» »

Hoher Puls, Hoher Blutdruck, kribbelnde Hände und Füße

HCypo-IHonda hat die Diskussion gestartet


Hallo @ all!

kurz zu mir:

Bin 24 Jahre, ca. 178cm, 78kg,männlich, sehr viel Stress im Beruf.

Hab bis vor ein einhalb Jahren Bodybuildiung gemacht (allerdings ohne Präparate). Treibe seitdem keinen Sport mehr (wg. Stress im Job, neuer Freundin usw.)

Ich habe seit eingen Wochen wieder Herzrasen und darauf folgende Herzstiche gehabt. Hab mir erstmal nicht viel dabei gedacht, weil ich das schon ein paar mal hatte.

war am Mittwoch beim Hausarzt. Der hatte EKG gemacht und Blutdruck gemessen. Blutdruck war 170/90. Einen Tag später sollte ich zur Blutabnahme und Montag bekomme ich ein 24std. EKG.

Hab dann Betablocker bekommen. Bisoprolol. Davon soll ich eine halbe Tablette morgens nehmen. Mein Puls ist seitdem sehr geregelt. Zwischen 60 - 80 (Ohne Beta Blocker teilw. bis 120)

Habe diese Untersuchungen schon mal ca. vor nem Jahr gemacht. 24std. EKG, Belastungs EKG, Herzultraschall und Blut untersucht.

Alles war ok.

Ich hoffe dieses mal wird auch alles ok sein. Denn dieses mal sind noch andere Symptome außer Herzstiche und hoher Puls da.

Am meisten Sorgen mache ich mir um meine kribbelnden Hände und Füße. Meine Adern , die sonst immer sehr dick sind, werden extrem dünn, die Hände werden sogar etwas blau und schwitzig, ich spüre teilweise sogar ein stechen im Amr und/oder Bein. Vorhin auf der Arbeit war es ca. für 4 Std. eine dauerzustand. Jetzt wo ich zu Hause bin, hab ich trockene, entspannte und schmerzfreie Hände und Füße. Was kann das sein? Evtl wegen den Betablockern? Das mit meinen Händen und Füßen macht mich echt irre!

Liegt es, wie oft hier schon von anderen geschrieben, an vegitativen Nervensystem? So langsam kann ich mir jedenfalls gut vorstellen das ich psychich echt labil bin. :(v

Ich hoffe einige von Euch können mir weiterhelfen.

Wäre super! ;-D

Bis dahin

Alles Gute!:)^

Antworten
WLinnixe1


Was ißt Du, was trinkst Du, welche zusätzlichen Medikamente nimmst Du?

Szportlfer07


Meinst du wirklich ein 24 stunden ekg? Keine 24 Blutdruck messung ;-)!?

Das mit dem Kribbeln in Händen und Füßen würde ich mal nicht so ernst nehmen! Des kommt warscheinlich davon das dein Körper den niedriegeren Blutdruck noch nicht gewöhnt ist.

Des sollte nach paar Tagen verschwunden sein! Frag am Besten deinen Hausarzt wenn du eh am Montag beim Arzt bist.

Viel Glück *:)

Htypo-dHonda


Ich ernähre mich relativ normal. Ich gebe drauf acht, dass ich auf ungesunde Sachen wie zu viel Zucker oder zu viel Fett etc. verzichte. Aber ich halte jetzt keine strickte Diät oder sowas.

Nene, ich meine Tatsächlich ein 24 Std. EKG. Könnte gut sein, dass das Kribbeln in den Armen von dem Medikament kommt. hab mir mal den Beipackzettel durchgelesen, da stand das auch kribbeln und Taubheitsgefühle in den Gliedmaßen als Nebenwirkung auftreten können. Das wird es wohl sein.

a>gnexs


Deine Symptome lesen sich psychosomatisch. Google mal Hyperventilation.

Gruß

H:ypo-hHonxda


Das mit der Hyperventilation ist schon sehr naheliegend, wobei ich immer dachte da ginge es nur um Atemnot.

Naja ich denke sobald ich alle Ergebnisse vom Arzt habe und der mir nochmal bestätigt, dass ich gesund bin, wird es wohl auch wieder besser werden.

Sobald ich die Ergebnisse habe, werde ich auf jeden Fall noch Bericht erstatten. Dann werden mit Sicherheit auch andere, die meine o.g. Probleme haben, sich etwas beruhigen können.

übrigens THX für Eure Antworten!:)^

Hxypmo-^Holnda


Ergebnisse

Hi Leutz!

Hab jetzt die "Kardiologischen" Ergebnisse bekommen. Also Langzeit (24Std.) EKG, Blutuntersuchung.

War alles super in Ordnung. :)^ :)^ :)^

Der Schwindel, und das kribbeln in Händen und Füßen kommt wohl überwiegend vom BetaBlocker. Worauf mein Doc hier die Dosierung auch erstmal runter gesetzt hat. Muss jetzt immer ne Mini Dosis nehmen. 2 Monate lang und wieder mit Sport anfangen. Dann werden die Medis wohl nach den 2 Monaten ganz abgesetzt.

Mitlerweile habe ich mich damit abgefunden, dass es wohl psychosomatische Ursachen hat.

Vielleicht konnte ich ja jetzt mit meinem Bericht einige Leute beruhigen die ähnliche Symptome haben.

Natürlich sollte trotzdem sicherheitshalber eine organische Erkrankung durch einen Arzt abgeklärt werden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH