» »

Belastungs-Ekg, wie funktioniert das, was muß ich beachten?

bVluevheagvxen


@nachstern

ich werde im Dezember 35, war also noch sehr klein,grad mal 7.

Ich vertraue dem Arzt da schon,kenn diesen schon sehr lange.

Nur wenn man abends so allein sitzt,die Gedanken schweifen .

heute war ich erst wieder beim Doc,wegen ner anderen Geschichte von mir,er frug sofort nach,wie es denn nu ginge.Hab es ihm geschildert und er meinte.nur ruhig ,das wird schon

Liebe grüße

k-leinerxmutz


Hi,

ein Belastungs-EKG zeichnet die elektrischen Vorgänge im Herzen während einer körperlichen Anstrengung (z.B. Laufband) auf. Du bekommst nur ein paar Elektroden und eine Blutdruckmanschette umgelegt. Kann halt ein wenig anstrengend für dich werden, mehr nicht.

[[http://www.onmeda.de/arztbesuch/untersuchung_behandlung/ekg.html]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH