» »

Ramipril und Husten

S|chneexhexe


Kann es denn sein, dass der Husten erst auftritt, wenn ich Rampiril schon fast 4 Wochen genommen habe?

Bei mir trat der Husten auch erst verzögert auf, habe dann auch vom HA Blopress bekommen. Nach dem Absetzten hat es übrigens noch ca. 4 Wochen gedauert bis ich den Husten ganz los hatte.

M-oniAM


Da meinen Hausarzt seit 3 Wochen Urlaub hat, war ich schon zweimal bei Vertretungen, die aber auch nichts konkretes feststellen konnten. Hab auch schon Antibiotika bekommen, die aber nichts genutzt haben. Bin auch etwas schlapp, was aber auch durch die ständigen Hustenanfälle kommen kann. Kann es denn sein, dass der Husten erst auftritt, wenn ich Rampiril schon fast 4 Wochen genommen habe?

%-| Das ist aber schon extrem peinlich für den Vertretungsarzt, so etwas sollte schon zum Standardwissen gehören. Reizhusten ist unter der Therapie mit Arzneistoffen wie Ramipril die häufigste NW, sie kommt bei 30% der Patienten vor. Die einzige Möglichkeit hier ist, wie schon geschrieben wurde, auf ein medikament aus einer ganz anderen Wirkstoffgruppe zu wechseln.

Meist wählt der Arzt dann ein sogenanntes "Sartan" (wie in Blopress zB), die wirken ähnlich wie Ramipril, so dass der Patient sich nicht umstellen muss, machen den Husten aber weitaus seltener.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH