» »

Brennen in Brust und Bauch, Druckgefühl u. Angst

kMurUzerx88 hat die Diskussion gestartet


Hallo!

bin der ehemals "walesmanofsea", wer sich noch an mich erinnert :)^

hab nur meine alten daten nicht mehr und deshalb nochmal hier angemeldet...

seit einer woche hab ich jetzt so ein brennen in der brust...manchmal kommt dies auch vom bauch her...und geht dann hoch in die brust...

mal ist es eher mittig und dann auch wieder überall verstreut....dazu kommen druck und engegefühl in der brust...eher linkslastig in der herzgegend...spüre oft meinen puls....mein linker arm tut auch sehr oft weh...also der oberarm nur, nicht der ganze arm...aber das hab ich schon eineige wochen, fast 2 monate! der herzschlag "plumpst" immer bei mir...ganz komisch :-/ letztens war mein puls nur bei 51 :°_ ist das normal nein oder? hab jetzt seit einer weile andere betablocker bekommen, also es sind immer noch die bisoprolol 5mg, aber halt von nem anderen hersteller...obwohl der gleiche wirkstoff drin ist wird mein blutdruck ganz schön gedrückt...das war mit den anderen nicht so...hab am linken arm immer nur so 103/58 - 115/65 und am rechten arm 120/60 - 135/65. >:(

mir wird dann immer ganz komisch...hab echt angst das es was schlimmes ist! bin erst 20....war vor 4 wochen im KH und da wurde ein langzeit ekg gemacht, was aber soweit i.o. gewesen sein soll....da hat ich das mit dem arm und den engegefühlen schon...nur das brennen ist neu...geht auch manchmal wie in den rücken durch...auch ein stechen usw....muss dazu sagen das ich im rollstuhl sitze und keine bewegung habe...und eigentlich den ganzen tag eine ziemlich schlechte körperhaltung habe...(schief und mehr nach links geneigt)...kann das auch von der haltung und den wirbeln usw. kommen? oder kann das psychosomathisch sein?

weil das aber schon sehr schlimme anzeichen sind...

das brennen ist sehr belastend...ist auch sehr oft am tag und lang anhaltend :-(

am dienstag muss ich nem radiologen, der macht da was mit nem "Doppler" wegen den adern...ob die fehlgebildet sind oder so...kann mir das weiterhelfen, sieht man da ob ein infarkt kommt oder nicht?

oder ist das eher unsinn bei mir?

helft mir......

Antworten
t^hobad2x001


Hallo,

Ich habe auch die ganze Zeit diese gefühle.

Brennen etc...

Ich denke nach 4 EKG's dieses jahr und gestern ne MRT von der BWS das es nur Psychisch ist.

Habe jetzt Tabletten für Angstzustände und es ist eigendlich schon besser.

Aus 4 - 6 Atacken am Tag wurde 1.

PrauxlS


hi kurzer,

hat man bei dir schonmal die wirbelsäule kontrolliert? denn davon können deine symptome auch kommen. wenn ein langzeit ekg und weitere unetrsuchungen in einem krankenhaus sagen, dass du nichts am herz hast, dann ist da auch nichts.

ich habe auch panikattacken und angstzustände und hatte auch immer angst vor einem herzinfarkt.

letztendlich ist es wie thobad gesagt hat, das kann wirklich psychische ursachen haben. man sollte auf ejden fall mal einen psychologen aufsuchen, der termin kann da oft lange dauern, also am besten morgen gleich anrufen

k|urzerx88


naja das hört sich zumindest schon mal ein wenig beruhigend an...

also ich bekomme physiotherapie und da wurden die einzelnen wirbel schonmal angeschaut und kontrolliert...da sei aber nichts auffälliges...

einige wirbel tun zwar etwas weh aber ist auszuhalten...kann da ein guter orthopäde vielleicht mehr helfen??

und wegen den sympthomen...die passen halt schon auf nen herzinfarkt, deshalb meine angst....ich nehme auch betablocker ein..und wird nicht besser dadurch...also der blutdruck geht runter aber die sympthome nicht weg...

und ab und an ist mir auch wie schlecht, also übel...kennt ihr das auch?

C5ha-xTu


Hallo, Kurzer,

natürlich erinnere ich mich an Whales... ;-)

Deine Symptome können in der Tat auch von der Wirbelsäule her kommen. Aber wenn Du am Dienstag ja sowieso beim Arzt bist, dann sage ihm das doch einfach mit dem Brennen...

Die Doppleruntersuchung wird zeigen, ob Deine Adern (vor allem an der Halsschlagader) bereits Kalk-Ablagerungen an den Wänden haben. Daraus kann man dann ein gewisses Risiko ableiten.

Und ja, so etwas kann durchaus psychosomatisch sein.

Liebe Grüsse und alles Gute

Cha-Tu

k&urz)er8x8


So da bin ich wieder von meinem Arzttermin, also es wurden die Adern an Hals und beiden Armen per Ultraschal untersucht und da sei alle in Ordnung soweit, hab kurz erwähnt das mir der linke Arm (Oberarm) öfters schmerzt aber da hat er nichts zu gesagt. Das mit dem Brennen usw. hab ich nicht erwähnt, war auch keine richtige Zeit dafür die, die heutigen Ärzte haben ja nur noch Stress :=o

Ja also ich weiß auch nicht so recht...ob mich das jetzt zufrieden stellen soll oder doch nicht :-( {:(

k0urzerx88


??? :)D :-(

Cyha-xTu


Hallo, Kurzer,

warum um alles in der Welt fragst Du den Arzt denn nicht, was Dir auf der Seele brennt?! Auch wenn die Zeit der Ärzte heute beengter ist als früher (sind sie das wirklich?) ist es doch Dein RECHT als Patient, Deine Probleme zu benennen und um Abklärung zu bitten?!!!

Viele Grüsse

Cha-Tu

d9k29


Wenn der arzt gsagt hat das alles ok ist, dann ist es auch so. Nimm das bitte zu kenntnis. Ich habe auch solche panikatacken und brennen ,schmerzen und so in der brust gehabt. Bin dann zu mehreren ärzten gegangen und die haben mir gesagt das alles ok ist und jetzt sind die ängste auf einmal weg. Das war bei mir rein psychisch. Bei dir wird das auch der fall sein. Nur der unterschied zwischen dir und mir ist das du dir immer noch einbildest das etwas mit dir ist. Versuch dich abzulenken. Lies ein buch oder mach sport, räum zusammen oder geh aus aber denk nicht dauernt an deinen körper. Nicht jedes stechen oder brennen ist gefährlich. Und wenn das symtome eines herzinfaktes gewesen sein sollte dann hättest du ihn schon lange gehabt. Sowas zieht sich nicht über wochen hin. Wenn du verspannungen in der wirbelsäule hast dann kann dann schon mal ein brennen stechen in der brust oder armen entstehen.selbst ein druckgefühl im Kopf oder ein ziehen kann darauf hindeuten das deine wirbelsäule verspannt ist. Also, die wirbelsäule kann schmerzen weit ausstrahlen. Mach dich nicht verrückt. Gute besserung. LG

k~urz%er8x8


ja aber mir ist das alles ja nicht nur kurzfristig, also nicht das es nur ab und zu mal kurz am tage auftritt, sondern es ist ständig da! rund um die uhr...ist das nicht ein schlechtes zeichen?

d=k29


Geh zum orthopäden. Wenns von der wirbelsäule kommt dann sind das schmerzen die immer wieder kommen. LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH