» »

Wer hat auch so furchtbares Herzstolpern in diesem Wetter

H&e~rzcxhen07 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hab herzmäßig schon einiges hinter mir. Eine EPU wegen Tachycardie, anschließender Aufenthalt in einer psychsomatischen Klinik wegen Panik( die aus den Herzbeschwerden resultiert)

Seit einigen Wochen hab ich furchtbares Herzstolpern. Vor allem in diesem Wetter. So schlimm hatte ich das schon Jahre nicht. Wem geht es ähnlich? Die Ärzte in der KLinik meinten vor 2JAhren das wäre höchstwarscheinlich ungefährlich, da ich ja eine EPU hatte und nix gefährliches gefunden wurde ausser eine AV_nodale-Tachycardie, ist aber wirklich kaum zu ertragen. Wie geht ihr damit um?

An Sport ist kaum zu denken, schon wenn ich meinen Arm strecke um den Küchenschrank aufzumachen stolperts. Ich hock die meiste Zeit auf der Couch und heul vor mich hin. Mein Gott es ist so schlimm. Leute die wirklich krank sind würden sich an den Kopf fassen...

Antworten
C{ha-lTu


Hallo, Herzchen,

wann warst Du denn zuletzt beim Arzt?

Ich habe diese Extrasystolen auch verstärkt bei solchen Tiefdrucklagen, das ist nicht mein Wetter. Allerdings fast immer nur in RUHE. Bei Belastung lässt das bei mir spürbar nach.

Gute Nacht

Cha-Tu

HverzNchnexn07


Hallo,

und vielen Dank für deine Antwort. Ich war vor 2 Jahren das letzte Mal in der Klinik wegen ES. Damals meinte man man könnte ja mal ein Langzeit-EKG machen, aber besorgt war darüber natürlich niemand.

Ich hab nächste Woche einen Termin beim KArdiologen, mal sehn was er spricht. Ich kann es nur so schwer nachvollziehn dass ich so lange Zeit nur so wenig ES hatte, und jetzt schon über Wochen so extrem. Immer wieder denke ich darüber nach was in der beschwerdefreien Zeit anders war, um das Stolpern loszuwerden...Mein Gott, warum kann es keine Migräne sein. Dafür gibts wenigstens Schmerzmittel. :°(

H"erzc$henx07


fast vergessen: Manchmal hab ich das extrem wenn ich mich bewege, dann wieder nur wenn ich mich hinlege :(v

Gialaxxi


Hoher Blutdruck :-/

H(e)rzc`he]n07


wer jetzt? Ich hab keinen hohen Blutdruck ;-)

GBalaxxi


hatte auch mal so Herzstolpern aber es war alles O.K.

der Arzt wuste auch nicht wo her!!

C_ha-JTu


Hallo, Herzchen,

ich habe auch Phasen, in denen ich die ES nicht spüre, und dann spüre ich sie hunderte Male am Tag. Mir sagte mal ein Arzt, das sei ganz normal. Viele Ärzte halten ja ES noch nicht einmal für krankhaft, sondern für eine "Variation des Normalen". Ich habe bereits 2 Herzinfarkte hinter mir und selbst bei mir seien wohl ca. 97% der ES harmloser Art.

Viele Grüsse und schönen Sonntag

Cha-Tu

l.uhmpxi28


Hallo Herzchen

hab mal eine Frage .Wie fühlen sich so Herzstolperer an.Manchmal habe ich so einen kurzen Druck auf der Brust ,aber nur ein oder zwei Sekunden ,also einen Herzschlag lang.Ich erschreck da jedes mal.Fühlen sich so die Herzstolperer an.Ich kann das ganz schlecht erklären. schöne grüsse

C5ha-qTu


Hallo, Lumpi,

ja, das könnten Extrasystolen sein. Allerdings empfindet die jeder etwas anders. Bei mir ist es so, dass ich regelrecht spüre, dass das Herz kurz aussetzt, mir so ist, als ob mir Blut in den Kopf steigt, und dann das Herz "mit Kraft" erneut schlägt. Das alles geschieht innerhalb von 1-2 Sekunden. Das kann übrigens sogar richtig weh tun, je nach Intensität des Schlages.

Gruss

Cha-Tu

HQenrzc0hen07


Herzstolpern fühlt sich bei mir immer anders an. Aber es könnte schon so sein Lumpi. Was mir momentan wirklich Angst macht sind diese Episoden. Also Herzstolpern über mehrer Minuten und direkt hintereinander. Schwer zu verstehn warum man Monate ohne sein kann und dann gehts wieder los. Ich wünsch einen stolperfreien Sonntag!

lFum,pi2x8


Hallo

Danke für die schnelle Antwort.Ich hoffe auch das das bei euch wieder besser wird.Ich habe die se Herzausetzer zum Glück nur ab und zu wenn ich mir vorstelle das ich das auch so oft habe wird mir auch anders ums Herz.Ich wünsche euch alles gute weiter hin ,und hoffe das ihr bald wieder beschwerdefrei leben könnt .Mit freundlichen gruss

WKolkenPfexe21


Hallo zusammen

Bin seit heute auch hier registieret und habe eure Beiträge gelesen. Was ihr hier zum Herzstolpern schreibt ist schon sehr interesssant. Ich selber habe das öfters und mag das überhaupt nicht. Es macht mir Angst. Auch weil ich unter sehr hohem Blutdurck leide. Meine Werte sind teilweise bei 160 / 105 / Puls 67 .

Jetzt habe ich mir ein eigenes Meßgerät zugelegt und habe bemerkt das mein Puls sehr niedrig ist. Oft liegt er nur bei 60 oder geht auch auf 55 runter. Weiß jemand von euch ob das gefährlich ist oder ob das normal ist?? ....ich nehme Blutdruck-Tabletten. Denke aber das ich immer noch nicht richtig eingestellt bin.

Gruß

Wolkenfee21

CXha-nTu


Hallo, Wolkenfee,

wenn Du einen Betablocker nimmst, ist der niedrige Puls normal. Ich habe einen Puls um die 55, manchmal unter 50, nachts auch schon mal nahe an 40. Alles kein Drama unter Betablocker.

Allerdings ist Dein Blutdruck immer noch zu hoch, 160:105 ist nicht hinnehmbar. Da solltest Du bei dem Arzt unbedingt nachhaken.

Alles Gute

Cha-Tu

W'olykenfee&2x1


Hallo Cha- Tu

danke für deine schnelle Antwort.

Weißt du ich bin schon total verzweifelt. Habe schon so viele verschiedene Tabletten bekommen wegen meinem hohen Blutdruck. Auch habe ich schon oft einen 24 Std. Blutdruckmesser gehabt, den letzen im April und der Bericht ist vom Kadiologen immer noch nicht bei meiner Hausärztin. Ich nehme diese Tabletten regelmäßig und der Blutdruck hatte sich super eingestellt. Er war lange Zeit ( 5Monate) auf 122 / 80 oder 110 /70 runter. Aber seit gut einer Woche geht nichts mehr. Mein Blutdruck macht mal wieder was er will ......mal hoch dann auch wider genauso schnell runter. Wenn ich im moment die Tablette nehme kann ich nicht davon ausgehen das er runter geht, oder das er wenn überhaupt nur für kurze Zeit runter geht. Meine Ärztin sagte mir nun als ich bei ihr war ( da war der Blutdruck noch super gut in Ordnung ( 110/ 70 ) ich sollte doch eine ganze Tablette nehmen. Fragte sie auch warum und bekam die Antwort damit sie länger anhält: Ich war total verunsichert und fragte sie ob die doppelte menge meinem Blutruck nicht noch tiefer dann absengt. Sie sagte , ja das macht sie , wäre aber nicht schlimm.

Das alles hat mich noch mehr verunsichert.Weitere Fragen dazu hat sie abgeblockt so das ich jetzt hier stehe und nicht mehr weiß was ich machen soll.

Ich dneke das es wohl Zeit wird einen neuen Arzt aufzusuchen der mich nicht wie ein dumes Kind behandelt.

Gruß

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH