» »

Panische Angst vor Vollnarkose

hPeWrzerxl


Hey Turnschuhmaus, wie lange dauerte eigentlich deine letzte OP?

Wenn du deine letzte Narkose genauer beschreiben würdest, was hast du so empfunden dabei?

HJops^i2.


Ich mag keine Gasnarkosen. Die finde ich schrecklich. Als Kind hatte ich 3 davon. Hab jedesmal danach erbrochen. Ab dann nur noch TIVA. Nur letztes Jahr hat eine Anästhesistin zwar iv eingeleitet aber übern Tubus dann Gase gegeben. Danach gings wieder los. 7 Stunden erbrochen ohne Ende. Diesesmal hab ich wieder auf die TIVA bestanden und mir gings saugut damit.

War jetzt meine 8. und in Narkose war ich etwa 1h und 10 Minuten.

h1e5r1zexrl


Hopsi, Und seit wann findest du narkosen so schön?

HGopfsi.


Seit..1998 oder so. Vorher ist man einfach noch zu jung um es schön zu finden. Und wenn man den passenden Beruf hat, dann hat man auch keine Angst mehr, weil man weiß wie das alles von Statten geht.

MOelli:maus


@ Hopsi

Schön das du wieder da bist, und? Wann steht die nächste an ;-)

THurnuschuh+maxus


Meine letzte OP müsste ca. 1 Stunde gedauert haben.

Der Anästhesist und die Schwester machten Späße und irgendwann bekam ich die Sauerstoffmaske aufgesetzt atmete ein paarmal und dann spritzte mir die Schwester das Propofol,wovon ich dann langsam wegdämmerte und einschlief.

@ herzerl:Ich habe dir eine PN geschickt.

H7opsxi.


Die nächste muss noch geplant werden ;-D

Mqellixmaus


Also prinzipiell finde Narkose auch nicht so schlecht, wenn ich nach der letzten nicht so Pinne gehabt hätte und nicht s gefrohren hätte wöre es vieleicht ganz nett gewesen ;-D

Schlecht war mir jedenfalls nicht ...

H(opsix.


Aber nächstesmal übernehme ich die Regie bei dem ganzen. Dann wird nämlich das Fenta vorm Propofol gespritzt. Sonst brennt das immer so ;-D

h-erzexrl


Hallo Hopsi, wie alt bist du denn? Ich fand meine Narkose mit 17 schon ganz schön. Hinterher halt, vorher hats mir total davor gegraut.

Hattest du diesmal Probleme mit dem Brennen bei der Injektion?

H<ops;i.


Das Propofol brennt halt wie Sau beim einspritzen. Deshalb wird häufig zuerst das Fenta gespritzt. Manche Anästhesisten machen das aber auch andersrum und dann brennts eben tierisch.

TjurnsJchu2hmaus


Ein leicht brennendes Gefühl hatte ich auch,war aber auszuhalten :-D

H opsix.


Ich bin sowieso relativ schmerzempfindlich, deshalb fand ich das Brennen schon extrem.

Da hab ich noch ganz laut 'Booooooah' geschrien, weil das so gebrannt hat und ich damit in dem Moment nicht gerechnet hab, weil normalerweise das Fenta zuerst gespritzt wird.

h5erzgerl


Hopsi, warst du dann schnell weg oder hast du noch was mitgekriegt vom Einschlafen? Hab vorhin gefragt, wie alt du bist, wollte gern wissen, ab welchem Alter du Narkosen gemocht hattest.

@ Turnschuhmaus:

Habs gesehen, antworte dir später.

H2opsgix.


Vom einschlafen selbst hab ich nichts gemerkt. Nur einmal als ich eine Narkose mit Midazolam bekommen hab. Weil Midazolam ne Zeitlang braucht bis es wirkt. Da hat dann schön langsam alles angefangen sich zu drehen usw.. ;-D

Angefangen hat es glaub ich mit 15. Ich hatte zwischen 6 und 15 eine Narkosenpause. Mit 6 war ich noch zu klein und mit 15 hatte ich dann erst wieder eine und ab da hat das angefangen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH