» »

Schlechter Quick trotz Marcumar, bitte helfen?

SeunbnyA_t317C6


zu hoher INR

Wenn man einen zu hohen INR-Wert hat, soll am Sauerkraut essen. Durch das viele Vitamin K lässt sich so der INR wohl schnell wieder senken.

sEibaO-shaakib


Was kostet denn so ein Selbsttestgerät für die Blutgerinnung?

S[unny>_3#176


@ siba-shakib

Die Kosten für das Gerät werden unter bestimmten Umständen von der Krankenkasse übernommen. Weitere Informationen findest du hier: [[http://www.coaguchek.de]]

C%h/a-Tu


Der Coagucheck kostet knapp 1000 EUR.

Gruss

Cha-Tu

eflsVe-noxrd


@ Denise

so ist es und so wars: Mo Leber, Di Grünkohl, Mi Grünkohl INR 2,8 + höhere Tagesdosis, Rest der Woche "normales Essen" + normale Dosis, So INR 2,3 + höhere Dosis, Mo INR 2,2 (Labor) + höhere Dosis, Mi INR 3,1

Passt doch ziemlich gut mit der Halbwertszeit. War ja auch nur ein Beispiel.

@ Sunny

Das stimmt wohl, aber ich glaube nicht, dass man so eine vernünftige Einstellung hinkriegt. Die Marcumarmenge muss sich deinem Lebensstil sprich Essgewohnheiten anpassen, nicht andersrum.

Denke ich wenigstens.

@ Cha-Tu

Will ja nicht kleinkrämerisch sein, aber meine Kasse sagte was von 600,00 €, aber das reicht ja auch!

S\unny_B317x6


@ else

Das mit dem Sauerkraut ist auch nur als so eine Art Notfallhilfe anzusehen, wenn der INR mal den Zielbereich extrem übersteigt.

k/roe?llQeborxa


Spinat ist auch gut. Da sinkt bei mir der INR-Wert innerhalb eines Tages um 1,0 ab...

C=ha-xTu


Else, es mag sein, dass die Kasse 600 EUR dazu zahlt, oder dass die Kassen diese Geräte billiger kriegen, aber bei "Florian Müller" (einem sehr günstigen Versand für Diabetes- und Antikoa-Zubehör) kostet das Ding für den Endverbraucher 992,20 EUR. Und Müller ist günstig!

Schönen Gruss

Cha-Tu

kxroelxlebQora


Es gibt ja auch das INRatio (das hab ich) und das kostet insgesamt ca. 800€.

[[http://www.ina-battke-kg.de/]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH