» »

Betablocker tödlich?

c8otmxet77K7 hat die Diskussion gestartet


Hallo leute,

Wolle euch Fragen ob Betablocker tödlich wirken kann bei einer Überdosierung ?

Oder kann man allgemein bei einer Überdosierung von Betablockern körperlliche Schäden erhalten ?

Mein Neurologe hat mir Betablocker wegen meinem Tremor aufgeschrieben.

Ich soll diese 3x Täglich nehmen, da ich aber ein sehr vergesslicher Mensch bin hab ich gestern glaube ich sogar 5st eingenommen, ist das schlimm ?

Thx für euere Antworten.

Antworten
GJras`-Hadlm


kleiner Tipp: Schreib dir die Tabletten an (das Blister), damit du weisst, was du schon genommen hast. Oder du legst eine Liste neben die Tabletten, wo du einträgst, wann du eine genommen hast.

Zum Rest kann ich nichts sagen.

s:axxo


Eine Erhöhung

der Dosis um 2/3 ist ganz sicher nicht tödlich.

Überprüf mal Deine Leistungsfähigkeit (Kniebeugen oder was weiß ich). Kommt sie Dir ungewohnt niedrig vor, kann das an einer Überdosierung liegen. Eventuell könnte Dein Blutdruck sinken, damit wärst Du müde und Dir wäre evtl. kalt. Merkst Du nichts ungewöhnliches, dann ist wahrscheinlich auch nichts. Trotzdem - siehe Grashalm - mach Dir eine Hilfe, damit das nicht öfter passiert. Wie willst Du Deinem Arzt den Mehrverbrauch erklären?

cGomet7977


Ja, wäre eine Idee mit der Liste.

Meinem Arzt brauche ich das nicht Erklären, der merkt das sowieso nicht ;-)

Können Betablocker den überhaupt bei einer Überdosierung tödlich wirken ?

Habe einige "Gerüchte" im www gelesen das Betablocker tödlich wirken können... aber stimmt das den ?

Guras=-Haxlm


wieso interessiert dich das??

G$rauamasexl


Unverträglichkeit

Hallo comet,

ich könnte mir vorstellen, dass Betablocker tödlich sein können, wenn eine Unverträglichkeit besteht (--> anaphylaktischer Schock). Aber wenn Du die BB bis jetzt gut vertragen hast, brauchst Du keine Angst haben.

Ich hab' die meinen auch mal (aus Unachtsamkeit) 2x eingenommen und hatte etwa die Symptome, die saxo beschrieb.

Tipp von der Grossmutter: seitdem mache ich mit einem wasserfesten Filzer eine Schlangenlinie hinten auf dem Blister (von Tablette Nr.1 bis Tablette Nr.54) und dann mache ich Querstriche alle 7 Tage (bingo! = Woche). Dann kann ich kinderleicht abzählen, ob ich meine Medis schon genommen habe oder nicht.

Gruss von der Grauamsel

csomNet7x77


Jap, so werd ichs wohl auch machen, will nicht wieder überdosieren.

Das mit dem Tod duch Betablocker interessiert mich aus neugierde.

Ist es den Normal das das Herz stickt nachdem man die Blocker eingenommen hat?

Habe seit der Zeit wo ich Betablocker einnehme ein komisches gefühl im Herzbereich, leichtes andauerndes stecken.

Shc#leran3thxus


Hallo,

frag doch einfach mal einen Apotheker. :)^ :)^ :)^

cSome$t77x7


Dank einigen Sozialen Phobien geh ich nichmals Einkaufen, geschweige den auf Menschen zu.

Deswegen frage ich hier, und nicht in der Apotheke :/

Ckha-KTu


Wer Betablocker nimmt, sollte etwas gegen seine Vergesslichkeit tun. Ein Betablocker ist ein Medikament, das REGELMÄSSIG in gleichbleibender Dosis eingenommen werden muss, anderenfalls können die Nebenwirkungen drastisch sein.

Alles Gute

Cha-Tu

i8nax59


hallo comet

und noch ein Tip! In Apotheken giebt es Dosetten für eine Woche oder auch für länger.Da kann man sich die Medikamente hineinlegen,z.B. morgends,mittags,abends und für die Nacht.

Habe selbst so etwas für meine kranke Mutter gekauft. Es klappt hervorragend !

viele Grüße

zDucker)stanxge81


hallooooo

hallo...

nehme auch herztabletten(sotalol)...

habe mir in der apotheke so ein tabletten ding gekauft,da kann man von montag bis sonntag seine tabletten rein machen...

ist cool dieses teil,so kann man wenigstens seine tabletten nicht vergessen :-) kostet auch nur 5 euro :-) lg zuckerstange81

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH