» »

Blutdruck: Wann hoch, wann niedrig, was ist Blutdruck überhaupt?

Clhja-Tu


Nein, nein, das ist noch längst nicht besorgniserregend. Manchmal erhöht sich auch der RR, nur wenn man Blutdruck misst, weil man schon ein schlechtes Ergebnis erwartet (Angsteffekt)... Eigentlich sollte man eine ganze Serie von Messungen machen, bevor man da was empfiehlt oder gar therapiert.

Für einen guten RR sind wichtig: Normalgewicht (oder nahe dran), eine relativ salzarme Ernährung, und vor allem Bewegung/Sport. Kurz: Ein gesundes Leben :-)

Liebe Grüsse

Cha-Tu

N5icoQ_Meier


Was ist dein Ruhepuls?

Ckha-xTu


Zwischen 50 und 60, je nach Tageszeit, Kondition, seelischer Anspannung etc. Allerdings nehme ich einen Betablocker. Nähme ich den nicht, wäre er sicher höher.

Schönen Gruss

Cha-Tu

R)aplQadxy


50., 60 x:) davon träum ich... aber hab angefangen jeden tag mind. 1/2 std. spazieren zu gehen! kann ich nur empfehlen!

CNhax-Tu


DAS ist gut, Raplady, das mache ich auch. Aber wirklich: JEDEN Tag, und das seit langem. Ein guter Entschluss

Cha-Tu

RBaplaxdy


hab grad erst damit angefangen, hoff mal ich halt es durch, vor allem, wenns regnet oder so ;-) ... Hab Wald und Wiese fast vor der Haustür, das muss man ausnützen...

M)ietz_elinchexn


Hi zusammen,

Spazierengehen oder Sport treiben ist nur sinnvoll wenn der Bluthochdruck nicht von SD ÜF kommt.

Und die Berücksichtigung des Salzes im Essen da ist man auch dabei das wieder zu revidieren.Bei dem Laborversuch v.1972 in Amerika gaben sie den Ratten soviel Salz dass ein Mensch jeden Tag 500 gramm zu sich nehmen müsste.Das verträgt keiner.Einige Patienten reagieren auf weniger Salz im Essen ca.15-30 % aller Hochdruck kranken.aber .Man kann auch den Test machen ca.4 Wochen weniger Salz wenn der Blutdruck dann nicht runtergeht kann man es sein lassen.Etwas geht der Blutdruck schon runter aber nur um ca.6-8 mm/Hg.Wenn ein Patient z.Bsp.160/75 hat würde er nur auf 152 runtergehen da brauch er trotzdem Medi.

Das mit dem Salz hat sich leider noch nicht bis zu allen Ä rumgesprochen.

Liebe Grüsse

Cmha-Txu


Spazierengehen und Bewegung ist IMMER gut, egal, ob es sich im Kranke oder Gesunde handelt. Der Mensch hat es nämlich verlernt, sich zu bewegen, obwohl er ein BEWEGUNGS-Tier ist. Insofern ist der Satz "Bewegung ist nur sinnsoll wenn" völlig indiskutabel, da Bewegung LEBEN ist.

Das mit dem Salz kann man tatsächlich nicht verallgemeinern, das ist richtig. Ich z.B. esse relativ viel Salz, und das hat keinen nachweisbaren Einfluss auf meinen Blutdruck. Auch als ich extrem salzarm gegessen habe (nach meinem ersten Infarkt), hat das meinen RR genauso wenig beeinflusst als zu der Zeit, als ich dann mehr Salz gegessen habe.

Viele Grüsse

Cha-Tu

MMie/tzeliGnchxen


Hi Cha-Tu,

sorry hab mich etwas falsch ausgedrückt.

Klar ist Bewegung und Sport in den allermeisten Fällen gut.Ich hatte eigentlich gemeint dass man mit Bluthochdruck bei Schilddrüsenüberfunktion und Morbus Basedow mit Bewegung und Sport sehr vorsichtig sein muss da der Körper schon auf Hochtouren läuft und sich der BD sehr oft dadurch verschlimmern kann.MBler werden sehr oft sogar krankgeschrieben weil der Arbeitsalltag für sie zu anstrengend ist.

Liebe Grüsse Mitzelinchen

CJha&-Tu


Ach so, ja, danke. Mit DIESER Form des Hochdrucks kenne ich mich nicht aus. Gut, dass Du das ergänzt hast.

LIebe Grüsse

Cha-Tu

peetrilxi


Also ich mache seit meiner letzten Verletzung beim Fussball seit ca 3-4 Jahren null Sport und sonstige körperliche Betätigung mehr.Daher hab ich natürlich ein sehr unangenehmes Pulsverhalten.Ich kriege meinen Ruhepuls wenn ich entspannt bin auf unter 60 sobald allerdings die kleinste Belastung kommt schnellt er extrem schnell auf Höchstwerte und beruhigt sich mehr oder weniger nur bis zum Ruhepuls wenn ich kurz einschlafe das heisst voll entspanne.Ich frage mich jetzt ob das alleine von der mangelnden Kondition kommt oder ob ich eventuell auch eine Schilddrüsenüberfunktion habe.Gibt es für diese noch andere Symptome oder woran kann man es bemerken.?

N1ico_;Meixer


Geh zum Hausarzt und frag nach einer TSH untersuchung.

Gruß

Nico

b?ine|7x3


mitralklappenprolaps

Hallo Ihr Lieben!bin noch neu hier und kenne mich gar nicht aus,habe eine Frage ,gibt es hie noch Gleichgesinnte ,die einen Mitrlklappenprolaps +Syndrom haben?Liebe Grüsse

r|h\äzunsxer


Herzrasen Herzklopfen Müde Schwindel

Hallo Zusammen

Ich leide seti einigen jahren immer wieder an Herzrasen herzklopfen schwindel herzstechen manchman auch atemnot..

war bei allen ärzten..( kardiologe,lungenarzt,algemein arzt)

alle sagen es sei nichts...aber mich stört es und es ist so lästig weiss einfach nicht was ich tun soll...bitte bitte kan mir jemand helfen...

lg

gtnu$bb`eldxi


Ich habe das gleiche.Herzrasen,schwindel,Kopfschmerzen.im Ruhezustand schlägt mein Herz 166 mal die minute.

nun bin ich neulich umgekippt,danach war mein blutdruck 95 zu 50.

da stimmt doch irgendwas nicht,oder?

Ich meine,wenn das Herz so schnell schlägt,sollte der Blutdruck doch eigentlich höher sein,oder?

Danke Gnubbeldi

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH