» »

Crp Blutwert sehr stark erhöht

Rp a "p u nk z e l hat die Diskussion gestartet


Bei meiner Tochter (11) ist dieser Wert sehr stark erhöht, liegt bei 160, normal wäre wohl 3.

Die KÄ geht von einer Bakterieninfektion aus, meinte das es schon eine schwere Infektion auf Grund der Werte ist.

Nun wurde Blut abgenommen, nachdem meine Tochter schon 2 Tage AB bekam. Nun meinte die KÄ das sie jetzt nicht weiß, wie der Wert vor der AB-Einnahme war, ob er da niedriger, oder sogar höher war.

Kennt sich hier jemand aus, mit Blutwerten und deren Bedeutung ? Es wäre sehr nett, wenn ich dazu ein paar Infos mehr bekommen könnte.

*:)

Antworten
SXea)next7or


[[http://www.netdoktor.de/laborwerte/fakten/immunsystem/crp.htm]]

Nicht erschrecken, die beispiele die unten genannt sind, sind ausschnitte aus dem, was es sein kann. Es muss nicht so schlimm sein wie die Krankheiten, die da unten genannt werden.

Wenn du noch konkrete fragen hast stell sie ruhig.

Gruss

R1 a p u\ nd zn e xl


Danke :-D @:)

Die Seite hatte ich bei googeln auch gefunden und hab mich wirklich erschreckt.

Da meine KÄ meinte das der Wert schon sehr hoch sei, beunruhigt mich das wirklich.

Ist es möglich das Wert schon mal so erhöht sein kann, ohne das wirklich was ernsthaftes dahinter steckt, oder lässt das grundsätzlich auf ernsthafte Erkrankungen schließen?

Meine Tochter hatte sehr hohes Fieber, langanhaltend, welches auch erst unter Gabe von AB niedriger wurde, hat aber auch 48 Stunden gedauert, bis das wirkte. Ansonsten hat sie einen recht heftigen Schnupfen, also wirklich sehr intensiv und fühlt sich vom Allgemeinbefinden sehr schlecht. (Kreislaufprobleme) Fieberfrei ist sie immer noch nicht, sie nimmt das AB seit Sonntag abend.

Sgeanqetx7or


Es kommt selten vor, dass trotz eines erhöhten CRP spiegels im Serum keine Ursache für dessen Entgleiten gefunden wird. Auf eine ernsthafte Erkrankung lässt der CRP ansich nicht schliessen, da er sehr unspezifisch ist und selbst bei einfachen Infektionen gleich nach oben schnellt (hohe sensitivität, geringe spezifität)

Bei deiner Tochter passt der CRP ja ins Bild. Er ist schon ungewöhnlich hoch, was wohl den schweregrad der Infektion (den du ja zu sehen scheinst) bestätigt. Wenn das Fieber sinkt, ist dass ein gutes Zeichen für die Wirksamkeit des ABs.

Gruss

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH