» »

Krampfadern

Mqa:cy2x6


hey

'Was kann ich denn vorbeugend machen, dass sie nicht wieder kommen, oder kommen die auf jeden Fall wieder, wenn man bereits mit 26 Probleme damit hat? Versuche gerade abzunehmen, rauchen aufzuhören, mich viel zu bewegen, also mehr kann ich wohl nicht machen und meine Stammvene bin ich auf einer Seite auch fast ganz los....

Ckha-xTu


Einen Rat kann ich Dir leider nicht geben, weil ich mich mit diesem Thema nicht auskenne, aber schön, dass Du die OP gut überstanden hast. Ich denke aber ganz generell, dass Abnehmen, Bewegung und Nichtraucherwerden bei allen Erkrankungen des Adernsystems DIE Vorbeugung schlechthin ist.

Alles Gute

Cha-Tu

D*animCoanstxer


Ka ob ich das überlesen habe .... aber warum wurdest du überhaupt operiert?

Kbostxo


Venenschwäche sind meist angeboren (schaches Bindegewebe), wird durch Fettstoffwechselstörungen, hoher Blutdruck, Rauchen, Bewegungsarmut u.a. Faktoren natürlich verstärkt.

Ich leide auch daran, meine Mutter mußte mehrmals operiert werden, mein Vater hat seit seinem 50.Lebensjahr die "Schaufensterkrankheit" (beide Nichtraucher)

Meine jüngere Schwester, 33 Jahre jung, steht auch kurz vor der Operation.

Ich würde das Rauchen ganz lassen. Roßkastanien-Extrakte, ev. auch Ginko Biloba kann ganz gut helfen (auch wenn sie die Medikamente nicht ersetzen, es kommt von der Natur)

M acyx26


hey

die op war am 4.4.08

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH