» »

Panische Angst vor Vollnarkose

r-ichgHirl8x6


also ein-bett versichert bin ich nicht. ich hoffe bloß das ich allein schlafe, weil am Vortag der OP möcht ich schon gern allein schlafen. Aber wenn man allein sein will, dann schauen die schon das man allein in einem Zimmer ist, oder?

MAellixmaus


Na ja es kommt drauf an wie die Statin belegt ist, manchmal ist schlicht und ergreifend kein Zimmer frei. Problem kann sein das du wen du auf eigenen Wunsch ein Ein-Bett Zimmer haben möchtest das du das privat zahen musst. Kosten für ein Ein-Bett Zimmer liegen bei ca. 70 € pro Tag .... du müsstest entweder die Differenz oder das komplette Zimmer privat bezahlen denke ich. Wenn es überhaupt die Möglichkeit gibt, Einzelsimmer sind eh relativ rara auf einer Station, meistens sind es 2 und 3 Bett Zimmer.

warum willst du unbedingt alleine liegen, da sist mordsmäßig langweilig ...

r8ichgFirlx86


ja ich will nur am Vortag der OP, danach ist es mir egal, danach brauch ich eh jemanden zu reden, aber davor kann ich das nicht haben. aber wenns nicht anders geht, dann zahl ich auch kein EInzelzimmer! des wird mir zu teuer. Hast dus gut, das du das schon hinter dir hast mit deiner OP!

MGelloimraxus


Na ja du hättest es ja auch shcon hiner dir haben können ;-) So eine arkose ist echt nichts schlimmes und wach wird man auch wieder und die OP an sich ist auch fpr die Ärzte Routine. Du wirst das schon schaffen, manchmal hat man eben keine andere Wahl, mir war auch nicht so sehr wohl als die mich in den OP gebracht haben, aber nach ein paar Stunden ist alles vergessen und jetzt kommt es mir vor wie eine Ewigkeit die schon vergangen ist ...

rxicmhgirul8x6


ich weiss schon, ich könnt alles schon hinter mir haben, das ärgert mich eh sooooooo!!

Aber diesmal ziehe ich es durch. egal wie viel Angst ich habe!

in ein paar tage werde ich auch über diese ganze Sache lachen.

du hast schon recht die Ärzte machen das jeden Tag, und jeden Tag 100te von male! ICh muss mich eh auf die Ärzte verlassen sonst kann ich gleich wieder daheim bleiben :-)

Jeder hat Angst und möchte am liebsten davonlaufen, aber man muss da durch!

M1ellimxaus


Ich hatte auch den Impuls blos weg als ich eingeschleust wurde, die Schwester minete noch grinsend, jetzt könnte ich noc zurück gleich nicht mehr.

Wenn du erst mal eingeschleust bist gibt es kein zurück mehr ;-)

Das ist alles halb so wild, ich finde das jetzt viel unangenehmer und nerviger als die OP slber. Irgndwann verdrängt man das und wenn man wieder zuhause ist ist auch alles überstanden normalerweise Dann nur noch Fäden ziehen und dann war es das eigentlich

r]iPchEgir(ld86


da hast du recht, wenn man einmal eingeshcleust wird, dann kann man nicht mehr weg :-) aber ich zeih das jetz durch, dafür wirds hinterher umso schöner wenn man wieder Bikinitragen kann und engere Klamotten kaufen kann

MvelQlimaxus


Richtig, ich denke du wirst dann wohl auch zügig nen Temrin bekommen, wenn du dich denn dann für ein KH entschieden hast.

Weißt du denn jetzt wo du hingehen wirst?

r:ichBgVirl8x6


ja ich werde ins Klinikum Passau gehen, die haben zwar seit Januar 07 einen neuen Chefarzt und ich wär dann die erste die an diesem Klinikum eine Brustverkleinerung bekommt, aber der Chefarzt hat vorher auch schon Brustverkleinerungen durchgeführt! muss erst mal ein Gespräch fürhen dann sieht man ja ob der Arzt einem zusagt. Ich hoff das kostet nichts, hab in Straubing für 2 Stunden Gespräch 40 Euro gezahlt

MGelliRmauxs


Macht denn der Chef bei dir die OP?

rmichLgi?r*l86


ja schon, würdest du da hingehen?

ruichg"irlx86


eine schreibt ma grad das sich des anfühlt wenn man eine Narkose bekommt wie wenn man auf seine Hinrichtung wartet, und man die Giftspritze bekommt, ich find sowas total scheise, muss ich schon sagen, wenn ich eh geschrieben habe, das ich brutal Angst habe von der Vollnarkose, dann schreib ich doch sowas nicht ins Forum!!

die Augen brennen fürchterlich und der Arm man will was sagen und muss total dagegen ankämpfen usw.

Mxelli'maTuxs


Lass dich davon nicht irritieren. Ich habe z.B. gar nicht vom einsetzen der Wirkung bemerkt. Mir ist auch nicht schwindelig geworden oder meine Augen schwer oder so. Bei mir war es von jetzt auch gleich dunkel, im Bruchteil eienr Sekund. Ich habe auch nicht gemerkt wie sie mir das Narkosemittel gespritzt haben, irgendwann ist es dann während ich reinen Sauerstoff geatmet habe im Hirn angekommen und zack war das Licht aus ...

S chifldk6xte


Aber wenn man allein sein will, dann schauen die schon das man allein in einem Zimmer ist, oder?

Wenn Du nicht extra dafür bezahlst: nein.

Zu mir hat der Anästhesist auch gesagt, dss das setzen der Nadel weh tun würde. Ich habe aber nicht wirklich etwas gespürt und wollte, Dank der Beruhigungstablette, nur noch endlich schlafen....

*:)

rtichgirxl86


ich lass mich auch ned irritieren, weil so viel schon zu mir gesagt haben, das das ein sehr angenehmes gefühl sein muss wenn sie einem die Narkose geben. Wie gesagt ich lass mich da einfach überraschen und wegen der Nadel, da gibts ja auch noch des Emla :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH