» »

Systolischer Wert zu hoch?

S4porwtle3r0{7 hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich bin ziemlich verunsichert!

Ich bin 20 Jahre alt 1,80 groß und wiege 70kg!

Habe meinen Blutdruck über 2 Wochen selber gemessen. Und meine Werte sind im Durchschnitt ca 140/80 Puls ca 75.

Macht es was aus wenn der systolische Wert so hoch ist?

Ich bin ein Sportlicher Typ und jogge auch ab und zu so 5km.

Grüße

Antworten
C9ha-xTu


Hallo, Sportler,

also zunächst einmal: Sooo bedenklich hoch scheint mir der obere Wert nicht. Früher galten mal 140 als "noch normal", soviel ich weiss, spricht man heute ab 140 von einem Grenzwert. Allerdings gibt es auch Ärzte, die einen Wert von 120:80 als das Maximum ansehen. Bei bereits Herzkranken und bei Diabetikern (ich bin beides) wird der Wert noch tiefer eingestellt. Ich komme selten über 100/110 : 60, weil ich medikamentös von meinem Kardiologen so eingestellt bin.

Was hast Du für ein Blutdruckgerät? Handgelenk oder Oderarm? Gerade die Handgelenksgeräte messen manchmal zu hoch, wenn man nicht die exakte Handhaltung hat. Mein Arzt sagte mir, ich solle am LINKEN Handgelenk messen, und dabei mit den Fingern den rechten Unterkiefer knapp berühren, auf diese Weise käme das Gerät genau übers Herz, und da muss es beim Messen auch hin.

Alles Gute

Cha-Tu

S6port-ler07


Ich hab ein oberarmmessgerät! das MBO OSC Combat 360 falls dir des was sagt ;-)

Messe meistes am rechten arm. Was mir auch aufgefall ist dass ich am morgen nen extrem hohen Blutdruck hab. Meistens so 149/85 und Puls ca 80rum.

Mich beängstigt des schon etwas.

Wenn wir schon bei dem Thema sind: Ich seh wenn ich auf meine Halsschlagader schaue, den Puls (seh sie also Pochen) :-(

Des ist doch net normal oder? Hab auch öfters mal nen roten kopf und ein Hitzegefühl (am Kopf).

Gruß

CBha-xTu


Hallo, Sportler,

wenn Du sehr schlank bist, ist es normal, dass Du Deine Schlagader pulsen siehst. Manche sehen das auch am Bauch.

Aber der rote Kopf, der würde MIR etwas Sorgen machen. Vielleicht ist ein Gang zum Arzt doch sinnvoll (Übrigens, mein Arzt sagt immer, man solle als Standard-Blutdruckarm den linken nehmen, weil der herzseitig ist).

Liebe Grüsse

Cha-Tu

Stportl^er0x7


Hi!

Ich war gestern Abend weg und hab einiges getrunken. So fast 10 Pils, obwohl ich normalerweiße nix trink!

Hab nen leichten Kater und mein Blutdruck ist 150/90 Puls 80 °_°

Des kommt vom Alkohlol nehm ich an oder?

Ich glaub ich muss unbedingt zum Arzt. Des ist ein höherer Blutdruck wie mein Vater hat!

Gruß

Sqp7ortJlerm07


Hm also langsam check ich garnix mehr! hab grad nommal gemessen und da hats 133/76 Puls 78 angezeigt.

Kann des sein das wenn ich mein Messgerät zu hoch anbringe am Oberarm des mir zuhohe Werte anzeigt?

Habs bei der dieser Messung so ca 1 cm über der Ellenbogenbeuge angebracht! Des müsste ja gut sein so oder?

Cphax-Tu


Hallo, Sportler,

man misst niemals denselben Blutdruck ;-) Wenn ich um 14.05 messe, habe ich definitiv einen anderen als um 14 Uhr. Das ist normal.

Warum misst Du denn so oft den Blutdruck?

So wie Du misst (1-2 cm über der Armbeuge), ist das richtig. Und ja, Alkohol wirkt auf den Blutdruck.

Viele Grüsse

Cha-Tu

S0portvler0x7


Also ich war heut beim Arzt.

Der hat ein EKG gemacht und meinen Blutdruck gemessen. Dort hatte ich 140/80 Puls 80!

Soweit sogut!

Dann hat er mir gesagt mein Herz läuft rund, und ob ich Leitungssport gemacht hab!?

Daraufhin hab ich gesagt geh ab und zu joggen aber sonst nix, auch früher nicht!

Dann hat er gemeint das mein Herz leicht vergrößert sei, wie bei einem Leistungssportler! Aber weil ich ja keinen Leistungssport betreibe, hat er gemeint es kann an einem schon lage vorhandenen Bluthochdruck liegen!

Jetzt hab ich scho netwas Anst!

Am Freitag muss ich ein Belastungsekg machen und ne 24 Stundenblutdruckmessung!

Aber eine Blutuntersuchung sollte man doch auch machen lassen oder?

Ich hoffe mal das ich das alles wieder in den Griff bekomme :-(

Gruß

Rfebe|llsD


hey sportler,

vor allem solltest du mal ein echo machen lassen.....hast du dein ekg zettelchen mit nach hause bekommen? liegt die t-welle im positiven oder negativen bereich? wie sind die werte?

blutdruckwerte um die 140 / 80 gelten als noch normal, bzw. tolerierbar. ab werten von ca. 160/90 wirds pathologisch. ein roter kopf allerdings zeugt von handlungsbedarf und von vielleicht höheren werten. eine angestellte bei uns im hause hatte auch lange zeit einen "roten kopf".........und konnte dann nur noch vom reanimationsgerät gerettet werden...mit 39 jahren........also lass mal keine zeit verstreichen (ok, bei ihr kam zur aht noch adipositas, hlp und ein pathologischer hba1c dazu aber auch ohne diese faktoren kann sowas bös enden).

bei welchem arzt warst du denn? kardiologe oder allgemeinmediziner?

eine bga sowie ein suchtest nach borrelioseantikörpern wäre unter umständen auch anzustreben, bzw. würde ich das mal anraten ;-)

Shucrcei


Außschlaggebend zur Beurteilung einer Hypertonie ist vor allem der diastolische Wert.

Der obere Wert ist sehr situationsabhängig. Auch wenn beim Arzt erhöhte Werte gemessen werden kann das noch nicht ausschlaggebend sein.

Um die Diagnose Bluthochdruck zu sichern muß ein Ruhe sowie Belastungs-EKG gemacht werden. Außerdem eine Blutuntersuchung, Herzecho und 24h RR.

S_porEtlejrx07


Also ich hab heute das Belastungsekg gemacht. Mein Blutdruck steigt zu schnell an ist festgestellt worden. War nach 5 Minuten bei 240/100. Also ein Belastungspuls von 180 konnte nicht erreicht werden, weil der Arzt das Ekg abbrechen musste.

Hab jetzt Tabletten mitbekommen die heißen "AMLO TAD 5mg Tabletten".

Die soll ich bis Mittwoch mal testen und dann wiederkommen zum Blutdruck messen und des EKG vollständig besprechen.

Gruß

SvportVler0x7


Also ich habe jetzt die 24 Stunden Blutdruckmessung bekommen!

Ich habe einen Durchschnittswert von 139/75 Puls 80.

Der Arzt hat gemeint ich solle jetzt weiter die Tabletten AMLO TAD 5mg nehmen. Dann soll ich in 3 Monaten nochmals eine 24 Stunden Messung machen.

Eine Blutuntersuchung wurde noch nicht gemacht.

Ich muss sagen das ich seit ich die Tabletten nehme (seit ca 2 Wochen) mich viel besser fühle. Mache auch sehr viel Sport in letzter Zeit.

Was meint ihr?!

Gruß

C@ha-xTu


Hallo, Sportler,

ich würde es jetzt auf jeden Fall mal mit den Medikamenten versuchen. Sowohl Dein Blutdruck als auch Dein Puls sind für einen DURCHSCHNITTS-Wert zu hoch! Wenn Du bedenkst, dass beide im Schlaf auch noch stark absinken, kannst Du Dir ausrechnen, dass Du zu gewissen Tageszeiten einen deutlich höheren RR und Puls hast. GUT, dass Du das hast machen lassen. Medis und Sport dürften sich sicherlich gut ergänzen. Und da Du Dich subjektiv besser fühlst, ist das doch super... :-)

Alles Gute

Cha-Tu

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH