» »

Panische Angst vor Vollnarkose

MDelliDmaxus


Oh na du hast ja nicht so viel Glück mit deinen Terminen. Ist dir was dazwischen gekommen oder haben die den Termin abgesagt?

Ich gehe mirgen mal wieder zum Fäden ziehen. Wunde nässt noch und ist dementsprechend auch nicht verschlossen. Hach eine neverending story ... sind ja auch erst 4 Wochen am Freitag ...

r-inchgixrl8x6


nicht das er wieder bei dir in der Wunde rumbohren muss. Sie geben mir heute einen neuen Termin, weil heute um die Zeit ein Kaiserschnitt ist. naja bin mal gespannt wann ich diesmal meinen Termin bekomme.

M^ellim@aus


Jo ich bin dann auch wieder aus dem HK zurück. Fäden sind raus, Naht ist offen ;-D Töffte, aber ich kann aus chirurgischer Sicht wieder arbeiten. Na dann, wenn was passiert weiß ich ja an wen ich mich wenden kann um mich zu beschweren ... :=o

MKellidmaus


Höhö, ich weiß nicht was der Chirurg gesehen hat, aber ich habe definitiv gerade was anderes gesehen. Die Naht ist zu und es bildet sich eine stabile Narbe :)^ Sind ca. noch 3mm auf einer Länge von 4cm auf, also ich habe noch Hoffnung auch eine nett anzuschauende Naht x:)

Der Doc und ich scheinen aneinander vorbeigeredet zu haben, ich habe das schlimmste erwartet als ich das Pfaser gerade runtergerissen habe ...Aber mir scheint alles wird gut :)^

r/icfhgiErOl86


ja Gott sei Dank hast dus hinter dir. und hoffentlich musst du nichts mehr sowas machen lassen.

das ist immer so eine Sache mit dem Zurückbilden von Wunden.

hast du weit fahren müssen zu deinem Arzt?

MPel lim*auxs


Ja ich hoffe auch das ich noch nicmal n Laparoskopie machen lassen muss, ich wäre danna uch spontan für die andere Seite am Nabel, aber wenn machen die die Narbe wieder auf.

Also noch ist es ja nicht ganz zu, wird auch noch ein paar Wochen dauern, weil innen ist ja noch alles mehr oder minder offen, was das Sekret zeigt, aber außen ist es schon mal fast zu so das es jetzt eogentlich nur richtig hochgranulieren muss. Ich hffe ja nicht das es sich obene verschließt und in der Mktte weiter sekret bildet, aber ich geh mal davon aus das es gut ist.

Nein das KH war in der Stadt, zwar am anderne Ende aber man fährt mit dem Auto so 20 Mnuten, geht also durchaus ...

bZasilJi}kum


also ich hatte mitte april eine vollnarkose zwecks knie op. hatte genau so wie du auch tierische angst davor. vor allem nicht richtig einzuschlafen und womöglich was mitzukriegen. alles völlig unbegründet!! die haben das wirklich im griff und man kann und sollte sich da ganz entspannen. ich hatte witzigerweise kurz vor dem aufwachen übrigens einen wunderschönen traum...(ist wirklich so). beim wachwerden hatte ich ein totales glücksgefühl und hätte am liebsten die schwester umarmt... konnte mich dann aber grad noch beherrschen... |-o

T1urn[sch$uhmaxus


@richgirl

Hast schon mal drüber nachgedacht,dir vor der OP eine Maske aufsetzen zu lassen über die du ein Narkosegas einatmest?

Das hat meiner Meinung nach zwei Vorteile:

1. man "schielt" nur noch auf die Maske und achtet nicht mehr so auf das ganze drumherum.

2.man wird durch das Gas immer benebelter und fühlt sich wie in Watte gepackt,oder als würde man zwischen den Wolken schweben.

So eine Narkose hatte ich auch vor meiner ersten Operation bekommen,und fands hinterher ganz toll.

K?a/enguxru


Hallo

Ich gehöre auch zu denen, die panische Angst vor einer Vollnarkose haben. Bei mir sollen die Mandeln raus. ich glaube ich mag einfach das Gefühl nicht, keine Kontrolle mehr zu haben..

Wisst ihr, obe es möglich ist, das z.B. mein Freund (hat eine sehr beruhigende Wirkung auf mich....) bei mir ist bis ich in den OP gebracht werde und ob der gleich da sein darf, wenn man aufwacht?

Ich glaub dann hätte ich weniger Angst und wäre nicht so nervös.......

MEe,lli=masuxs


Nein wenn überhaupt darf dein Freund nur bis zur Schleuse mit und wach wirst du auch im OP. In den OP darf niemand mit, der würde da auch stören. Sowas wird wenn nur bei kleinen Kindern gemacht ..

KOaenguxru


Ja, das meinte ich ja an sich auch, habs wohl nur schlecht formuliert.

Wollte nur wissen, ob er da sein darf solang ich noch im Zimmer bin und dann später wenn man wieder auf Station ist. Bei meinem Praktikum ging das nämlich nie; die haben am Op tag keine Besucher mehr reingelassen. War aber auch ein ziemlich altes und doch sehr konservatives KH

M:elclimeauxs


Ja natürlich. Bei uns und in allen anderen Häsuern dürfen die Angehörigen natürlich da sein. Er kann dich auch bis zum OP mitbegleiten. Rei darf er zwar nicht aber er kann sich vor der Tür verabschieden und er darf selbstverständlich auch im Zimmer warten bis du wieder da bist wenn er das möchte oder Kaffe trinken etc.

r(ich`girDl86


also bei einer Maskennarkose hätt ich , glaub ich mehr Angst. Wenn dann wär mir lieber, das sie mir das Narkosemittel über eine Vene spritzen und ich dann einfach weg bin. Wenn sie mir da die Maske aufs Gesicht tun, da bekäm ich einen Anfall :-)

Also wenn mein Freund bis zur Schleuse mitdürfte, das wär schon toll. Da fühlt man sich ned so allein gelassen.

Wenn man dann im Aufwachraum ist , das wär auch toll wenn dann schon mein Freund auf mich warten würde, aber das wird nur bei Kindern gemacht. Aber ich denke da bist du so müde, das du das gar nicht regestrieren würdest, das da Besuch neben dir steht. Mein Vater wartet oben in meinen Zimmer, bis ich wieder vom OP komme, aber nicht im AWR.

MGellimxaus


Maskeneileizung macht man aus den Gründen nur bei Kindern, damit sie den Zugang erts bekommen wenn sie in Narkose sind. Bei Erwachsenen ist das nicht die Regel, da man das ungern emacht falls man keine Vene findet. Daher wird bei Erwachsenen mesit nicht über die Maske eingeleitet.

Die Maske bleibt dir aber dennoch nicht erspart, denn während der Pfleger dir das Narkosemittel spritzt, hält die der Anästesist eine Maske auf Mund und Nase und du bekomms reinen Sauerstoff zu Präoxygenierung. Das soll den Sauerstoff im Blut auf 100% bringen, damit man die Zeit gut überbrückt bekommt in der Intubiert wird, weil du in der Zeit ja nicht beatmet wirst.

Folglich bleibt dir die Maske nicht erspart.

Bsi zur Schleuse darf dein Freund auf gar keine Fall mit, denn die Schleuse ist schon OP Bereich. An der Tür zum OP Bereich trennen sich dann eure Wege.

Hast dus chon nen neuen Termin?

rxic^hgDirLl8x6


noch nicht, sie rufen mich noch an. Aber Morgen ruf ich da mal nach und frag was da jetz los ist.

Ja stimmt die Maske bekommt man auf wegen dem Sauerstoff, aber des spür ich nicht lange denke ich, weil ich dann schon im Land der Träume bin.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH