» »

Blaue Haut an Zehen und Beinen

L7auriQe_30x3 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe seit der Ohne-Socken-Saison bemerkt, dass meine Zehen ganz blau werden und auch ein wenig spannen und wehtun, wenn ich eine Weile barfuß am PC oder sonstwo herumsitze. Heute war auch die Haut an den Unterschenkeln blau.

Sobald ich aufstehe, ist es sofort wieder normal rosig...

Ich hatte vor ein paar Jahren eine Embolie nach einer Geburt, nehme noch low-dosed Marcumar ein und das letzte Langzeit-EKG war ok, ebenso der Doppler. Diese Untersuchungen werden bei mir alle 3 Monate routinemäßig gemacht, weil ich nach der E. auch sporadisch Herzrhythmusstörungen hatte.

Mein Lungenarzt nimmt das mit den Zehen nicht allzu ernst, den hatte ich vergangene Woche darauf angesprochen.

Das LangzeitBlutdruckgerät hat auch nichts gravierend schlimmes angezeigt, obwohl der Blutdruck immer recht niedrig ist, so um die 90:60, aber das war er schon immer.

Hat jemand eine Idee, was das sein kann ? Ob ich das im Winter bereits hatte, kann ich nicht sagen, da lief ich immer mit Socken herum...

lg, Laurie

Antworten
stimcoa


Hallo!

Ich hab seit jahren auch das gleiche, aber nur wenn ich kalt hab.

Wenn ich dann kein strümpfe an hab und die füsse stehen auf dem boden während ich sitze, werden die zehen blau. Muss zugeben, dass ich rauche. Aber ich hab auch eine sehr dünne haut, kann ja sein, dass das normal ist?!

Wie und du hattest schon embolie? Das macht mir jetzt bischen angst.

Rauchst du auch?

Also wiegesagt, ich hab noch mit keinem arzt darüber gesprochen, aber ich glaub, das ist echt mal an der zeit.

Liebe grüsse

LHaurQie_x303


Hallo,

die Embolie hatte ich nach einem Kaiserschnitt, während der Schwangerschaft war ein Gerinnungswert nicht ok. Ich habe aber keine Gerinnungsstörung, das wurde getestet.

Ja, genauso ist es bei mir auch. Sobald ich sitze oder stehe, sind die Zehen blau - stehe ich auf, sind sie rosig und werden gut durchblutet. Meist sind die Füße auch kalt. Die Hände und Schleimhäute werden nicht blau, sonst hätte ich mal auf Raynaud-Syndrom getippt. Aber es sieht ganz schön doof aus, wenn man schöne offene Schuhe trägt, und die Füße sehen so aus.... ich bin übrigens erst Mitte 30, viel zu jung für sowas...

Und *räusper* ja, ich rauche... :-/ was mich persönlich ziemlich nervt, würde gerne aufhören und habe schon etliche Versuche hinter mir.

LG

sGouldexvil


hmmm

die blauen zehn hab ich auch wenn ich kalte füße hab ..dashat doch aber nix mit dem rauchen zu tun .. hatte auch schon blaue nägel und man sagt ja das man da was am herz hat und es ist auch nicht so ...

wenn man eine ziet lang sitzt sind die knie gebeugt und das blut kann nicht richtig fließen da is s normal das die zehn ab und zu blau werden ... so bin ich informiert ...

s:imcxa


Hallo ihr zwei!

Dann bin ich ja etwas beruhigt. Dachte schon, das wären durchblutungsstörungen, hab das schon seit 10 jahren, aber wiegesagt, nur wenn die füße kalt sind...

Nichts desto trotz, rauchen ist scheisse und ich wär so dankbar, wenn ich mal damit aufhören könnte, ist aber leider sehr schwer. :-(

sLoul|devixl


@ simca

ja also bei mir wurden durchblutungsstörungen gemessen wegen dem Herz halt wurde ja alles geklärt und ich hba noch net mal das ...

also kann es net davon kommen und ich rauch auch ... hab das aber auch nur wenn ich kalte füße hab und das auch nicht immer .. also mach dir net son kopf gell....

liebe grüße

s#imcxa


Hey souldevil,

du ich denk mir auch, dass das evtl. leute haben mit ner dünnen hellen haut. Z.b. sieht man bei mir auch die adern, wenn ich kalt hab, schon von kind an. Bei dir ist es bestimmt das gleiche.

Haben die ärzte bei dir denn durchblutungsstörungen festgestellt?

Mir wurde letztens noch EKG gemacht, war aber alles gut.

Liebe grüsse

LeauriKe_30x3


hallo,

ich war gestern damit beim Hausarzt, mußte eh zum Quick und habe es ihm erzählt.

Er war etwas ratlos, hatte keinen Plan und meinte, ich solle mal in ein Venenzentrum fahren, am besten sofort (neue Embolien, Thrombose...) und ich bekam eine Überweisung..... gut, ich also los, recht panisch, Kleinkind im Schlepp, beim Bäcker Proviant gekauft und werde untersucht - Sono, Farbdoppler, Rumgeknete - die Venen sind ok, nur die großen Stammvenenklappen sind etwas eingeschränkt. Krampfadern habe ich keine.

Als ich auf einem kleinen Podest stand, wurden die Füße richtig schön blau.... Der Arzt meinte, ich soll mal zum Internisten gehen und mir die inneren Organe schallen lassen, an den Venen liegt es jedenfalls nicht....

Jetzt hab ich Angst, irgendeinen Autoimmun-Mist zu haben oder gar eine Herzinsuffizienz (google >:( ) - aber ich denke, letztes hätte man im langzeit-EKG schon feststellen müssen, oder ? Zudem habe ich erst im März das ganze Programm mit 24h-EKG und Doppler, Blutdruck-Langzeitmessung gemacht bekommen, da waren keine Anzeichen dafür....

Abwarten, nächste Woche gehe ich mal zum Internisten und mache einen Termin in der Gerinnungsambulanz aus, vielleicht haben ja auch die kleinen Petechien an den Armen etwas damit zu tun, die bisher jeder als harmlos befand....

lg und schönes WE, irgendwie ist mir heute nicht nach ausgehen zumute und ich habe alles abgesagt...

s^i_mXcba


Hey laurie,

mach dir mal keine gedanken, die ärzte machen um alles immer zuviel terz find ich mal.

Mal ne frage, als die füsse wieder blau wurden, hattest du da kalt?

Denn dann ist das denk ich mal normal, vorallem, wenn man ne dünne haut hat.

Allerdings bin ich jetzt auch etwas verunsichert. Kann leider nicht viel weiterhelfen, weil ich mich da nicht auskenne und wiegesagt, wenn ich kalt hab, dann hab ich ja das gleiche problem.

Noch ne frage, hast du übergewicht und hohen blutdruck?

Ich hab nämlich eher untergewicht und niedrigen blutdruck.

Alles gute simca

LWauriLe_30x3


Nein, eben nicht kalt. Das ist auch bei Hitze in Flip-Flops. Die Füße brennen, werden dicker und eben so lila-bläulich....

Nein, ich habe kein Übergewicht, trage Größe 38.

Am Mittwoch geh ich eh zum Lungenfacharzt und frag den mal.

Im Beipackzettel von Marcumar habe ich aber jetzt was über das "blue-toes-syndrome" gelesen, vielleicht ist es ja das, aber ich dachte, so etwas ist irreversibel, wenn man´s einmal hat.

lg

s)imdca


Hey!

Ich drück dir die daumen. Halt mich auf dem laufenden und sag mir, was der lungenarzt meinte, ok?

Mir gehts heut auch wieder besch..., hab ganz schwere beine, sind wohl wasseransammlungen, weil ich nächste woche meine tage bekomme. Wenn ich die beine hochleg, wird besser.

Lg

Lsauriex_303


So.... ich war gestern beim Internisten und der meinte, es sei ein harmloser Lymphstau, der von schwachem Bindegewebe käme (danke Mama).

Vom Herzen kommende Beschwerden äußern sich wohl genau anders, da staut sich wohl was, wenn man läuft und man müsse stehenbleiben...

So richtig beruhigt bin ich nicht, aber er hat es gesehen und ich vertrau ihm mal....

LG und schönes WE :-)

sYimc[a


Oh suppi,

das freut mich.

Das dachte ich mir auch schon, hab nämlich auch einschwaches bindegewebe. ;-)

s*oulwdevxil


nein

eswurden bei mir keine durchblutunbgsstörungen festgestellt ... wurde per ekg bei mir gemessen und alles war in bester ordnung auch< wenn ich es nicht glauben will .. weil ich eben auch <ander symptome hab die sich<auf mein herz auswirken aber ich bekam so oft schon ekg etc. gemacht und immer war alles sehr vorbildlich sogar veröffentlichen wollte er es ... mach mir halt trtozdem gedanek weil mir meine arme immer einsvhlafen zum. fühlen sie sich so an ... mein arzt meint es kann von rücken kommen ... stimmt das kennt da jemand ....? wäre dankbar für eure anteilnahme..schickt mir das bitte privat....

s3imcxa


Also das

mit den eingeschlafenen armen kommt definitv von der halswirbel, das kann ich nur bestätigen. Heute morgen wurde ich wach und mein linkes bein und rechter arm waren komplett taub. :-(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH