» »

Was tun gegen kalte Finger und Füße?

m[isskyhaxwaii hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Gestern war ich beim Arzt, da ich seit 2 Jahren ziemlich oft kalte Finger und Füße habe. Merkwürdigerweise kommt es nicht auf die äußeren Einflüsse an, ob meine Finger/ Füße kalt werden. Manchmal bin ich am ganzen Körper warm bis auf die Finger. Ob die Heizung an oder aus ist, ich meine Finger dabei versuche zu wärmen oder nicht spielt keine Rolle..

Der Arzt vermutete, dass meine Kältekörperchen oder etwas anderes im Blut nicht in Ordnung sei. Nach einer Untersuchung meines Blutes kam jedoch heraus, dass mit meinem Blut alles ok ist. Daraufhin wurden meine Blutgefäße untersucht, ob diese evlt. Verengt sind. Jedoch sind diese ebenfalls einwandfrei und der Arzt konnte mir nicht sagen woran es liegen könnte... Ich habe lediglich eine Überweisung zum Rheumatologen bekommen, welcher ebenfalls einen Blick auf mich werfen soll. Da mein Blut und meine Blutgefäße in Ordnung sind, frage ich mich nun woran es liegen könnte, dass meine Finger/ Füße in unregelmäßigen Abständen kalt werden.

Ich nehme keine Medikamente, die gegebenenfalls die Durchblutung stören könnten...

Eine Ärztin hat mir vor 3 Monaten Tabletten verschrieben, welche gegen Bluthochdurck seien um zu testen, ob diese Helfen. Jedoch wurde ich nur müde und schlapp.

Von einem anderen Arzt habe ich gesagt bekommen, dass ich Viagra nehmen solle, damit meine Finger und Füße warm werden. Als Alternative nannte er mir eine bestimmte Infusion, von welcher ich ca 10 Stück brauchen würde. Diese würden jedoch nicht von der Krankenkasse gezahlt und eine Infusion kostet 130 Euro...

Weiß einer von euch einen Rat? Leidet einer unter den Selben kalten Fingern und Füßen? Bin um jegliche Hilfe dankbar.

Lieber Gruß, Kathy

Antworten
cFleo leUixn


*:)

mir gehts genauso wie dir.. mich wollten sie schon als dosenkühler im hochsommer missbrauchen :-/

Najo ich war auch bei meinem Arzt.. immer mal wieder.. bei mir ist das seit Jahren so.. manchmal störts weniger, manchmal mehr..

Eigentlich hör ich immer das gleiche von ihm:

Hände reiben, Warme Fussbäder etc.

Mein einer Arzt hatte auch mit Kreislaufsteigernden Mitteln an das Problem gehen wollen. Ein anderer Arzt meinte jedoch, dass das eigentlich blödsinn ist und gar nicht funktionieren kann, weil die Mittel die Gefässe kleiner werden lassen und das bei schlechter Durchblutung genau falsch wäre.. Hatte auch nichts geholfen.

Er hatte mir dann ich glaub Gylcerin wars (irgendwas was man einnimmt bei Herzbeschwerden) aber ich solls nicht nehmen sondern auf die Hände und Füße sprühen.

Ob das nun mal helfen wird weiss ich nicht..

Seltsamerweise haben sie bei dir ja schon alles gecheckt..

Wäre das nicht der Fall gewesen würde ich auf Durchblutungsstörungen o. niedrigen Kreislauf tippen..

Ich hab oft ein, vor kälte, blaues Nagelbett und auch die Zehennägel sehen recht farblos aus..

Bei mir is es aber vermutlich eine Mischung aus niedrigem Blutdruck

und Durchblutungsstörungen.

Vielleicht mal einen anderen Hausarzt aufsuchen?

Ich hab die Erfahrung gemacht, das das ganze recht belächtelt wird von den Ärzten.. und entsprechend behandelt %-|

obwohl es m.E. schon eine recht nervige Angelegenheit ist ständig mit kalten händen und füssen rum zu rennen..

Grüße cleoelein

mpiss$yha*wxaii


hey,

mein Nagelbett wird zum Glück nicht blau sondern lediglich meinen Fingern und Füßen sieht man an das etwas nicht stimmt.. VOr ein paar Wochen war es sogar so schlimm mit der kälte, dass meine füße rote punkte von der kälte halten und der rest an ihnen blau angelaufen war....

Ich war bereits bei drei verschiedenen ärtzen und auch einen apotheker habe ich um rat gefragt....

Der apotheker meinte noch, dass ich evtl etwas an der schilddrüse haben könnte aber kann sich sowas auf die durchblutung auswirken?

fussbäder, massagen etc helfen echt aber das leider nur kurzfristig :-( bräuchte man echt etwas das langfristig hilft...

@Cleolein:

An deiner stelle würde ich mal einen arzt aufsuchen und deine durchblutung testen lassen... die methode mit welcher das bei mir getestet wurde hiess "doppler",,..ich musste dafür zu einen chirogen der ein solches gerät zur verfügung hat. vllt würde dir solch eine untersuchung auch mehr aufschluss bieten?!

bei dem "doppeln" bekommst du so ein gerät auf die arme gehalten das hören lässt wie das blut durch die gefässe gepumpt wird.. das sieht bischen komisch aus, geht aber schnell und tut absolut nicht weh ;-) versuch wäre es wert...

was für ein glycerinzeugs meinst du denn ??? einfach hochwertiges glycerin oder is das eine mischung?

lieber gruss missyhawaii

cil_eoleiAn


Rote Punkte... hmmm... das klingt echt mal seltsam..

Hast du denn einen normalen Blutdruck?

Ist es zu erkennen, dass es schlimmer wird, wenn du dich weniger bewegst (im Sitzen o.ä.)?

Schilddrüse hätte man doch am Blutbild sehen müssen, wenn ich mich nicht täusche. Hat man denn ein großes gemacht?

Machst du sport?

Schlafen deine Finger bzw. Hand oder Füße öfters ein?

ich gugg mal wenn ich daheim bin nach, wie das zeug genau heisst. Kannst ja mal deinen Arzt fragen was er dann davon hält. Ohne Rezept kriegt man das glaub ich eh nicht. Aber dazu sagen, dass es nicht um die Einnahme geht sondern äussere Anwendung :-)

Messen lassen hab ich mir auch schon überlegt, hab immo aber keine Zeit für Ärztetouren. :-) is ja scho lang so.. da kommts auf ein paar Wochen hin oder her nich mehr an...

Gruß cleolein

WdinnWie1


Vielleicht hilft dieser Link ein wenig weiter:

[[http://www.mdr.de/hauptsache-gesund/103885.html]]

bei google eingeben: "ständig kalte Hände und Füße", dort kommen eine Menge Hinweise.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH