» »

Blaue Lippen, Atemnot, Schwindel

sjanNdy3 0anxgst hat die Diskussion gestartet


wer kennt diese symptome, trau mich kaum noch rauszugehen, aus angst umzukippen.

es sind wie anfälle, die schnell kommen. dann bin ich wie benommen, ne art tunnelblick, meine brust schnürt sich zu, denke ich krieg keine luft mehr, dann dieser schwindel oder dieses gefühl gleich wegzuklappen. oft kommt noch herzrasen dazu. denke das kommt aus angst wie auch das zittern, habe angst schwer krank zu sein.

wer kennt das?

mfg

Antworten
A'ngstB\onnie


Sandy...

du hast mit höchster Sicherheit eine Angststörung. Mit Hilfe eines Therapeuten kannst du das aber ganz gut in den Griff bekommen. Ich habe schon mehrere Beiträge von dir gelesen und mir ist aufgefallen, das du immer noch denkst, es sei was körperliches... Sandy... das ist es aber nicht... ich leide da selber drunter und spreche aus Erfahrung. Man kann dir allerdings nur helfen, wenn du bereit bist einzusehen, das du körperlich "gesund" bist.

spand@y30angxst


hallo bonnie

was hast du denn für nebenwirkungen dieser störung ???

ich finde die blauen lippen sehr seltsam, da das doch auf herzkrank hindeutet oder?

lg

Svean8ext7or


ich finde die blauen lippen sehr seltsam, da das doch auf herzkrank hindeutet oder?

Trugschluss.

Gruss

s`a8ndyG30qanxgst


wie trugschluss??

S`eane~t7or


Bloss weil man blaue Lippen hat, hat man noch lange keinen Herzinfarkt (schonmal im Freibad zu lange im Wasser gewesen? Herzinfarkt gehabt? Also ... )

Gruss

s;and/y30aTngsxt


okay . aber findst du blaue lippen i.o.?? mein dad ist herzkrank, rhytmusstörungen und hat blaue lippen.

s,arcahlFein1x7


Sandy, wenn du Angst hast das etwas schlimmes dahinter steckt, dann geh doch einfach zum arzt, dann hast du Gewissheit. Ferndiagnosen zu stellen ist da schwer möglich, da wir nicht in deinen Körper hineinschauen können.

Alles Gute

LG Sarah

SKeane<t7Ioxr


wie agnes sagte: Hyperventilation ist das Stichwort.

Für sandy bracht man keinen Humanmediziner sondern einen Psychologen/Psychotherapeut.

Gruss

s~andy>30aEnRgGsxt


saralein

denkst das war ich nicht :-)

A&ngstBKonnxie


Sandy...

Meine Symptome sind, Atemnot, blaue Lippen, Kribbeln im ganzen Körper, vor allem in Armen und Beinen, Herzstolpern, Herzrasen, Unwirklichkeitsgefühl, Gefühl ohnmächtig zu werden, Taube Hände, Hitze und kältewallungen, Angst zu sterben... und sandy das alles ergibt = Angststörung.

Ab zum Psychiater und lass dich behandeln :-)

Atrsanaias


Also langsam denke ich, ihr habt alle einen Knall.... alle, die Sätze schreiben wie "Das ist definitiv eine Angststörung... Gehe zum Psychater"

@Sandy

Genauso, wie jeder Schwarze in Amerika für Polizisten automatisch auch ein Verbrecher ist, ist jeder "Angstpatient" hier im Forum für die meisten "Psychisch krank". (Ausnahmen bestätigen die Regel).

Sensible Menschen fühlen nun mal wirklich, dass in ihrem Körper etwas nicht stimmt. Unsensible Menschen würden nicht mal eine Axt spüren, wenn sie getroffen werden (scherz am rande). Und wie sensible Menschen eben so sind, bekommen sie Angst und geraten in Panik. Die Panik und die Angst sind zwar da, aber werden oft als "Krankheit" selbst und NICHT als Symptom einer tatsächlichen körperlichen Krankheit gesehen.

Nun heißt das nicht, dass du tot krank sein mußt. Es gibt vielelicht auch für die blauen Lippen eine Erklärung. Es könnte aber auch sein, dass du ganz normale Herz-Ryhtmus-Störungen hasst, wodurch du nervös wirst und letztendlich die Panik-Attacke durchlebst. Es könnte auch ein Virus sein, den keine Sau kennt... ich meine, Aids hat auch lange Zeit wirklich existiert, bevor es lokalisiert wurde. Eigentlich wurde es nie richtig isoliert... also selbst in den 90ern, als Aids bereits sehr verbreitet war, konnte man das Virus selbst noch nicht "isolieren" und nachweisen, sondern nur über sehr umständliche und fragwürde Tests bestimmen, ob jemand Aids hat oder nicht.

Wie auch immer. Lass dich nicht unterkriegen. Tu was für dich selbst. Treibe sport, gehe oft raus und verbringe viel Zeit mit kreativen Hobbies. Und versuch den Stress (beruflich oder privat) klein zu halten.

s_an(dyO30anxgst


angyt bonni

echt auch so heftige auswirkungen hast dU ??? und wie oft kommt das vor?? gehst du zum psycho doc?ß und was nimmst du für arznei?? was hilft dir?? hab noch nicht das richtige bekommen vielleicht kannst du mir eionen tipp geben ???

lg

saandy380axngst


hallo arsanias.

aber wirst lachen auch die ärzte bei [[http://herzberatung.de]] sagen auch ich soll zum psychologen. vielleicht sollte ich es echt mal testen

leidest du auch an angststörungen oder anderen körperlichen beschwerden??

ja denke auch immer hab ne krankheit nie noch niemand kennt

naja

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH