» »

Sodbrennen, Reflux - Symptome für ein krankes Herz?

R0ef[l4üxchen hat die Diskussion gestartet


Meine Krankheitsgeschichte:

Vor 4 Jahren wurde bei mir - nachdem ich wochenlang starke Schmerzen im Oberbauch hatte, eine schwere Speiseröhrenentzündung festgestellt, mehrere Wochen später kamen dann - trotz Einahme von speziellen Medikamenten (Protonenpumpenhemmer) Hochfließen von Säure, Speisebrei, Sodbrennen etc. hinzu. Trotz OP im September 2003 keine Besserung der Beschwerden - ganz im Gegenteil - neben ständiger Säure haben sich die Schmerzen verstärkt (leide phasenweise unter Koliken). Die Speiseröhre allerdings ist jetzt nur noch leicht entzündet. Als ich mich nunmehr im Krankenhaus durchchecken liess, konnte man keinen Reflux mehrfeststellen (obwohl mir unverständlicherweise ständig Säure hoch kommt) und meinte, das hänge gar nicht mit der Speiseröhre zusammen, sondern müßte vom Herzen kommen. Kann das sein - hat das jemand schon so erlebt?, dass Säure bzw. Sodbrennen und damit hervorgerufene Schmerzen vom Herzen kommt? (vor 1/2 Jahr hatte ich noch routinemässig EKG, Belastungs-EKG und Belastungs-Blutdruckmessung - alles OK).

Wer hat Erfahrungen damit? Für Eure Antworten wäre ich sehr dankbar.

Antworten
ROefl.üxchexn


Allerdings muss ich noch anmerken, das ich oft - insbesondere abends - einen sehr niedrigen Puls (40-50) habe, mich neben den Refluxbeschwerden aber sehr fit fühle (treibe auch viel Sport bzw. bewege mich viel - Laufen, lange Spaziergänge, Schwimmen).

Viele liebe Grüße @:) @:)

RfeflOüxchexn


Bitte, bitte, melden

Weiss denn keiner etwas darüber?Ich meine aber, wenn die Koliken, die ich oft habe, Herzschmerzen wären, lebte ich wahrscheinlich gar nicht mehr.

Danke im voraus für Eure Antworten und Meinungen.

*:) *:)

S@eanket7oxr


Ist eine Breischluck Kontrastmittel Röntgenuntersuchung gemacht worden ?

Gruss

R^ef'lüxc|hen


Seanet

Ja, ist gemacht worden, ausserdem auch eine ph-Metrie- keine Refluxanzeichen -Breischluck wurde allerdings erst am späten Nachmittag gemacht und ich hatte deshalb 22 Stunden nichts essen und trinken dürfen, während der PH-Metrie innerhalb von 24 Stunden aufgrund anderer Untersuchungen - auch nur 1 x gegessen (was ja wohl auch die Säure mindert). Keine Hernie erkennbar. Eine Entzündung in der Speiseröhre (Refluxösophagitis Grad I) und sogar ein Barrett (Vorstufe zu Speiseröhrenkrebs) ist aber auch jetzt vorhanden. (Gastroskopie mit Probenentnahme). Es ist doch eigenartig, dass ich zwar eine Refluxösphagitis und Barrett habe, aber keinen Reflux. Ich zweifle an der PH- Messung, denn ich spüre ja, dass Säure ständig hochfließt und stosse sauer auf. Dass man jetzt meint, Beschwerden kämen gar nicht von der Speiseröhre sondern evtl. vom Herzen ist für mich unverständlich.

Liebe Grüße

SEeuan.et7xor


Warst du schonmal in einer spezialisierten Klinik ? Oder hast dir zumindest weitere Meinungen angehört ?

Gruss

R#eflü'xchxen


Seanet

Nein, für herzerkrankungen nicht, ich war ja jetzt zu Untersuchungen der Speiseröhre in der Uniklinik Bochum und da wurde ich nur gefragt, hatten Sie schon mal ein EKG und war das in Ordnung? Und im Abschlussbericht stand jetzt - dasss meine Beschwerden gar nicht von der Speiseröhre kommen könnten -man solle mal eine kardiologische Untersuchung in Erwägung ziehen. Ich habe morgen nachmittag einen Termin bei meinem Gastroenterologen zur Besprechung (was es im Krankenhaus in Bochum bisher ergeben hat - denn einige Untersuchungsergebnisse standen noch gar nicht im Bericht, waren noch gar nicht da - wie kann man da überhaupt sagen, dass es nicht von der Speiseröhre kommt?) und bin gespannt, was der dazu meint.

Liebe Grüße

RYeflUüxkchexn


Hallo

Ich war heute beim Kardiologen - Herz vollkommen in Ordnung, er sagt, dass kann alles nur von der Speiseröhre kommen.

Gestern war ich noch mal zu einem Gespräch im Krankenhaus, da die Untersuchungsergebnisse mit den früheren Ergebnissen und meinen immer noch bestehenden Beschwerden nicht übereinstimmen, wollen Sie Gastroskopie und vorallem die ph und Manometrie wiederholen. Am 22.01.07 muss ich wieder stationär hin.

Liebe Grüße *:) *:)

S6eaneWtx7or


Schreib mal was rauskam, wenn du wieder "raus" bist.

Gruss

R6e.flTüx.ch7exn


Seanet7or

Ja, das werde ich tun.

Ein frohes Weihnachtsfest :-D

*:) Moni (Reflüxchen)

SOea5net7oSr


Wünsch ich dir auch (und dass man die Ursache findet für deine Beschwerden)

Gruss

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH