» »

Herzrasen, Schwindel und Müdigkeit

J>hon~SmQitxh hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute,

ich bin auf der Suche nach Themen zu Herzrasen auf diese Seite hier gestoßen.

Zu mir. Ich bin 23, wiege 88kilo bei 184cm. Ich bin nicht gerade eine Sportskanone, aber auch nicht der unsportlichste Mensch. Wenn ich was mache, dann gehe ich joggen oder nordic walken.

Bei mir ist es nun seit über 3 Jahren so, dass ich immer mal wieder an einem "Herzrasen" leide. (Ja erst jetzt melde ich mich hier an und suche nach Rat, bin manchmal halt etwas faul ?)

Ich bin mir nicht einmal sicher, ob es wirklich rast, ich habe das Gefühl, dass mein Herz sehr stark schlägt, und auch schneller als sonst. Dieses Herzrasen dauert unterschiedlich lange an. Zwischen 30 Sekunden und ner Stunde war schon alles dabei.. Kurz vor dem Ende jeder "Attacke" merke ich, dass mein Herz nocheinmal sehr sehr stark schlägt und dann ist alles wieder normal.

Auch hab ich das Problem, dass ich, wärhend ich das Herzrasen hab mich extrem schwindlich fühle und mir teilweise "Schwarz" vor Augen wird. Nach dem mir dann schwindlich wurde fängt meist das Herzrasen an.

Das Herzrasen kommt in den unterschiedlichsten Situationen. Wenn ich entspanne, jogge, Auto fahre, TV schaue o.ä. Auch ist es rel. egal, ob ich wenig oder rel. viel Sport betreibe oder im Stress bin oder gerade Ferien hab.

War auch schon bei nem Kardiologen, und hatte ne Woche ein EKG mit mir rumgetragen, aber da ist natürlich nichts aufgetreten.

Da die 1te Frage des Karidologens war, ob und welche Drogen ich nehme, sag ich hier auch, dass ich weder rauche, kiffe (naja manchmal passiv, aber sehr sehr selten), LSD oder sonstige Drogen nehme, außer der Volksdroge Alkohol, wobei ich hier nicht zu den Koma-Säufern zähle, sondern eher mal nen lecker Caipi mir genehmige.

Zum letzten Teil meiner Überschrift. Müdigkeit!

Das ist momentan mein größtes Problem. Mich überkommt immer öfters eine extreme Müdigkeit. Das passiert in den Vorlesungen, beim Autofahren voer dem TV usw.

Ich kann halt nicht wirkllich dagegen "ankämpfen" und penn wirklich ein. Dabei schafe ich eigentlich mehr als genug. Ich komm meistens auf meine 7h Schlaf pro Nacht. Anderen Leute reicht das für einen Tag, bei mir ist es so, dass ich nach 4h wieder so müde werde, dass ich wieder ins Bett gehen könnte. Vorallem in den Vorlesungen ist es extrem peinlich, wenn ich immer wieder einnicke...

Laut meinem Arzt sind meine Blutwerte ganz normal...

Weiß jemand von euch Rat? (Wie) Kann das alles zusammenhängen?

Antworten
JzhonSmixth


Ach ja, hab vergessen zu erwänen, dass ich mich eigentlich recht gut ernähre...

Also rel. viel Gemüse, Fleisch, Nudeln, Reis und leider leider auch viel Schokolade (deswegen auch die 88 Kilo :-( )

Nur Obst mag ich nich soo sehr... wenn dann Bananen oder nen Apfel.

J,hIonSmGiJth


Hallo?

Hat denn niemand nen Ratschlag für mich übrig?

Nqicol}eM.33.w


hallo

Hi hört sich nach Eisenmangel an.Schau mal bei Googel unter Eisenmangel.L.G Nicole

L%ow1Licta


Kurz vor dem Ende jeder "Attacke" merke ich, dass mein Herz nocheinmal sehr sehr stark schlägt und dann ist alles wieder normal.

Wenn die "Attacken" aprupt enden und beginnen, dann klingt das nach einer (meist harmlosen) rhytmusstörung.. Sprich Puls 90-170-90... dann handelt es sich oft um elektrische Störungen im Herzen.

Könnte man durch ein Langzeit ekg nochmal versuchen festzuhalten, oder ggf durch ne epu..

Versuch doch mal den Puls zu messen wärend eines solchen anfalls.

Liebe grüße

@:)

MfarkOus8x3


ich hab ähnliche Beschwerden wie du nach Verzehr von bestimmten Lebensmitteln, vor allem aber Milchprodukten.

schulmedizinisch wurde auch nichts rausgefunden bei mir.

kannst ja mal drauf achten was du gegessen hast und ob die beschwerden damit in zusammenhang stehen könnten

mfg markus

Jtho}nSmixth


Hi Leute

danke euch schoneinmal für die Ideen/Ratschläge.

Zum Thema Eisenmangel:

Also ich hab schon 2 mal Blut abgenommen bekommen (innerhalb von 2 Jahren) und eigentlich war da alles OK. Aber zur Zeit hab ich extrem trockene Haut, und das ist auch ein Anzeichen für Eisenmangel. Werde nocheinmal nachschauen lassen.

Zum Thema Nahrung:

Auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen, werde darauf achten.

J]honSmBitxh


Hi again

Also ich war letzten Freitag beim Arzt.

Mein Blut wurde untersucht, aber alle Werte sind in Ordnung. Kein Eisenmangel *freu*

Wegen meiner Müdigkeit hab ich Mitte Mai nen Termin bei nem Lungenfacharzt, Verdacht auf Schlafapnoe...

Wegen meinem Herzrasen, naja ist jetzt schon ne Weile nimmer aufgeaucht, vielleicht ist es ja weg.

Bis denne

J"hon_S:mith


Hi Leute,

wegen meinem Herzrasen.

Diese Woche ist es wieder aufgetaucht.

Hatte ne Präsentation und war schon vorher sehr aufgeregt.

Hatte auch kurz davor Herzrasen, jedoch nicht all zu lange.

Abends waren wir feieren, am nächsten Morgen ging es mir etwas schlecht (KAter) aber ich hatte auf einmal wieder extremes und langes Herzrasen.

Auch vorletzten Sonntag (Muttertag) hatte ich Herzrasen, nachdem ich ein Glas Sekt und Mittags noch einen kleinen Schnaps hatte.

Kann Herzrasen von Alkohol kommen?? Könnte das mein Problem sein.

Ich hatte nun schon lange kein Herzrasen mehr, jedoch hatte ich auch schon seit 2Monaten keinen Alk mehr... Und nun hatte ich diese Woche etwas (war nie wirklich besoffen!!) und hatte wieder 3 mal Herzrasen

L2owLxita


Ja, kann vom Alkohol kommen.

Nfada


hallo,

wie sind denn Deine Blutdruckwerte - hoch, niedrig, schwankend??

Bei Alkohol steigt der Blutdruck.

Bei niedrigem Blutdruck (Symtome:Schwindel, Flimmern vor den Augen, Übelkeit, Kopfschmerzen u.a.) versucht der Körper sich selbst zu helfen, da kommt es dann zu Herzrasen.

Müdigkeit ist meist auch bedingt durch niedrigen Blutdruck.

Ich würde an Deiner Stelle selbst mal mit einem Blutdruckmessgerät den eigenen Blutdruck kontrollieren.

Natürlich spielt auch Anspannung / Streß eine Rolle, dies beeinflußt ja auch den Blutdruck.

Ich kenne mittlerweile viele Menschen, die auch stark wetterfühlig sind, dies ist kein Unsinn.

Alles Gute! :)*

NADA

KYaTtze+nkind8(7


hi

habe ähnliche Symptome , seit Jahren, habe auch EKGs und so weiter gemacht.Vielleicht sind das Panickattacken? Bei mir dachte ich auch immer ich wär herzkrank aber wenn der Arzt sagt alles ok kann man das eigentlich glauben.Kommt das Herzrasen plötzlich? Kriegst du dabei schlecht Luft oder kribbeln deine Hände oder Mund ? dann kann das auch hyperventilieren sein.

grüsse vom Katzenkind

LnowLNita


Es gibt arten von Herzrasen die sehr aptupt beginnen und enden.

Und trotzdem ist das Herz gesund. Solche störungen sind nur dann zu identifizieren, wenn man wärend eines solchen Anfalls ein ekg schreibt.

Äußern sich solche Attacken so, dass der Puls mit einem schlag von z.b. 80 auf 180/min. geht, dann ist eine panikattacke eher unwarscheinlich. Da steigert sich der Puls dann auf solche Werte und ist nicht mit einem Schlag oben.

Handelt es sich um so einen Anfall, dann endet dieser häufig durch einen Extraschlag, durch trinken von kaltem Wasser oder der Bauchpresse.

Sollte das Problem weiterhin bestehen lohnt es sich beim Kardiologen einen event-recorder auszuleihen, der dann für den Fall des Herzrasens umgeschnallt werden kann und ein ekg schreibt..

J`hon|Snmith


Hi Leute,

wollt mich nach langer Zeit mal wieder melden.

Ich weiß immer noch nicht, warum ich dieses Herzrasen hatte.

Richtig ! H A T T E !

Ich hab nun durch meine Schwester den Ratschlage bekommen

einen Petersielienwein zu trinken. Das Rezept dazu hat Sie aus einem

"Hildegard von Bingen" Buch. Hierbei handelt es sich um Rotwein, der mit

Petersilienwurzel und Petersilienblättern (glatten) gekocht wird.

Anschließend kommt noch Honig rein (alles BIO).

Und was soll ich sagen, ich hab nicht dara geglaubt, dass es wirken kann.

Aber nach der ersten Woche wurde es besser, mittlerweile hab ich nahezu

keine Beschwerden mehr.

Trinke am Tag ca. 2 Schnapsgläser von dem Zeug, (wenn ich es nicht vergesse :) )

und hab damit echt Erfolg.

Zu den Ursachen weiß ich leider immer noch nicht mehr.

Hatte Zwischenzeitlich so ein Langzeit-EKG usw., aber es wurde nichts entdeckt.

Also Leute, vielen Dank nochmal für eure Ratschläge. Sollte jemand ähnliche Probleme

haben, so probiert das mal aus (Rezept müßte übers i-Net zu finden sein, ansonsten

muss ich nochmal meine Mutter fragen, da Sie mir das immer kocht)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH