis.#

es ist nicht das allerweltsheilmittel,aber so habe ich es ein stück weit gebracht,zum wieder leben.

LG lou

Ajrsaxnias


@ LouLou

So habe ich es bisher nicht verstanden. Respekt. Ich bewundere dich. Ehrlich. Ich weiß nicht warum, aber ich dachte immer, dass du es entweder rein auf die Orthopädische odre Psychologische Ebene ziehen würdest. Aber scheinbar hast wirklich versucht das beste daraus zu machen.

Was du da berschreibst klingt unglaublich, zumal die Ärzte solche Tipps nicht geben - meine zumindest nicht - und ich würde gerne etwas davon übernehmen.

Was würdest du MIR jetzt empfehlen, was ich mal probieren soll, von dem du überzeugt bist, dass es dir am meisten geholfen hat?

@ALLE

Ich finde, wir sollten uns mal wirklich treffen (online) und darüber chatten, so richtig, nicht immer wochenlang auf eine Antwort wartend usw...

Also, wenn ihr wollt, könnt ihr mich über arsanias@freenet.de bei MSN-Messenger finden. Bitte schreibt mir, wann ihr Zeit habt, dann würde ich nämlich vorschlagen, dass wir mal so ne Stunde gleichzeitig im Chat sind und uns mal austauschen... vielleicht tut das gut... ;-)

Mein Vorschlag:

a) So, 17.09.2006 ... 18:00 Uhr

b) So, 24.09.2006 ... 18:00 Uhr

c) So, 01.10.2006 ... 18:00 Uhr

Bitte schreibt mir, wann es am besten passt. Danke.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH